Frischkäse einfach selbst gemacht – Basisrezept

Kochfee Low Carb, Rezept, Veggie 57 Comments

Frischkäse einfach selbst gemacht – Basisrezept

Frischkäse einfach selbst gemacht - Basisrezept

Frischkäse selber machen

Frischkäse selber machen ist so einfach! Schon für mein neues Buch „Low Carb für Berufstätige“ wollte ich mich mal an die Frischkäse-Herstellung machen. Aber dann dachte ich, dieses Rezept MUSS auf den Blog, weil es so einfach und unkompliziert ist!

Man braucht genau zwei Zutaten…also ist es kaum als ein echtes Rezept zu bezeichnen…Joghurt, Sahne, fertig.

Industrie-Käse

Und weißt du was? Als hätte ich es bestellt, kam letzte Woche, nachdem mein Frischkäse verkostet und im Kühlschrank verstaut war, ein Bericht über die industrielle Herstellung im TV. Und da war ich wirklich schockiert! Ich informiere mich normalerweise über die Lebensmittel, die wir kaufen. Allerdings gehen 90% meiner Bemühungen in Richtung Fleisch, denn die konventionelle Massentierhaltung ist für mich untragbar. Und so habe ich bei Frischkäse noch nie draufgeschaut und hätte diese Zutat auch nicht vermutet. Du wirst jetzt vielleicht sagen, das weiß doch jeder. Ich eben erst seit letzter Woche.

Frischkäse selbst gemacht - Basisrezept supereinfach

Gut versteckt

Warum erzähle ich das? Pass auf: was in der Sendung rauskam und was ich wirklich zu meiner Schande nicht wusste: Frischkäse im Handel besteht oft zu einem erheblichen Anteil aus Gelatine. Damit wird die Masse gestreckt, bekommt eine verbraucherfreundliche Konsistenz (du wirst lachen, aber im Test entschieden sich sogar Käsehändler für den Industrie-Frischkäse) und das Produkt wird in der Herstellung viel billiger. Und als Vegetarier isst man Gelatine da, wo man sie vielleicht nicht erwartet.

Und die Herkunft?

Dass die Knochen für diese Gelatine nicht von Demeter-Tieren kommen ist klar. Da es hier nur um billig geht, werden mit Sicherheit genau die Tiere hier verarbeitet, die ich sonst meide. Und so bekommt man als jemand, der sich so viele Gedanken um das Tierwohl macht, hinten rum doch den ganzen Dreck ab. Für mich war es jedenfalls ein Grund mehr, so viel wie möglich selbst herzustellen. Und den Frischkäse gibt es ab sofort nur noch hausgemacht! Da ich in meinem Dampfgarer auch Joghurt machen kann und ich hier sehr gute Milch vom Bauern bekomme, wird das der nächste Schritt sein.

Frischkäse selber machen ganz einfach

Das Frischkäse-Basisrezept

Heute aber erst mal das einfache „Rezept“ für den Frischkäse.

Du brauchst 1 Schüssel, 1 Sieb, 1 Mulltuch oder SAUBERES Geschirrtuch

Zutaten:

  • 500 g Naturjoghurt in Bioqualität (ich hatte 3,8 %)
  • 200 ml flüssige Sahne

Zubereitung:

  • Joghurt und Sahne verrühren
  • Ein Sieb mit dem Mull-oder Geschirrtuch auslegen
  • In eine Schüssel stellen
  • Nicht drücken oder auspressen, einfach einfüllen und sonst nichts
  • Über Nacht draußen stehen lassen (natürlich nicht draußen im Garten, sondern draussen in der Küche und NICHT im Kühlschrank!) , sodass die Molke abtropfen kann.
  • In eine Dose umfüllen. Die Molke kann man sich ins Badewasser kippen!
  • Luftdicht im Kühlschrank lagern.

Frischkäse einfach selbst gemacht - Basisrezept schnell und einfach

Das war’s!

Geht sicher auch mit Skyr oder Quark (Anmerkung 22.2.: Magerquark geht NICHT, anderen Quark habe ich noch nicht probiert, Skyr geht), Sojaprodukten oder laktosefreien Zutaten – werde ich noch probieren!

