Haferflocken Pizza mit Ofentomaten

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten. Den einfachen und leckeren Pizzateig aus Haferflocken musst du unbedingt probieren!

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten

Große Haferflockenliebe

Gab es jemals eine Zeit, in der ich mir Haferflocken verboten habe? Ja, die gab es! Viele Jahre waren sie nicht wirklich mit meiner Low Carb Ernährung vereinbar. Dabei liebe ich Haferflocken von Kind an, ich mag vor allem Porridge und Haferflocken im Müsli. Es gibt in meinen Augen nichts, was einen auf so eine leckere und verträgliche Art sättigt. Inzwischen backe ich sehr viel mit Haferflocken, nicht nur Brot, sondern auch Süßes. Unzählige Kuchen und Frühstückskuchen gibt es hier schon, zusammen mit den Rezepten für gebackenes Porridge kommt eine Menge zusammen!

Haferflocken Favoriten bei Holladiekochfee

Haferflocken Pizza? Das MUSSTE ich testen!

Das heutige Rezept ist von REWE inspiriert. Als ich in Quarantäne war, habe ich dort zum ersten Mal den Abholservice getestet. Meine Freundin holte den Einkauf für mich ab und brachte das REWE Magazin mit – das war mir bisher nie aufgefallen, liegt aber wohl kostenlos zum Mitnehmen im Markt. Darin war auch ein Rezept für Haferflocken Pizza und heute komme ich endlich dazu, es auszuprobieren! 

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten auf einem Brett

Der Teig ist mega lecker

… mit einem kleinen Twist! Nachdem ich bereits einiges mit Haferflocken gebacken habe, weiß ich, dass der Geschmack sehr neutral ist, aber eben doch haferflockig…ich habe den Teig deshalb mit Kräutern aufgepeppt, so schmeckt er mediterran und passt super zum italienischen Rezept. Was mich wirklich überrascht hat, ist wie er sich verarbeiten lässt – nämlich perfekt! Ich habe ihn länger als empfohlen quellen lassen und die Arbeitsfläche nur sehr leicht mit Dinkelmehl eingestäubt und konnte ihn ganz ohne Backpapier problemlos ausrollen und anschließend auf das Backblech setzen.

4 kleine Pizzen für 2 Personen

Meinen Pizzateig mag ich DÜNN, deshalb habe ich nur die Hälfte der Zutaten verwendet. Und weil ich gerne portioniere und auch die Kalorien für kleinere Portionen berechnen wollte, habe ich 4 kleinere Pizzen ausgerollt, statt 2 großen oder einem Blech. Sie lassen sich so leichter handhaben und auch essen, wie ich finde, aber das kannst du machen, wie du magst.

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten - die Nährwerte

Ich gebe hier nur die Nährwerte für den Teig an! Jeder belegt seine Pizza ja anders und so kannst du einfach deinen Belag individuell mit den Produkten berechnen, die du auch verwendest. Ich gebe meine Zutaten bei www.fddb.info ein, das ist eine ganz gute kostenlose Quelle für alle gängigen Lebensmittel und Marken. 

Nährwerte ganze Portion

Nährwerte 1 Pizza

1072 Kalorien, 35 g Fett, 141 g KH und 35 g Eiweiß.

268 Kalorien, 8,8 g Fett, 35,3 g KH und 8,8 g Eiweiß .

Warum Haferflocken im Pizzateig?

Warum tausche ich überhaupt das Weizenmehl aus? Hier meine Gründe: Haferflocken sind glutenfrei (beim Einkauf darauf achten!), machen deutlich länger satt, tun dem Darm gut, sind extrem gut verträglich und werden langsamer und ohne extremen Blutzuckeranstieg verstoffwechselt. Nach dem Verzehr von Weizenprodukten bin ich voll, habe sehr oft einen Bauch wie im 6. Monat und fühle ich wie einfach nicht gut. ItalienerInnen gehen dabei vielleicht auf die Barrikaden, aber mir ist es wichtiger, meinem Körper Gutes zu tun, als mich damit auseinander zu setzten, ob eine Haferflocken Pizza eine Pizza ist, oder nicht. 

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten

Haferflocken Pizza mit Ofentomaten

REZEPT

Zutaten

Für 2 Personen und 4 kleinere oder 2 große Pizzen

  • 250 g Haferflocken, fein gemahlen (ich hatte die Zarten von Köln)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl (20 g)
  • 1 TL Weinsteinbackpulver (5 g)
  • 1 EL italienische Kräuter. Nimm eine Trockenmischung oder etwas frischen Thymian und Rosmarin, in dem Fall sehr fein geschnitten – oder du zerkleinerst die Kräuter mit den Haferflocken im Mixer
  • 1/2 TL Meersalz
  • Etwas Dinkel- oder Roggenmehl zum Ausrollen
  • BELAG nach Wunsch. Ich hatte Pizzasoße, Mozzarella, frische Champignons, Parmesan, Serranoschinken, Ofentomaten, Rucola und Basilikum.

Zubereitung

  • Für die Haferflocken Pizza mt geschmolzenen Tomaten zuerst die Haferflocken fein mahlen oder mixen. 
  • Falls du frische Kräuter verwendest, diese fein hacken oder ebenfalls im Blitzhacker fein zerkleinern.
  • Die fein gemahlenen Haferflocken, das Wasser, das Weinsteinbackpulver, das Öl, die Kräuter und das Salz zu einem Teig verkneten. Ich mache es im Blitzhacker (Braun Multiquick). 
  • Den Teig 20 Minuten quellen lassen.
  • Den Backofen auf 230° C Ober-Unter-Hitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig kurz durchkneten,  in 4 Portionen teilen und diese auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. 
  • 15 Minuten auf der mittleren Schiene vorbacken.
  • Dann mit der Pizzasoße und deinem Belag belegen. Bei mir waren es dünne Scheiben  Mozzarella und gehobelte Champignons.
  • Dann habe ich nochmal 10 Minuten gebacken und mit dem Rest belegt, also mit dem Rucola, dem Schinken und dem Basilikum. 

Wie der Titel schon sagt, habe ich noch geschmolzene Tomaten dazu gemacht. Das bietet sich an, weil sie zum einen super schmecken, toll auf der Pizza aussehen und weil man den Ofen eh schon heizt und sie einfach mitlaufen. Und so werden sie gemacht:

Ofentomaten

Für die Ofentomaten habe ich 300 g kleine Rispentomaten in einer Form mit Öl beträufelt, gesalzen und 4 Zehen Knoblauch (geschält und halbiert) dazu gegeben. Die Tomaten garen so lange auf der unteren Schiene im Ofen, bis die Pizza fertig ist. Sie platzen auf und schmecken einfach köstlich! 

Ofentomaten mit Knoblauch

Ich verwende das aromatische Tomaten-Knoblauch-Öl aus der Form später auch, um die Pizzen leicht damit zu beträufeln, das schmeckt einfach sooooo gut!

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Pizzabacken und bis bald! Deine Petra 💚

Ich hoffe, ich kann jetzt auch wieder ganz regelmäßig posten, trotz eines inzwischen negativen Tests und der eigentlichen offiziellen Genesung bin ich doch noch extrem schlapp und muss mich von jeder körperlichen Anstrengung erholen, das ist ganz schön lästig…..

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker!

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch, seit es das Internet gibt!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert