Butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach

Kochfee Einkaufen, Fleisch & Fisch, Kochschule, Low Carb, Rezept, Rind, Tipp 4 Comments

Butterzarte Ochsenbrust (oder Tafelspitz) schnell und einfach. Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Krups und enthält Werbung für den schnellsten Helfer in meiner Küche, den Krups Cook4Me.

Das Rezept funktioniert exakt gleich mit einem gut abgehangenen Stück Ochsenbrust ODER Tafelspitz (Ochsenbrust ist aus der Brust, Tafelspitz aus der vorderen Hüfte).

Holla die Kochfee
Butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach auf einem Teller mit Brezenknödeln

Butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach

Stressfrei genießen

…ist nicht nur das Motto meines Blogs, sondern auch meines Lebens! Zeit ist ein kostbares Gut, das kostbarste überhaupt. Schaut man gerade jetzt auf den Advent und das kommende Weihnachtsfest, dann kann Zeit Entspannung und ein Durchatmen bedeuten – aber für die meisten auch Stress und oft pures Chaos, gerade in der Küche…

Planung und die richtigen Helfer sind das A und O

Wenn ich in den letzten Jahren in der Küche etwas gelernt habe, dann ist es der Fakt, dass man zwar die besten Lebensmittel einkaufen kann, aber wenn das Equipment nicht stimmt, dann ist die Freude daran nicht besonders groß. Habe ich deshalb eine ganze Armee von Küchenhefern? Ja und nein, hier muss ich ehrlich sein. Natürlich habe ich viele Geräte zum Testen und für Projekte hier stehen, aber nur eine Handvoll hat es in den letzten Jahren geschafft, einen festen Platz auf meiner – eh schon knappen – Arbeitsfläche zu bekommen. Schaut man sich die Geräte genauer an, so erfüllt jedes in seiner Nische genau einen Zweck: meine Arbeit leichter und vor allem SCHNELLER zu machen! Denn obwohl ich das Kochen und Backen wirklich liebe, ewig in der Küche stehen möchte ich dafür nicht.

Der Krups Cook4Me und ich

Wenn du mir hier schon länger folgst, kennst du „unsere“ Geschichte schon. Als vor Jahren die Frage kam, ob ich den – damals brandneuen – „Schnellkochtopf“ ausprobieren möchte, hatte ich meinen Alten nach einer Explosion längst entsorgt (auch darüber kannst du in einem der Beiträge nachlesen) und wenn ich etwas nicht wiederholen wollte, dann diese besondere Erfahrung einer Küche, vollgespritzt mit Bratensoße. Da meine Neugier aber meistens größer ist als meine Bedenken, zog das UFO, wie ich meinen Cook4Me nenne, bei mir ein. Es dauerte dann auch keine Woche und ich war 100% überzeugt! Alles geht unkompliziert und schnell, das Gerät ist einfach zu reinigen und kann einfach genau das, was ich brauche: anbraten, unter Druck superschnell und butterzart garen, warmhalten und mit dem neuen Extra Crisp Deckel jetzt auch easy frittieren, fettarm mit Heißluft.

Hast du meine anderen Rezepte mit dem Cook4Me schon gesehen? Sie reichen von Ossobuco über eine feine Minestrone bis hin zu Muscheln (so GUT!), Pulled Chicken Burger, Hähnchenkeulen in Cidre und so viel mehr! Gib einfach „Cook4Me“ in der Suche ein und schau die die Rezepte an!

Fleisch wird einfach perfekt.

Punkt. Mehr müsste ich gar nicht sagen, denn was im Ofen 3 1/2 Stunden braucht, wie meine heutige Ochsenbrust, ist im Cook4Me mal eben in 75 Minuten auf dem Tisch und ganz nebenbei bleibt mein Ofen frei, um zum Beispiel die nächste Ladung Lieblingsplätzchen zu backen. Der Cook4Me arbeitet nahezu geruchsfrei, was bei einer offenen Küche auch ein Segen ist, das kannst du mir glauben. Ich mache Brühen darin, alles an Gemüse, das gedämpft werden soll und natürlich Schmorbraten und alle Arten von gekochtem Fleisch, für Suppen und zarte Braten.

Der Extra Crisp Deckel

ist ein Zubehör, das einfach in den Cook4Me eingesetzt wird und ihn damit zu einer kleinen Heisluftfritteuse macht. Meine heutige Beilage, die gebackenen Brezenknödel, waren in nur 12 Minuten so herrlich knusprig und saftig, ich war absolut begeistert, ich hätte nie gedacht, dass es SO VIEL schneller geht als im Ofen, da brauchen sie ca. 45 Minuten. Das Rezept für die Brezenknödel ist auch ganz frisch online, schau mal HIER.