Dein Frischkäse einfach selbst gemacht - Basisrezept

Der Käse ist jetzt in einer verschließbaren Dose seit 10 Tagen im Kühlschrank und ist immer noch einwandfrei. Er schmeckt herrlich rahmig, lässt sich gut verstreichen und kann wie gewohnt verwendet werden, zum Beispiel für einen Käsekuchen am Wochenende!

Viel Spaß bei der Herstellung, als Nächstes geht es an die Verfeinerung mit Kräutern, Gewürzen und und und… Deine Petra ♥

Und hier das erste Rezept aus dem Frischkäse: Köstliche Schokoladencreme mit Kirschkompott und gerösteten Walnüssen, für das Rezept HIER klicken!

******************************

Ho(l)a die Kochfee Nr. 3 ist jetzt vorbestellbar!! Für Berufstätige, für Mamas, die die ganze Familie unter einen Hut bringen müssen, für unterwegs und zum Vorbereiten. Kommt im März in den Buchhandel, bestellen kannst du ab sofort, egal ob in deinem Buchladen oder online bei Amazon und Thalia (versandkostenfrei). ISBN: 978-3-89883-783-5

 


Falls du zu den vielen Menschen gehörst, die in den letzten Wochen mein Kochbuch „Low Carb schnell & easy“ gekauft haben: ein ganz großes Dankeschön von mir und viel Spaß beim Brutzeln und Genießen – und willst du mir auch eine Freude machen, dann bewerte es doch auf Amazon, ich weiß, es kostet 2-3 Minuten, aber mein Buch und ich freuen uns sehr 😉


Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2018 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 57

    1. Post
      Author
  1. Wie wunderbar einfach und dennoch so genial. Ich habe um ehrlich zu sein noch nie darüber nachgedacht und mich schon seit letzter Woche auf dieses Rezept gefreut. Danke Petra, ich liebe es jetzt schon:)

    1. Post
      Author

      Dann viel Spaß beim Nachmachen liebe Julia! Ich bin auch sehr froh, dass hier nun alles wieder in Ordnung ist und jeder problemlos zu den Rezepten kommt… LG, Petra

    1. Post
      Author
  2. Das Rezept klingt so gut!! Muss ich mal probieren. Bei meinem gekauften Frischkäse steht nur Heumilch, Salz und Gewürze drauf. Weisst Du, muss die Gelatine deklariert warden?

    1. Post
      Author

      Man muss sie so weit ich es verstanden habe angeben. Und bei vielen Sorten steht sie auch dabei, also sollte dein Köse ok sein. LG, Petra

  3. Wow, das wusste ich auch gar nicht, dass in so vielen Frischkäsen Gelatine ist.
    Selbstgemacht hört sich da besser an! Ein tolles Grundrezept. Denkst du, man kann im Nachhinein Kräuter einrühren?

    Viele Grüße,
    Kathi von Küchensachen.de

    1. Post
      Author
  4. Pingback: Weltbestes und einfaches Dinkelbrot mit Körnern und Bio-Power-Sprossen

  5. Super Idee, das muss ich unbedingt ausprobieren! Ich liebe Frischkäse 🙂 Das oft, vor allem in Frischkäsezubereitungen, Gelantine und anderes drin sind habe ich auch erst durch die Freundin meines Bruders erfahren. Sie isst vegetarisch und achtet strikt auf sowas, ich kam davor gar nicht auf die Idee und habe nur durch Zufall (und geschmackliche Vorliebe) meist zu Sorten ohne gegriffen. Jedenfalls war ich da echt überrascht..

    1. Post
      Author
  6. Ich bin über Umwegen auf Instagram über dein Rezept „gestolpert“ und werde es auf jeden Fall demnächst ausprobieren!
    Klingt so ähnlich, wie die Joghurtbombe, die es bei uns gerne mal als Dessert gibt. Dann natürlich leicht gesüßt und mit Zitronensaft gewürzt.
    Allerdings lasse ich die Masse im Kühlschrank abtropfen.
    Danke für die Anregung!

    Liebe Grüße
    Ina

  7. Pingback: Köstliche Schokocreme aus selbstgemachtem Frischkäse mit Kirschkompott

  8. Ich stelle ungern „dumme“ Fragen, hoffe aber, dieses ist nicht ganz so dumm: Kann man für den Frischkäse H-Sahne verwenden oder muss es frische Sahne sein?

