Carrot Cake mit Frosting und Pistazien

Kochfee Carb, Kuchen & Torten, Kuchen & Torten, Low Carb, Plätzchen & Saisonales, Rezept, Süßes, Süßes 12 Comments

Carrot Cake mit Frosting und Pistazien

Ganz schnell, damit ihr ihn an Ostern backen könnt!

Der BESTE Carrot Cake, den ich je gemacht habe. Und weil hier viele mitlesen, die sich um Kohlenhydrate keinen Kopf machen, habe ich ihn in beiden Versionen!Carrot Cake mit Frosting und Pistazien (auch Low Carb)

Frohe Ostern für alle sozusagen!

Er ist saftig, herrlich nussig, die Walnüsse, Mandeln und Pistazien im Teig sind soooo lecker und sorgen für den Biss, das Frosting einfach wunderbar, die Pistazien lassen ihn aussehen wie die grüne Wiese, die es in echt leider noch nicht gibt und er macht mit seinen Farben einfach gute Laune!

Hier ist das

REZEPT

für eine Form von ca. 24 x 18 cm, so wird der Kuchen schön hoch. Ich habe extra für dich nachgemessen, mit dem Frosting hat er 5 cm.

Die Low Carb Variante ist aus meinem persönlichen Geschmacksempfinden weniger süß, wenn du es anders magst, dann nimm einfach mehr Xylit oder Erythrit! Ich habe von einer Freundin ein Frosting empfohlen bekommen, das man mit Butter macht und was soll ich sagen, es schmeckt toll! Also mir und uns allen hier. Du kannst auch einen klassischen Zitronenguss machen oder ein Frischkäsetopping ohne Butter…aber ganz ehrlich? Ich würde es mal probieren, wenn ich du wäre!

Carrot Cake mit Frosting und Pistazien

So und hier sind die

Zutaten

  • 5 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Zucker / 80 g Xylit
  • 250 g Karotten, sehr fein gerieben
  • 40 g Stärke
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  • 50 g Pistazien ganz für den Teig + 20 g Pistazien fein gemahlen für das Topping
  • 50 g Mandeln, gehobelt
  • Saft von 1 Zitrone, ca. 3 EL
  • 1 TL Zimt

Topping:

  • 120 g Butter, weich
  • 100 g Puderzucker oder 80 g Puderxucker (wenn du keinen hast, mahle den Xucker im Blitzhacker oder Mixer!)
  • 300 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1/2 -1  TL Lebkuchengewürz mit Kardamom (optional, hatte ich da liegen und fand es einen guten Mix zu den Nüssen), man kann es pur lassen oder auch etwas Zitronenabrieb nehmen!

Low Carb Carrot Cake mit Frosting und Pistazien

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175° Ober-Unter-Hitze vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen.
  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz zu einem nicht zu steifen Schnee schlagen, eher cremig, so lässt er sich viel besser unterheben.
  • Die Eigelbe mit dem Zucker oder Xylit so lange aufschlagen, bis die Masse cremig und weiß ist.
  • Die gemahlenen Haselnüsse zugeben, dann alle restlichen Zutaten, bis auf den Eischnee. Der wird zum Schluss sanft untergehoben.
  • Den Teig in die Form geben und ca. 40 Minuten backen. Mach die Stäbchenprobe und fühle die Oberfläche, sie gibt zum Schluss nur noch wenig nach, dann ist der Kuchen supersaftig.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Frosting

  • Die Butter mit dem Frischkäse aufschlagen, bis die Konsistenz cremig ist.
  • Ein selbstgemachter Frischkäse ist hier einfach superlecker! Puderzucker oder Puderxucker dazugeben, alles nochmal gut verschlagen und je nach Wunsch würzen.
  • Mit einem Löffel oder Spatel auf den kalten Kuchen streichen, mit den Pistazien bestreuen und im Kühlschrank ziehen lassen. Ich mache es immer über Nacht, weil ich finde, der Kuchen ist dann noch SAFTIGER!

Weltbester Low Carb Carrot Cake mit Frosting und Pistazien

In Stücke schneiden und es sich gut gehen lassen! Und wenn du magst und noch nicht mitgemacht hast, dann gewinne quasi beim Genießen eine Auszeit – wie, das erfährst du HIER.

Frohe Ostern! Deine Petra ♥

Genialer Carrot Cake mit Frosting und Pistazien - low carb!

 

******************************

Ho(l)a die Kochfee Nr. 3 ist bald in den Regalen und jetzt vorbestellbar!! Für Berufstätige, für Mamas, die die ganze Familie unter einen Hut bringen müssen, für unterwegs und zum Vorbereiten. Kommt im März in den Buchhandel, bestellen kannst du ab sofort, egal ob in deinem Buchladen oder online bei Amazon und Thalia (versandkostenfrei). ISBN: 978-3-89883-783-5

 


Falls du zu den vielen Menschen gehörst, die in den letzten Wochen mein Kochbuch „Low Carb schnell & easy“ gekauft haben: ein ganz großes Dankeschön von mir und viel Spaß beim Brutzeln und Genießen – und willst du mir auch eine Freude machen, dann bewerte es doch auf Amazon, ich weiß, es kostet 2-3 Minuten, aber mein Buch und ich freuen uns sehr 😉


Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 12

  1. Das hört sich so super an.
    Ich habe nächste Woche einen Kindergeburtstag und werde dann diesen Kuchen als Schlange zurechtschneiden und grün toppen. Habe ich sonst immer mit Fantateig gemacht, aber dies hört sich interessanter an.

  2. Sieht toll aus und ist megalecker. Ich hätte am liebsten den ganzen Kuchen mit einmal gegessen… Aber ich konnte mich noch zügeln 😅

    1. Post
      Author
  3. Egal welchen Beitrag ich gerade lese auf Deinem blog….ich bekomm tierisch Hunger…so ein klitzekleiner grüner Leckerkuchen für mich…her damit!

  4. wow klingt das gut war auf der Suche nach was „neuem“ glaub ich bin fündig geworden 😍😍😍😍🤗

  5. Wow, mein Sohn liebt rüblikuchen, das Rezept wird auf jedenfall nach gebacken,so kann Mutti auch mal 2 Stücke vernaschen hahaha… vielen Dank für deine Mühe, du bist einfach toll, mach bitte weiter so <3 ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, denn alleine vollzeit berufstätig sein und low carb ist schon eine schwierige Sache, dazu kommen noch 2 kleine wunderbare Söhne und natürlich der Haushalt…

    1. Post
      Author
  6. Deine Rüblimuffins waren schon spitze, daher werden die demnächst mal wieder mit diesem frosting ausprobiert. Deine Rezepte haben mich schon zu vielen leckeren Mahlzeiten inspiriert. Ich würde mich deshalb sehr über das Bich von dir freuen!

  7. Dieser Kuchen war der Knaller auf dem Oster Buffett! Soooooo lecker! 😍
    Ich würde mich sehr über ein paar Rezeptideen für mein Mittagessen im Büro freuen 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.