Und hier das heutige

REZEPT

Butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach

Die Ochsenbrust

kannst du nach dem Garen aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein Sieb gießen und frisch in feine Scheiben geschnittenes Wurzelgemüse darin kurz bissfest garen, bevor du das Fleisch in Scheiben wieder hineingibst. So hast du einen Klassiker auf dem Tisch, der in meiner böhmischen Heimat ebenso beliebt ist, wie in Österreich, wo man ganz unterschiedliche Teile des Rinds in der Brühe gart und mit Meerrettich serviert. In Böhmen isst man gekochtes Rindfleisch oder auch Schweinefleisch gerne an Silvester mit frisch geriebenem Meerrettich und Senf als Miternachtssnack – die Reste gibt es dann am nächsten Tag in der Brühe – als Katerfrühstück zum Beispiel…

Ich mache heute eine schnelle Meerrettichsoße dazu und serviere die Ochsenbrust mit Brezenknödeln und Preiselbeeren, ich LIEBE dieses Gericht einfach so sehr!

Zutaten

für 4 Personen

Zutaten für Ochsenbrust auf einem Brett, dahinter der Cook4Me

Für das Fleisch

  • 1 kg Ochsenbrust oder Tafelspitz
  • 1 Bund Suppengrün (Karotten, Lauch, Knollensellerie, Petersilie)
  • 3 Schalotten
  • 15 Pfefferkörner
  • 1 TL Öl
  • 800 ml heißen Rinderfond
  • Salz, Pfeffer

Für die Soße

  • 35 g Butter
  • 35 g helles Dinkelmehl oder Weizenmehl
  • 1-2 EL Sahnemeerrettich
  • Salz, Pfeffer

Optional (bei uns ein MUSS)

  • Preiselbeeren

Butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach

Zubereitung

Fleisch garen

  • Für die butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach das Fleisch eine Stunde vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen. Das Fett rautenförmig einschneiden und rundum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Fleisch eingeschnitten und Gewürzt
  • Das Gemüse in grobe Stücke schneiden, die Schalotten nicht schälen, nur halbieren!
Gemüse für Tafelspitz geschnitten
  • Den Cook4Me auf BRATEN stellen, das Öl hineingeben und das Flesch erst 5 Minuten auf der Fettseite braten, dann weitere 4 Minuten auf der anderen Seite.
Fleisch im Cook4Me angebraten
  • Aus dem Behälter nehmen und das Öl bis auf 1 TL abgießen.
Schalotten golden angebraten
  • Die Schalotten mit der Schale scharf anbraten, sie soll golden sein, das gibt dem Sud eine schöne Farbe (vor allem, falls du die klassische Variante zubereitest).
Fleisch und Gemüse im Cook4Me
  • Dann das restliche Gemüse dazugeben und scharf anrösten.
  • Das Fleisch drauflegen, mit der heißen Brühe aufgießen, den Pfeffer und die Petersilie dazugeben, den Deckel schließen und unter Druck 75 Minuten garen. Mein Fleisch war danach butterzart, sollte es deins nicht sein, dann gare 15 Minuten weiter.
  • Das Fleisch aus der Brühe nehmen, das Fett wegschneiden.
Gegartes Fleisch auf einem Tablett
  • Die Brühe durch ein Sieb gießen und den Topf kurz auswischen.

Meerrettichsoße

  • Für die Meerrettichsoße die Butter aufschäumen, das Mehl dazugeben und so lange Rühren, bis alles Blasen wirft.
Aufgeschäumte Butter
Mehlschwitze
  • Dann nach und nach die abgesiebte Brühe wieder zugeben, dabei kräftig rühren, am besten mit einem Schneebesen (wegen der Kratzer aus Kunststoff oder Silikon).
  • Sobald die Soße eingekocht ist, mit dem Meerrettich verfeinern und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Fleisch gegen die Faser in Scheiben schneiden und mit der Meerrettich-Soße und Preiselbeeren anrichten.
Butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach auf einem Teller

Dazu passen superschnelle Brezenknödel mit dem Extra Crisp Deckel, hier ist das Rezept.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Deine Petra ❤️

Butterzarte Ochsenbrust schnell und einfach, auf einem Teller mit Brezenknödeln und Besteck

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker!

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

  1. Pingback: Knusprig gebackene schnelle Brezenknödel - Holla die Kochfee

  2. Hmmmmm, lecker! Ich habe noch eine Rinderbrust im TK, aber keinen Schnellkochtopf. Im Ofen braucht sie ca. 3,5 Stunden schreibst Du. Welche Temperatur würdest Du empfehlen? Viele Grüße, Claudi

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.