Heidelbeer-Mini-Gugl

Kochfee Cupcakes & Muffins, Low Carb, Süßes 9 Comments

Für 10 Stück (Tchibo-Mini-Gugl-Förmchen) 60 g Butter (weich) mit 2 EL Xucker schaumig schlagen 2 Eier zugeben und weiter gut mixen 2 TL Chiasamen und 2 gehäufte EL helles, entöltes Mandelmehl dazugeben und sehr gut vermischen. Ich habe noch einen Spritzer Zitronensaft dazu und etwas gemahlene Vanille von Zauber der Gewürze   Dann 60 g Heidelbeeren zugeben – hat man TK-Beeren, dann kurz in Mandelmehl wälzen, gut absieben und unterheben. Durch das Mehl wird der Teig nicht matschig. Die Förmchen sehr gut fetten …

Schoko-Bananen-Muffins

Kochfee Cupcakes & Muffins, Low Carb, Süßes 2 Comments

Das Rezept für diese Kleinen stammt ursprünglich von Low Carb Goodies auf FB, sie schmecken wunderbar schokoladig…. Für 12 normale oder 6 große Muffins 2 reife Bananen 4 Eier (L) 160 g geschmolzene Butter 100 g Mandeln gemahlen (ich verwende die blanchierten ohne Schale gemahlenen Mandeln, es gibt sie in jedem Supermarkt) 1 TL Backpulver 50 g Back-Kakao 80 g Xucker Premium Alles mischen und bei 175 Grad backen, das dauert je nach Größe der Förmchen etwa 15 Minuten, ich …

Black Forest Cupcakes (Schwarzwälder-Kirsch-Törtchen)

Kochfee Cupcakes & Muffins, Kochschule, Low Carb, Low Carb Kochschule, Süßes 11 Comments

Und noch eine Variante, die meinen absoluten Lieblings-Teig als Basis hat – meinen für alles geeigneten Super-Schoko! Hier das Video dazu:       Diesmal wurden aus ihm kleine Schwarzwälder Kirsch Törtchen, mit einer Sahne-Frischkäse-Creme und (natürlich selbst geraspelter) dunkler Schokolade! Für 8 Törtchen, gebacken in einer Silikon-Muffin-Form100 g Butter und100 g hochprozentige Schokolade (ich nehme die 90% Lindt) im Wasserbad schmelzen 3 Eier nacheinander zugeben, mixen, nach Belieben süßen, – dazu möchte ich kurz was anmerken: ich verwende inzwischen …

Matcha-Gugl

Matcha-Gugl mit Lemon Cream Cheese Frosting

Kochfee Cupcakes & Muffins, Low Carb, Süßes Leave a Comment

Matcha ist eine japanische Teesorte, hergestellt aus Blättern vom grünen Tee, sie werden nach der Ernte gedämpft und getrocknet, für besonders gute Matcha-Qualität werden danach auch alle festen Teile des Blattes entfernt. Anschließend wird fein vermahlen. Entsprechend teuer ist dieser Tee, in guter Qualität habe ich ihn online für bis zu 200 € pro kg gesehen. In der Teezeremonie wird das Matcha-Pulver mit heißem Wasser übergossen und mit einem besonderen Bambus-Besen schaumig aufgeschlagen. Das Pulver hat einen sehr intensiven Geschmack, ist …