Vegetarische Lasagne mit genial einfachem Sugo

Kochfee Carb, Low Carb, Rezept, Veggie, Veggie Leave a Comment

Vegetarische Lasagne mit genial einfachem Sugo. Fettarm und kalorienarm. Reicht eine Schicht Kartoffeln für einen Kartoffelfreitag? Warum nicht! Aber auch wenn du sie weglässt – die Lasagne ist einfach mega lecker! Ohne den Käse in der Mitte oder mit der entsprechenden Alternative ist sie sogar VEGAN.

Vegetarische Lasagne mit meinem genial einfachen Sugo - auf dem Teller mit Basilikum

Vegetarische Lasagne mit genial einfachem Sugo

Die Basis

Lasagne gehörte lange zu meinen Lieblingsgerichten beim Italiener. Da sie allerdings eine echte Kalorienbombe ist, habe ich sie für mich entschärft und für meinen Plan passend gemacht. Mir VIEL Gemüse und Geschmack!

Holla die Kochfee

Die Basis meiner vegetarischen, fettarmen und kalorienarmen Lasagne ist ein einfaches Tomatensugo. Fettarm, aromatisch und einfach gemacht. Welches gehobelte oder fein geschnittene Gemüse du dann verwendest, hängt von deinen Vorlieben und Vorräten ab!

Vegetarische Lasagne mit meinem genial einfachen Sugo - das Sugo in einer Glasdose

Zuerst das simple Rezept für

Tomatensugo

Ich halte es von der Würze sehr einfach, damit ich es auf Vorrat kochen und anschließend vielfältig verwenden kann: als Basis für Soßen, für Tomatensuppe oder eben Lasagne oder Aufläufe.

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 3 kleine, fein gewürfelte Schalotten
  • 2-3 Zehen Knoblauch, gehobelt
  • 3 Dosen Tomaten, ich schwöre auf „Polpa – feinstes Tomatenfruchtflesich“ von Mutti
  • 300 ml Wasser
  • 50 ml Weisswein
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer

Vegetarische Lasagne mit genial einfachem Sugo

Zubereitung

  • Das Öl in einem Topf erhitzen.
  • Die fein gewürfelten Schalotten und den gehobelten Knoblauch darin anschwitzen, nur ganz zart bräunen.
  • Das Tomatenmark und den Zucker zugeben und mit anbraten.
  • Die Tomaten dazugeben, die Dosen mit Wasser ausspülen und 300 ml von diesem Wasser zugeben.
  • Einen Schuss Weisswein aufgießen, das Lorbeerblatt zugeben, mit Salz (wenig) und Pfeffer würzen.
  • Auf kleiner Flamme etwa 2 Stunden köcheln – immer mal umrühren – bis sich die Menge mindestens halbiert hat und das Sugo dickflüssig und geschmacksintensiv ist.
  • Jetzt nur noch abschmecken (manchmal würze ich mit etwas Sojasoße) den Lorbeer rausfischen und dann kann es losgehen!

Hobeln, schneiden, schichten!

Vegetarische Lasagne mit genial einfachem Sugo

Ich habe für eine große Auflaufform (ergibt 4 Portionen) folgendes Gemüse verwendet:

  • 4 gekochte Kartoffeln in Scheiben
  • 1 große Zucchini
  • 1 kleinere Aubergine
  • 6 Champignons
  • 30 g kräftigen Hartkäse, grob gerieben
  • Frisches Basilikum
  • 100 g Schmand
Vegetarische Lasagne mit meinem genial einfachen Sugo - schichten mit Basilikum
Vegetarische Lasagne mit meinem genial einfachen Sugo - vor dem Backen
Vor dem Backen, oben ist das Sugo mit dem Schmand verrührt.

Zubereitung

  • Für die vegetarische Lasagne mit Sugo zuerst eine dünne Schicht Sugo in der Auflaufform verteilen, dann die Kartoffeln, eine Schicht Sugo und das restliche Gemüse.
  • Jede Schicht salze und pfeffere ich leicht und in die Mitte (nicht obendrauf, da trocknet er mir zu sehr ein) kommt eine Schicht Reibekäse.
  • Mit dem Basilikum mache ich es genauso, die Blätter kommen auf eine der Gemüselagen.
  • Obendrauf die letzte Schicht Sugo und ein paar Kleckse Schmand, das verteile ich alles ein bisschen.
  • Dann geht die Lasagne bei 180° Ober-Unter-Hitze für etwa 45 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
eine Portion Lasagne auf einem grauen Steingutteller

Angerichtet wird mit Fischen Basilikum und was ich unheimlich gerne mag, ist Joghurt dazu!

Noch mehr Lasagne?

Wie wäre es mit einer Low Carb Auberginen Lasagne mit Spinatpesto? Dann habe ich noch eine Auberginen-Lasagne „Chili sin carne“, eine mit Butternut-Kürbis oder einem Low Carb Klassiker aus 2015 (dieses REZEPTBILD ist genial….).

Lass es dir schmecken! Deine Petra ❤️

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.