    Ansonsten – weiter so; besuche sehr gerne Deinen Blog.

    Lieben Gruß
    Karola

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  9. Pingback: Frischkäsecreme mit Radieschen und Frühlingszwiebeln aus selbstgemachtem Frischkäse

  10. Pingback: Frischkäse-Creme "Mediterran" mit Thunfisch & roten Zwiebeln

  11. Ichbhab das auch gesehen und war schockiert😱niemals wieder Philadelfia!!!
    Abgesehen davon , das ich Milchprodukte, so gut wie es geht , meide, ist das auf jeden Fall eine super Idee. Würd mich freuen, wenn Du das „Muh-los „ auch raus bekommst. Vielen Dank erst mal hier für 😘

    1. Post
      Author
  12. Einfach GENIAL <3
    ich habe endlich mal daran gedacht 3.5% joghurt zu kaufen, und es wird in Zukunft NUR NOCH diesen Frischkäse geben <3
    ich bin sowas von begeistert. und ich habe meinen noch garnicht gewürzt oder verfeinert, ich freue mich auf mein Frühstück 😀
    vielen lieben Dank für dieses simple aber doch megaeinfache Rezept.
    Eine frage noch: warum nicht in den Kühlschrank?
    wir haben keinen kühlen raum im sommer, und ich würde das rezept gerne meiner mutter weitergeben, die lebt abeer in Spanien, kann das über nacht "kippen" wenn es drausen steht bei den Temperaturen ?

    1. Post
      Author

      Das freut mich, dass er dir so gut schmeckt! Ich hatte ihn bisher immer draußen stehen lassen, denke, er könnte vielleicht zu fest werden im Kühlschrank und die Molke nicht mehr rausfließen. Aber das muss man probieren! Liebe Grüße, Petra

  13. Hallo Petra, ich hab den Frischkäse ausprobiert, was sol ich sagen einfach lecker. Habe noch etwas Gewürze dazu gegeben hm lecker, sogar mein Mann war begeistert.Danke für die tollen Rezepte.

  14. Hallo liebe Petra, vielen vielen lieben Dank für diese wunderbar einfache Art Frischkäse herzustellen <3 seit ich das Rezept probiert habe, bin ich dem Frischkäse verfallen 🙂 Jedes Mal wird etwas anderes untergemischt, die nächste Ration mache ich mit Bärlauch <3 Meine Mutti habe ich mittlerweile auch schon angesteckt, sie ist vollkommen begeistert. Ich freue mich schon riesig auf dein neues Buch, da ich beruflich sehr eingespannt bin und damit relativ schnelle leckere Rezepte suche. Vielleicht meint es die Glücksfee gut mit mir und ich gewinne eines deiner heißbegehrten Exemplare. Ich würde mich sehr freuen! Ganz liebe Grüße! Doreen

    1. Post
      Author
  15. Ich wollte schon so lange schreiben, aber jetzt tu ich es auch 😊. Danke, Danke, Danke für dieses grandiose Rezept. Ich habe den Frischkäse nun schon so häufig gemacht, er gelingt immer und schmeckt köstlich 😋!

  16. Hab das Rezept auch mal mit Ziegenjoghurt ausprobiert + Rosmarin-Zitronensalz. War auch lecker, hat aber nicht sehr nach Ziege geschmeckt. Danke fürs Rezept!

  17. Ich mache Weight watchers… Da gehört Light Frischkäse praktisch zu den Grundnahrungsmitteln. Schmecken tun die in Light aber so garnicht.
    Ganz anders als dieser köstliche Käse. Habe gerade wieder ein kg davon angesetzt! 😂
    Danke für das tolle Rezept!

  18. Liebe Petra, das „easypeasy“ Frischkäse-Rezept ist das erste Rezept von Dir, was ich nach“gekocht“ habe und ich muss sagen, er schmeckt wirklich sehr lecker. Jetzt würde ich natürlich gerne Dein neues Kochbuch gewinnen, damit ich noch viel mehr tolle Rezepte nachkochen kann.

