Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei

Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei. Fluffig, lecker & sättigend.

Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei

Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei in einer Holzschale mit Mango

Haferflocken Liebe

Du merkst, meine Liebe zu Haferflocken wird mit jedem Tag größer… Tatsächlich würde ich sagen, dass sie seit meiner Umstellung zu einer Art Flexicarb Ernährung und dem Tracken bei den WeightWatchers zu einer meiner liebsten Zutaten geworden sind.

So vielseitig, lecker und bekömmlich

Ob die Haferflocken glutenfrei sind und damit auch Menschen mit dieser Unverträglichkeit glücklich machen, habe ich in einem Absatz im Rezept für den leckeren Apfelkuchen näher behandelt. Für mich sind sie zum Beispiel als Porrige DAS Wohlfühlessen, mild, wandelbar und gut für den – meinen – Magen. Aber auch zum Backen habe ich sie entdeckt und da machen sie sich nicht nur im Brot gut, sondern auch im gebacken Schoko-Banane-Porridge oder Kuchen. Fein gemahlen in meinem Braun Multiquick sind sie der perfekte Mehlersatz. Hat man eine Weile Zeit, lösen sie sich auch ohne Mahlen in Flüssigkeit weitgehend auf, wie heute in den

Einfachen Haferflocken Pfannkuchen

Die kannst du nach deinen Vorlieben würzen und süßen und mit Apfelmus oder Obst deiner Wahl servieren. Auch ein bisschen Kakao im Teig ist sicher lecker und beschert dir so ein schokoladiges Frühstück oder Mittagessen!

REZEPT

Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei

Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei geviertelt

Zutaten

für 1 Pfannkuchen (kleine Pfanne, 18-20 cm Durchmesser)

  • 40 g Haferflocken
  • 100 ml Milch oder Pflanzenmilch
  • 1 Ei (Freiland, L)
  • Süße nach Wunsch

Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei

Zubereitung

  • Die Haferflocken mit der Milch vermischen und 20 Minuten stehen lassen. Dann das Ei unterrühren.
  • Süßen und Würzen, ich habe Vanillemark zugegeben.
  • In einer kleinen Pfanne 1 TL Butter oder mildes Öl (auch Kokosöl ist super) schmelzen und die Masse reingeben.
  • MIT DECKEL 5-6 Minuten backen, bis sich der Haferflocken Pfannkuchen wölbt und an der Unterseite knusprig ist.
  • Den Haferflocken Pfannkuchen wenden und ohne Deckel 1-2 Minuten auch von der anderen Seite golden ausbacken.
  • Mit Puderzucker / Xucker bestäuben.
  • Ich habe Vanille-Mango dazu gemacht.
  • Einfach TK Mangostücke (ungezuckert) mit 1 EL Wasser in einem Töpfchen aufkochen, mit Vanillemark würzen und so lange köcheln, bis alles eingedickt ist.

Ich werde sie auf jeden Fall in allen Varianten weiter testen und wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren! Deine Petra ❤️

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 19

  1. Holala, wieder so ein super einfaches und verlockendes Rezept für den Genuss ohne großen Zeit- und Zutatenaufwand. Perfekt! Kürzlich las ich von einer Pannkuchentorte mir Sommerbeeren und einer lockeren Creme dazwischen. Sah wie ein naked Cake aus, nur eben mit Pfannkuchen als Böden. Vielleicht zeigst du uns, liebe Petra, ja bald mal eine mehrschichtige figurfreundliche Torte oder Törtchen aus deiner schlanken Pancakerezeptur? Ich werde die Pfannkuchen auf jeden Fall nachmachen und freue mich schon drauf!

    1. Post
      Author
  2. die Haferflocken-Pfannkuchen sind super!
    Herstellung: einfacher gehts nicht!🙂
    Zutaten: hat man eigentlich immer im Haus
    Geschmack: sehr lecker🤤! Ich habe sie mit frischen Nektarinen gegessen
    Einer reicht, dann ist man satt!
    Einer kühlt gerade noch ab, um zu testen, ob er kalt auch was für die Arbeit ist.
    EINFACH MEGA!
    Danke🙏🏼!!!

    1. Post
      Author
  3. Einfach, schnell gemacht und soo lecker. Ich hab die Pfannkuchen nun zwei Wochen jeden Morgen gegessen, bin bis Nachmittags satt und das Tollste überhaupt, hab 3 KG abgenommen.
    Seit Jahren versuch ich abzunehmen, hier von was und davon was und das kostet. Dann kommt dieses“ einfache“ Rezept und es klappt.Danke kann ich nur schreiben. Vielen Dank.
    Herzliche Grüße Helga

    1. Post
      Author
  4. Pingback: Einfache Haferflocken Pfannkuchen fettarm und zuckerfrei - Breno

  5. Hallo! Ich habe das gerade entdeckt und werde es auf jeden Fall ausprobieren. Meine Kids wünschen sich jeden Sonntag Eierkuchen und ich hab wegen des vielen Zuckers immer so ein schlechtes Gewissen…
    Kannst du evtl die Nährwerte pro Stück ausrechen? Danke!!

    1. Post
      Author
  6. Huhu, habe gestern eine Portion zum Ausprobieren gemacht. Mega lecker. Man den Pfannkuchen auch gut kalt essen. Somit stehe ich jetzt wieder am Herd, und mache welche auf Vorrat. Somit habe ich für heute etwas für die Arbeit. Danke für dieses leckere Rezept

    1. Post
      Author
  7. Sehr leckere Pfannkuchen!
    In der Pfanne brennt mir sowas immer an… Ich liebe meinen Crepes maker. Damit hat es hervorragend geklappt!
    Kann man auch anstatt von Eiern Bananen nehmen? Dann sind sie ja auch Zusätzlich direkt etwas süßer?!

    1. Post
      Author
  8. Hallo,

    das Rezept klingt sehr lecker und ich denke, dass auch meine Enkelkinder dir Pfannkuchen mögen werden. ich habe nur eine Frage: nimmt man kernige Haferflocken oder Schmelzflocken.

    Mit Dank für die Antwort und lieben Grüßen
    Margot

    1. Post
      Author
  9. Pingback: Haferflocken Pizza mit Ofentomaten - Holla die Kochfee

  10. Hört sich echt super toll an. Bin schon sehr gespannt. Wie kann ich das Ei bei diesen Pfannkuchen ersetzen? Klappt es mit veganen Eiersatz? Oder gibts eine bessere Alternative? Liebe Grüße 🌸

    1. Post
      Author

      Liebe Claudia, das müsstest du mit einem veganen Ersatz probieren, da bin ich leider keine Expertin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.