Gefüllter Mini-Kürbis aus der Mikrowelle (oder Ofen!)

Kochfee Beilagen, Fisch & Schalentiere, Low Carb Leave a Comment

Kürbis gefüllt Mikrowelle

Ich koche NIEMALS in der Mikrowelle….bis gestern stimmte es auch!

Pavlina hat mal die superschnellen Mikrowellen-Kuchen getestet (nicht die, die man jetzt in Päckchen in jedem Supermarkt kaufen kann, die „echten“!), aber das war es auch schon.

Gestern stand ich dann vor der Frage, was mache ich möglichst schnell aus NIX…am Samstag habe ich auf dem Markt 2 Mini-Kürbisse gekauft, den genauen Namen konnte man mir nicht sagen, „auf jeden Fall essbar“ war die Info 😉

Da ich schon etliche Kürbisse gemacht habe dieses Jahr, wusste ich, dass „schnell“ und „Kürbis“ nicht wirklich zusammenpassen, es sei denn, man möchte eine Suppe…

Also habe ich den Kleinen kurzerhand in die Mikrowelle gestellt, hatte einige Rezepte vor Augen, wo es hieß, nach Minuten wäre er schon verzehrfertig.

→ Entkernt und etwa 250 g schwer war er abgedeckt in etwa 8 Minuten weich, dazu muss man sagen, ich besitze keinerlei Mikrowellen-Geschirr, habe ihn in einen Suppenteller gestellt und mit einer Schüssel abgedeckt.

Natürlich kann man die Kürbisse auch bei 175 Grad im Ofen garen!!! Wäre auch meine erste Wahl gewesen, wenn ich die Zeit gehabt hätte!

  • Für die Füllung habe ich ein wenig Gemüse angebraten (Frühlingszwiebeln, Fenchel und klein gewürfelte Zucchini) und mit Pfeffer und Fleur de sel gewürzt.
  • Dann ein paar Garnelen und TK-Erbsen ganz kurz blanchiert (sehr kurz gekocht). Die Garnelen anschließend in Chili-Öl, gemischt mit Piment d’Espelette Salz mariniert.
  • Die Garnelen kann man aber auch weglassen und stattdessen vielleicht Schinken nehmen, oder Hähnchen…
  • Das Chili-Öl peppt den doch etwas mehligen Kürbis sehr auf – die Sorte, die ich hatte, schmeckt fast ein wenig nach Kastanien, sehr lecker!
  • Das angebratene Gemüse und die Erbsen habe ich dann mit ein wenig Frischkäse vermischt, sowie etwas Parmesan.
  • Die Garnelen kamen auch dazu und alles ging in den Kürbis und nochmal kurz in die Mikro
  • Etwas Chili-Öl drüber und fertig war eine extrem sättigende Mahlzeit!

Gerade wenn man Gäste hat, ist es eine tolle Sache, sieht einfach auf dem Teller sehr gut aus aus zusammen mit dem Deckel!

Man kann die Kürbisse gut vorbereiten und dann nochmal in den Ofen schieben, wenn die Gäste da sind. Um die Füllung weniger mächtig zu machen – vor allem, wenn man sie als Vorspeise servieren möchte, würde ich den Käse weglassen!

Kürbis gefüllt Mikrowelle mit Deckel

Lust auf mehr Kürbis?

Meine Liebling-Kürbis-Rezepte auf einen Blick gibt es in meinem Kürbis-Special! Hier entlang…

Hokkaido überbacken mit Hackfleisch

Butternut Sticks mit Dip

Feuriges Süppchen

Soufflé vom Hokkaido

Spaghetti-Kürbis als Auflauf

Lasagne vom Butternut mit Meeresfrüchten

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP!

Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.