Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten

Kochfee Carb, Gesünder backen, Rezept, Süßes Leave a Comment

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten. Ein Gericht aus meiner Kindheit, diesmal aber schnell, „abgespeckt“ und mit einer zuckerfreien Alternative.

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten in einem blauen Teller

Köstliche Erinnerungen

Würdest du mich Nachts um 3 wecken (was aktuell mein Hund jede Nacht übernimmt…) und mich fragen, welche 3 Gerichte mir zu meiner Kindheit in Böhmen einfallen, wären die Topfenknödel auf jeden Fall dabei! Zusammen mit den selbstgemachte Schupfnudeln mit Mohn und den Palatschinken waren sie das süße Trio in unserem Haushalt. Dazu kamen winzige Buchteln mit Vanillesoße, warme fluffige Hefekuchen, duftender Apfelstrudel und kleine Kolatschen mit Quark, Mohn und Marmelade. Ich merke gerade, ich könnte noch Stunden in all den Köstlichkeiten schwelgen….

Süßes Mittagessen?

Während all die Kuchen und all das tolle Gebäck aus den Rezeptbüchern meiner Omas und Tanten hier super ankommen, teilt meine Leidenschaft für Obstknödel als Hauptgericht eigentlich niemand so wirklich. Als Dessert gerne, verstehe mich da nicht falsch – aber meinen Mann für ein süßes Mittagessen zu begeistern ist schwer.

Topfenknödel-Liebe

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten mit aufgeschlagenem Quark und brauner Butter

Für mich ist und bleibt ein Teller voller herrlich duftender Obstknödel aber eine Hauptmahlzeit und so mache ich mit die Knödel eben für mich alleine! Früher gab es sie bei uns vor allem mit Erdbeeren, Marillen oder Zwetschgen, je nach Saison. Der Teig bestand aus einer Mischung aus geriebenen gekochten Kartoffeln, Mehl oder Gries und Quark.

Serviert wurden sie mit (viel) Zucker, geriebenem Quark (in Tschechien gibt es einen Quark, der so stark entwässert wird, dass er fest ist und gerieben oder gekrümelt werden kann), Nüssen oder Mohn und (sehr viel) geschmolzener Butter.

Ich kann es heute, wenn ich die Augen zumache, immer noch riechen….das Aroma des heißen Obstes, wenn man den Knödel aufschnitt, den Duft der zerlassenen leicht gebräunten Butter und der frisch gemahlenen Nüsse oder des ebenso frisch gemahlenen Mohns. Ein Traum!

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten Nahaufnahme aufgeschnitten

Topfenknödel heute: mit nur 3 Zutaten, schneller und leichter!

Das Rezept meiner Oma ist genial und ein absoluter Klassiker. Meins ist schnell, der Teig ist komplett zuckerfrei und aus drei Zutaten ganz einfach gemacht. Ich fülle die Knödel heute mit Rhabarber, später im Jahr mit Erdbeeren – das ist immer noch DIE Füllung für mich. Später auf dem Teller schwimmen meine Quarkknödel auch nicht in Butter, sondern werden mit einem aufgeschlagenen Vanillequark serviert, den du nach deinen Wünschen (und deiner Ernährungsform) süßen kannst. Als Finale gibt es ein paar Tropfen brauner Butter darüber – zum Verfeinern!

Mein Tipp – falls dir das Füllen der Knödel zu stressig ist: gare sie einfach ohne Füllung und gib den Rhabarber drüber! Schmeckt genauso köstlich und gelingt JEDEM!

Holla die Kochfee

Und hier das kinderleichte

REZEPT

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten

Zutaten

für 16 kleine Quarkknödel

Für den Teig und die Füllung

  • 250 g Quark
  • ca. 120 g helles feines Dinkel- oder Weizenmehl
  • 1 Eigelb (Freiland, Größe L)
  • 1 Prise Salz
  • Zum Füllen 100 g Rhabarber. Ich nehme den pinken „Himbeer-Rhabarber“, wegen der Farbe.
  • Möchtest du ein bisschen von dem Rhabarber auch in den Quark mischen oder einfach über die Topfenknödel geben, dann mach die doppelte Menge!
  • 1 EL Zucker/-alternative, 1 Msp. gemahlene Vanille, Vanillemark oder Vanilleessenz.

Für das Topping

250 g Quark, Süße nach Wunsch (ich empfehle „Normalessern“ 30 g Puderzucker), Vanille zum Verfeinern

1 EL Butter, zerlassen und leicht gebräunt

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten

Topfenknödel (Quarkknödel) mit nur 3 Zutaten auf einem Holztisch draussen in der Sonne
Für mich gab es die Knödel draussen in der Sonne!

Zubereitung

  • Den Rhabarber putzen und das holzige Ende abschneiden.
  • In ca. 1 cm große Stücke schneiden.
  • In einem kleinen Töpfchen 1 EL Zucker/-alternative schmelzen und leicht karamellisieren (in der Low Carb Version Xylit oder Erythrit), die Rhabarberstückchen zugeben und mit 1-2 EL Wasser ablöschen.
  • Die Vanille zugeben und alles kurz einkochen, bis der Rhabarber weich ist, aber nicht auseinander fällt.
  • Die Zutaten für den Teig verkneten, er sollte glatt und samtig sein und nicht mehr zu sehr kleben.
  • Dabei das Mehl nach und nach zugeben, je nach Quarksorte braucht es ein bisschen mehr oder weniger davon.
  • Den Teig in 16 Portionen teilen, flach drücken und mit 1-2 Stücken Rhabarber füllen.
  • Die Ränder hochziehen und zu einem Knödel formen.
  • In leicht köchelndem ziehen lassen, bis die Knödel nach oben kommen.
  • Währenddessen den Quark mit der Vanille und der Süße deiner Wahl fluffig aufschlagen.
  • Die Butter zerlassen und leicht bräunen.
  • Die Knödel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und mit dem Quark und der zerlassenen Butter anrichten.

Guten Appetit! Deine Petra ❤️

Mehr Rezepte aus meiner Heimat?

Strudel mit Erdbeeren

Schupfnudeln mit Mohn und Zwetschgen

Utopenci (sauer eingelegte Wurst)

Brioche Kranz

Böhmische Kartoffelsuppe

Omas Hackbraten

Omas Suppenklößchen

Beste Böhmische Kohlsuppe

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.