Zoodel-Muffins

Kochfee Cupcakes & Muffins, Gesundes, Get fit with me!, Low Carb, Rezept, Veggie 2 Comments

Zoodel Muffins 2

Heute ohne große Worte, ich habe ein halbes Gebirge Arbeit vor der Nase…aber so viel muss sein:

Danke an alle, die beim TomYang BBQ Gewinnspiel mitgemacht haben, Wahnsinn, wie viele Männer dabei waren, mal was ganz anderes hier im Frauen-Pünktchen-Paradies!!! 🙂

Und natürlich auch an all diejenigen, die bereits die nächste Chance ergriffen haben und beim Oster-Special mitmachen! Nicht nur ein tolles und einfaches Rezept für süße Möhren-Muffins, sondern auch die Chance auf ein frühlingshaftes Backset von Zenker aus der Fackelmann-Familie, also nichts wie mitgemacht!!!

Rübli-Muffin

..hier die Muffins ganz klassisch mit Puder-Xucker-Zitronen-Guss. Im Beitrag noch viel mehr!

Heute aber nichts Süßes, sondern eine tolle Resteverwertung, oder eben frisch gemacht:

Zoodel-Muffins

ich habe den – vergessenen – Rest der gemüse-Zoodel-Pfanne als Grundlage für ein schnelles, leckeres Mittagessen genommen. Da die Muffins aber so lecker sind, mache ich jetzt immer extra mehr und habe so gleich zwei Mahlzeiten!

Wie ich sie gemacht habe? Ganz einfach! Der ganze Beitrag ist HIER zu finden! Das war eine Pfanne für 2-3 Personen, für die 6 Muffins heute hatte ich etwa 1/3 der Masse.

Zutaten:

IMG_0573

  • 2-3 Zucchini (frisch & knackig)
  • 1-2 Karotten
  • 2 Schalotten
  • 250 g kleine Tomaten
  • etwa 80 ml Sahne
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, frische Kräuter

IMG_0571

Zubereitung

  • Ofen auf 200° Umluft vorheizen
  • Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen oder einfetten. Ich hatte heute eine Zenker Silikon-Form *getestet, alles ging sowas von perfekt wieder raus (ohne Einfetten), seht selbst auf dem Foto!

Zoodel Muffins 3

..nichts klebt, nichts reißt oder geht kaputt!

  • Zucchini und Karotten mit einem  Spiralschneider* schneiden
  • Schalotten fein hacken
  • Tomaten halbieren
  • Kräuter hacken
  • Schalotten in Öl (lecker ist Kokosöl) anbraten
  • Gemüsenudeln zugeben und ebenfalls anbraten
  • würzen

Mit einer Gabel aufrollen und in die Förmchen setzen. Wenn man mag, mit geriebenem Käse bestreuen.

Guss:

60 ml Sahne mit 2 Eiern sehr gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Förmchen damit aufgießen, nicht ganz voll, 3/4 reicht!

Etwa 20 Minuten backen, bis sie golden und knusprig sind!

Zoodel Muffins

Guten Appetit und bis morgen!

Eure Petra ♥

*Amazon Afiliate

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP! Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

Die mit * gekennzeichneten Links führen zu Amazon Partnerlinks. Für Bestellungen über diesen Link erhalte ich eine winzige Provision, die komplett in den Blog zurückfließt. Für Euch ändert sich weder etwas am Bestellvorgang, noch entstehen Euch irgendwelche Nachteile. Zum Großteil dienen die Links eher dazu, Euch die speziellen Low Carb Produkte vorzustellen!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

  1. Hola kochfee ,lebe seit ca.2 Jahren low Carb und suche immer nach neuen Rezepten, bin heute morgen auf deiner Seite gelandet, und gleich ran an die Cheesecake Muffins ,ein Traum ,ohne schnick schnack einfach nur genial( geil) die gemüsenudeln sind noch im Ofen mmhh .bin gespannt,auch auf neue Rezepte von dir. Liebe Grüße aus Bremen

    1. Post
      Author

      Liebe Sabine! Das finde ich wunderbar, dass du gerade bei mir gelandet bist 🙂 Ich wünsche Dir ganz viel Spaß, gutes Gelingen und wenn es Fragen gibt zu den Rezepten, melde dich einfach! Liebe Grüße, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.