    1. Post
      Author
  19. Seit diesem einfachen Rezept gibt es bei mir nur noch selbstgemachten Frischkäse in allen Variationen! Danke

  20. Ich habe den Frischkäse einmal mit Knoblauch und einmal mit Kräutern gemacht 🤤 es war der renner!!! Ich kaufe keinen mehr, der schmeckt super und ist so fluffig.
    Habe direkt mehr gemacht um ihn in der Familie zu verteilen ☺️ ..kam auch gut an
    Lg 😘

  21. Pingback: Beste Schnelle Rezepte - ichkoche.at - flusix24.de

  22. Liebe Petra, danke für den Hinweis „nicht draußen im Garten“ 😂😂😂 wir haben neulich unseren 15 jährigen Sohn gebeten das Hackfleisch aus der Gefriere raus zu stellen. Die Vögel auf dem Balkon haben sich sehr gefreut 😂😂😂
    Ansonsten ist das ein Rezept das ich diese Woche noch testen werde. Ich habe auch schon Mascarpone selbst gemacht, auch super easy. Es ist einfach toll etwas selbst herzustellen. In meinem Bekanntenkreis sind alle immer ganz erstaunt. Ich finde es dagegen normal nicht alles fertig zu kaufen… wenn keine Zeit ist, kann man ja immer noch auf das fertige Produkt zurückgreifen.

  23. Hallo,
    Es hört such wirklich echt gut an und werde es mal ausprobieren! Nur kann man es auch mit Soyaprodukten machen?
    LG Farina

    1. Post
      Author
  24. Hallo Kochfee,
    vielen Dank für den schönen Artikel!
    Das ist ja wirklich kaum zu glauben, wie einfach es ist Frischkäse selber zu machen. Ich habe mich damit ja ehrlich gesagt bis jetzt noch nie beschäftigt, auch nicht mit den Inhaltsstoffen des Industriellen Käses. Aber jetzt wo ich weiß das eine gestreckt und das andere so einfach selber zu machen ist, weiß ich jetzt auf jeden Fall wie es für mich weiter geht. Super! 🙂

    1. Post
      Author
  25. Hi Petra,

    zufällig hab ich gestern was zum Thema „Plastikmüll vermeiden“ gesehen und dort haben sie auch einen Frischkäse selbergemacht; so bin ich jetzt auf deiner Seite gelandet..;o)
    Das probier ich aus! Ich werde ihn leicht salzen und noch Olivenöl dazugeben.
    Bei Gelegenheit werd ich mich hier mal genauer umschauen.

    Liebe Grüße, Leo

  26. Hört sich toll an. Danke für das Rezept. Meine Kollegin hat mir am Freitag einen guten Rezepttipp gegeben: Frischkäse mir einer kleinen Knoblauchzehe, getrockneten Tomaten, Parmesan und Basilikumblättern mixen. Soll angeblich super lecker als Aufstrich sein. Werde ich jetzt dann mal mit deinem selbstgemachen Frischkäse testen. 🙂 Liebe Grüße, Susi

  27. Pingback: Weltbester Carrot Cake mit Frosting und Pistazien, Carb und Low Carb. Frohe Ostern für alle!

  28. Liebe Kochfee,
    ich mache schon seit Jahren die Joghurtbombe nach einem ähnlichen Rezept, nur mit geschlagener Sahne. Mein Problem und damit meine Frage :die Tücher stinken, trotz Wäsche immer nach gegorenem Eiweiß. Hast du da nen Tipp?

    1. Ich bin zwar nicht die Kochfee, aber ich hab trotzdem eine Lösung für dein Problem. Ich lege die Tücher in heißes Wasser mit Waschsoda ein. Das kriegt jeglichen Gestank aus Seihtüchern etc. So behandle ich auch die Mulltücher meiner spuckenden Babys, die sonst immer nach gegorener Muttermilch riechen.

  29. Hallo liebe Kochfee,

    der erste Test läuft. Bei mir mit selbst gemachtem Joghurt.
    Drück´ die Daumen.

    Viele liebe Grüße! Ulrike

    1. Post
      Author
  30. Pingback: Vanille-Essenz einfach selbstgemacht - Holla die Kochfee

  31. Pingback: Frischkäse einfach selbstgemacht: schnelles und einfaches Grundrezept - Drink Cocktails

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.