Bananen-Apfelkuchen ohne Mehl und Zucker

Kochfee Carb, Gesund Backen, Gesünder backen, Kuchen & Torten, Rezept, Süßes Leave a Comment

Bananen-Apfelkuchen ohne Mehl und Zucker, glutenfrei und schnell gemacht. Ich habe den ersten Kuchen mit Apfelmus probiert! Er wird mit fein gemahlenen Haferflocken gebacken und kommt alleine mit der Süße der Äpfel und Bananen aus.

Bananen-Apfelkuchen ohne Mehl und Zucker in der Form

Perfekt als Frühstück und Pausebrot – oder als kleiner Snack für Zwischendurch!

Der Bananen-Apfelkuchen macht lange satt und ist daher ideal als Frühstückskuchen oder Pausensnack. Ich gönne mir davon ein Stückchen zum Kaffee, denn der Kuchen ist extrem punktfreundlich! Da nur ein Teil der Haferflocken gemahlen wird und der Rest so reinkommt, hat der Kuchen einen schönen Biss.

Pack rein, was du magst!

Ich habe meinen Bananen-Apfelkuchen nur mit einer Handvoll Rosinen aufgepeppt, du kannst aber Nüsse, Mandeln, Obststücke oder Beeren zugeben. Schau einfach, was deine Vorräte hergeben oder was weg muss – somit ist der Kuchen auch ein perfekter Verwerter! Schokoflocken, Kokos oder Trockenobst schmecken sicher gut. Mit den Nüssen oder Mandeln kann man ihn auch bestreuen, das habe ich mit Mandelblättchen gemacht, sieht einfach schöner aus.

Bananen-Apfelkuchen ohne Mehl und Zucker, aufgeschnitten auf einem Brett

Und hier das

REZEPT

Bananen-Apfelkuchen ohne Mehl und Zucker

Zutaten

Für eine Kastenform von ca. 26 x 12 cm. Da der Kuchen sehr sättigt, rechne ich 12 – 15 Scheiben.

Ich süße SEHR wenig, daher ist der Kuchen so für mich süß genug. Echte Süßschnäbel süßen bitte nach!

Holla die Kochfee
  • 2 reife Bananen
  • 2 Eier (Freiland, L)
  • 350 g Apfelmus (zuckerfrei)
  • 150 g fein gemahlene Haferflocken (mache ich im Blitzhacker)
  • 150 g Haferflocken (ich hatte feine, kernige gehen aber auch)
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 EL Vanille-Essenz

Zubereitung

  • Für den Bananen-Apfelkuchen ohne Mehl und Zucker zuerst den Backofen auf 175° Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen, die Form fetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Die Bananen mixen oder mit einer Gabel fein zerdrücken.
  • Alle Zutaten dazu geben und gut verrühren.
  • Möchtest du Extras in den Teig zugeben, dann jetzt!
  • Den Teig in die Form gießen, je nach Wunsch mit Nüssen oder Manden bestreuen und 60-80 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  • Mach eine Stäbchenprobe: der Kuchen sollte saftig, aber natürlich durchgebacken sein.
  • Aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen.

Viel Spaß beim Backen! Deine Petra

Hast du die vier Ideen zum ofengerösteten Rosenkohl schon gesehen? Die musst du unbedingt mal testen!

Mehr Rezepte

Und hier noch mehr „gesunde“ Kuchen und süße Frühstücksbrote! Zu den Rezepten kommst du, wenn du die Bildunterschrift anklickst.

Frühstücksbrot mit Hiffenmark
Süßes Frühstücksbrot mit Hiffenmark
Früstücksbrot mit Blaubeeren
Gesunder Frühstückskuchen mit Blaubeeren
Frühstückskuchen mit Äpfeln und Nüssen
Frühstückskuchen mit Äpfeln und Haselnüssen
Schoko-Haferflocken-Kuchen
Schoko-Haferflocken-Kuchen

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert, jetzt schon „WW Monat 4“

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine kleine Provision, die zu 100% in meine Arbeit hier bei Holladiekochfee fließt. Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.