Pulled Chicken Burger schnell und einfach

Kochfee Fleisch & Fisch, Geflügel, Low Carb, Rezept Leave a Comment

Pulled Chicken Burger schnell und einfach. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Krups und enthält neben dem Rezept für blitzschnelles asiatisch angehauchtes Pulled Chicken auch Werbung für meinen Cook4Me. Für mehr Infos zum Gerät klicke auf die Krups Homepage.

Pulled Chicken Burger schnell und einfach - vor dem Cook4Me.

Pulled Chicken Burger schnell und einfach

Na das war knapp…

Während ich hier das wunderbare Pulled Chicken Rezept aufschreibe, erholen sich die deutschen Fußballfans erst mal von dem Drama gestern in München. Ganz schön knapp geht es jetzt ins Achtelfinale der EM und hier bei uns ist die Freude gleich doppelt, denn auch die tschechische Mannschaft ist weiter! Erinnert ihr euch noch an das Endspiel am 30. Juni 1996 in London? Tschechien gegen Deutschland. Wir haben bei Freunden ein böhmisches Buffet vom Feinsten importiert um dann mit dem Golden Goal von Oliver Bierhoff zu verlieren…

Mehr Cook4Me Rezepte

Du liebst Huhn? Wie wäre es mit einer Variante in Cidre geschmort, wie ein Urlaub in Frankreich! Oder eine sommerliche schlanke Minestrone? Schau doch einfach unter dem Suchbegriff „Cook4Me“, da gibt es noch mehr!

Hauptsache es gibt was Tolles zum Essen

Egal wie es jetzt hier mit der EM weitergeht, lecker wird es dazu auf jeden Fall! Ich habe heute nämlich ein wirklich geniales Rezept für Pulled Chicken, also gerupftes Hähnchen, das nicht nur perfekt in einen Burger passt, sondern auch als Füllung in kleine Pfannenbrötchen, auf Fladenbrot, warmes Pizzabrot (soooo gut!) oder zu Pasta.

Low Carb Ideen

Wird bei euch zum nächsten Spiel gegrillt? Dann leg doch einfach Riesenchampignons auf den Grill und verwende sie statt dem Burgerbrötchen! Oder pack das Pulled Chicken in Salatblätter und genieße herrliche Wraps. Ich persönlich mache mir einfach einen bunten Teller mit Romanasalat, Farmersalat, Tomaten und jeder Menge gerupftes Huhn!

Pulled Chicken in 30 Minuten

Natürlich musst du das Fleisch idealerweise marinieren, das mache ich über Nacht. Aber dann dauert es mit anbraten, garen und fertigstellen nur eine halbe Stunde und alles ist fertig! Und das finde ich ehrlich gesagt das GENIALE am Coook4Me – diese enorme Zeitersparnis, einfach großartig! Und da das Marinieren auch in 2 Minuten fertig ist, ist das Pulled Chicken wirklich 100% stressfrei und noch dazu vollkommen gelingsicher.

Die wichtigste Zutat

Neben dem Fleisch (ich möchte hier nicht predigen, aber gutes Fleisch ist eben gutes Fleisch) ist es der konzentrierte Rinderfond, der ein Garant für den tollen Geschmack ist. Ich mache ihn alle paar Wochen aus angerösteten Knochen, Tomatenmark und Wurzelgemüse selbst, koche viel davon und friere ihn ein. Alternativ kannst du Rinderfond kaufen, schau beim Einkaufen nach „Glace“ oder „Demi Glace“, das sind konzentrierte dunkle Fonds voller Geschmack.

Aber jetzt zum

REZEPT

Pulled Chicken Burger schnell und einfach

Zutaten

für ca. 600 g Endprodukt, ausreichend für 4 Burger. Das fertig gerupfte Hähnchenfleisch kannst du prima einfrieren.

Alle Zutaten für den Pulled Chicken Burger schnell und einfach vor dem Gerät auf einem Holzbrett.
  • 700 g ausgelöste Hähnchenoberkeulen. Das ist der obere Teil des Hähnchenschenkels, wunderbar zart und saftig. Solltest du sie nicht ausgelöst bekommen und keine Lust haben, den Knochen zu entfernen, dann lass ihn dran, macht auch nichts. Allerdings brauchst du dann etwas mehr vom Fleisch.
  • 2 EL Rub (ich nehme Texan Rub von Herbs & Spice, gibt es im Supermarkt. Du kannst jeden Rub, ein Geflügel – oder Steakgewürz nehmen – was du magst und da hast)
  • 1 EL Öl
  • 150 g rote Zwiebel in feinen Würfeln (geschnitten gewogen)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 250 ml konzentrierter Rinderfond
  • 1 TL Öl zum Anbraten
  • 1 EL Hoisin Soße
  • evtl. Sojasoße zum Abschmecken

Pulled Chicken Burger schnell und einfach

Zubereitung

  • Die Hähnchenoberkeulen waschen und trocken tupfen.
  • Den Rub mit dem Öl vermischen und die Hähnchenoberkeulen damit rundum einmassieren. Am besten nimmst du Handschuhe und machst es mit den Händen, das Gewürz soll überall hinkommen!
  • In einem verschlossenen Behälter über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  • Mindestens 30 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
Angebratenes Hähnchenfleisch
  • Den Cook4Me auf manuelles Anbraten stellen und das Fleisch rundum scharf anbraten. ich lasse die Haut dran, das Fett sorgt für den Geschmack. Allerdings ist es zu viel, sodass ich alles, was herausgetreten ist aus dem Topf entferne, bevor ich mit dem Fond aufgieße.
Das angebratene Hähnchenfleisch für das Pulled Chicken mit Fond aufgegossen
  • Dann wird mit dem Fond aufgegossen und auf Garen unter Druck, Dauer 20 Minuten, gestellt.
  • Während das Fleisch gart, werden die Zwiebeln und die Frühlingszwiebeln fein geschnitten und der Knoblauch gehobelt.
Geschnittene Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und der Knoblauch gehobelt.
  • Nach den 20 Minuten das Fleisch mit einer Schaumkelle herausnehmen, die Haut entfernen und rupfen. Es ist butterzart und zerfällt fast von selbst!
gegartes Fleisch auf einer Schaumkelle
Gegartes Fleisch, noch ungerupft
Pulled Chicken Burger schnell und einfach - das Fleisch gerupft
  • Die verbleibende Soße im Topf wird kurz eingekocht, pass auf, dass du sie nicht verbrennst, das Einkochen geht schnell!
  • Nun die Soße in eine Schüssel gießen und den Topf saubermachen.
  • In einem TL Öl die Zwiebeln, die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch anbraten, die Soße und das gerupfte Hähnchenfleisch zugeben und umrühren. Die Cook4me ausschalten.
Pulled Chicken Burger schnell und einfach mit allen Zutaten vermengt
  • Da der Topf aber weiter heiß ist, nehme ich ihn entweder sofort raus oder stelle ich ihn hoch wie auf dem Bild, damit nichts anbrennt.
Cook4me Topf
  • Zum Schluß rühre ich 1 EL Hoisin Soße dazu und falls ich es salziger möchte, noch etwas Sojasoße.
gerupftes Pulled Chicken

Das war’s!

Den Burger habe ich mit Mayo, Ketchup, Romanasalat, Farmersalat und Tomaten geschichtet.

Pulled Chicken Burger schnell und einfach, angerichtet vor dem Cook4Me

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.