Weltbester Schokoladen-Cheesecake Low Carb & supereinfach

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 1 Comment

Schokoladen Käsekuchen mit Sahne auf Tellern

Alles, was ich als Bloggerin bin, verdanke ich den Cheesecakes…und dieser hier ist nicht nur Weltklasse, sondern in 25 Minuten fertig!

Klingt lustig, ist aber so! Zumindest bis mein ofengerösteter Rosenkohl, ja ROSENKOHL so beliebt wurde, dass er machen Cheesecake auf den besten Plätzen verdrängt hat… Trotzdem sind die schnellen und unkomplizierten Käsekuchen nach wie vor die beliebtesten Rezepte im Archiv (einfach in der Suche „Cheesecake“ eingeben) und da darf ein Schokoladen-Cheesecake natürlich nicht fehlen! Es gibt bereits einen Weißen auf Mürbeteig, aber in DUNKEL fehlte er noch.

Schokoladen Cheesecake Nahaufnahme

Einfach, schnell & köstlich!

Die besten Ideen und Rezepte entstehen spontan, aus Versehen oder aus der Not. Der Schokoladen-Cheesecake vereint alle drei: es war Sonntag, ich wollte gar keinen Kuchen backen und dann hatte ich plötzlich soooo einen Appetit drauf, dass ich anfing, alles nach Zutaten abzusuchen. Irgendwie war auch nur Topfen (Quark) da, ein Rest Frischkäse und 50 g Low Carb Schokolade. Dann musste es eben ein Cheesecake werden! Die Schokolade sollte obendrauf. Eigentlich. Dass sie dann im Teig landete war ein Experiment und es wurde der – in meinen Augen – bisher beste Käsekuchen, den ich je gebacken habe!

Frischkäse einfach selbstgemacht
Frischkäse einfach selbstgemacht

Frischkäse

Wir hatten das Thema schon oft, aber zur Info nochmal: viele Hersteller strecken den Frischkäse u.a. mit jeder Menge Gelatine. Das schmeckt nicht unbedingt schlecht – tatsächlich kamen diese Sorten in einer Blindverkostung sogar sehr gut an – aber vielleicht möchtest du keine gestreckten Produkte essen, vielleicht magst du gar keine Gelatine und vielleicht achtest du darauf, woher dein Fleisch kommt. Also Augen auf beim Käsekauf oder mach in einfach selber, hier ist das simple Frischkäserezept.

Aber jetzt geht es endlich los mit dem weltbesten

Schokoladen-Cheesecake Low Carb & supereinfach

Zutaten

für eine kleine Form, Durchmesser 18-20 cm. Das ergibt 8 Stück. Ich habe den Rest umgehend verschenkt, ich konnte nicht garantieren, nicht alles aufzufuttern…

  • 250 g Topfen / Quark 20% oder halbfett
  • 50 g Frischkäse
  • 20 g Puddingpulver Vanille oder Schokolade, es geht auch Stärke oder Vanille-Eiweißpulver
  • 1 EL Xylit oder süße es wie du magst
  • 2 Eier
  • 4 EL Sahne oder Milch
  • 50 g LC Schokolade (dunkel oder Vollmilch)
Superzarter Schokoladen Käsekuchen

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen, die Form mit Backpapier auslegen
  • Die Schokolade schmelzen und leicht abkühlen lassen
  • Alle Zutaten mit einem Schneebesen vermengen
  • Die Schokolade in einem dünnen Strahl reinlaufen lassen, die Schokolade wird dabei leicht fest und der Teig sieht fein gesprenkelt aus!
  • In die Form füllen und 20 Minuten backen. Damit die Konsistenz so wunderbar cremig und samtig wird, sollte der Kuchen noch ein wenig „wackeln“.

Auf einem Gitter abkühlen lassen, in Stücke schneiden (das Messer immer wieder saubermachen, damit die Kanten schön sind) und servieren – zum Beispiel mit einem Klecks Sahne.

Haut rein, er ist GÖTTLICH! Eure Petra <3

P.S. Sorry, dass ich ihn nicht am Sonntag gleich veröffentlicht habe: erst war ich so lange es ging mit dem Hund in der Sonne (die sich heute wieder verabschiedet hat, also alles richtig gemacht) und nach dem doppelten Workout bin ich am Abend ungelogen drüber eingeschlafen…

Schokoladen Cheesecake serviert

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Pingback: Low Carb Aubergine Aglio & Olio aus dem Ofen - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.