Thunfisch Bratlinge griechische Art

Kochfee Einkaufen, Fisch & Schalentiere, Fleisch & Fisch, Low Carb, Rezept, Tipp 40 Comments

Thunfisch Bratlinge griechische Art. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit MSC zum „World Tuna Day“ am 2. Mai und enthält Werbung und eine Verlosung.

Kochen aus der Dose?

Spätestens im Zusammenhang mit der aktuellen Vorratshaltung wurde einem klar, was man so aus dem Supermarkt nach Hause trägt, wenn es heißt, den Vorratsschrank aufzufüllen. Und ich war wirklich ziemlich erstaunt, welche Unmengen an Dosen man da in den Einkaufswägen sah. Konserven für die kommenden Jahrzehnte wurden da gefühlt nach Hause getragen…. Hier ist es ein wenig anders: bei uns gibt es genau drei Arten „Dosenfutter“, die – neben denen für den Hund – fast immer vorrätig sind: Tomaten, Kokosmilch und Thunfisch. Und genau um den geht es heute, denn heute ist

World Tuna Day

World Tuna Day, der Welttag des Thunfischs, der jedes Jahr am 2. Mai stattfindet, wurde 2017 von der UN eingeführt und soll das Bewusstsein für die Bedeutung der nachhaltigen Fischerei und die Gefahren der Überfischung stärken. Ich habe hier auf dem Blog bereits in mehreren Beiträgen über nachhaltige Fischerei und Fischzucht berichtet und mache es auch heute gerne mit Fokus auf den Thunfisch.

Thunfisch aus der Dose

Wusstest du, dass fast drei Viertel (71%) aller Thunfischprodukte im deutschen Lebensmitteleinzelhandel Konserven sind? Und in diesen Fischdosen steckt fast immer Echter Bonito (95%), der aber interessanterweise gar nicht zur Gattung der eigentlichen Thunfische zählt, sondern nur eine verwandte Art ist. Mit einem Anteil von 14,4 Prozent zählt Thunfisch in Deutschland zu den drei am meisten verzehrten Fischarten – lediglich übertroffen von Alaska-Seelachs (18,4 %) und Lachs (15,4%). Insgesamt wurden im Jahr 2018 in Deutschland laut Fischinformationszentrum 1,14 Millionen Tonnen Fisch und Fischereierzeugnisse gegessen – 13,7 kg (Fanggewicht) pro Einwohner.

Thunfisch ist nicht gleich Thunfisch

Gleich 15 Arten vom Thunfisch schwimmen in den Weltmeeren, hier die (ge-)wichtigsten 7, dem Maximalgewicht nach geordnet:

  • Blauflossenthun und Südlicher Blauflossenthun; die kraftstrotzenden, pfeilschnellen Blauflossenthune werden bis zu 700 Kilogramm schwer
  • Großaugenthun – bis zu 210 kg Maximalgewicht
  • Gelbflossenthun – 175 kg
  • Weißer Thun -60 kg
  • Echter Bonito, mit maximal 35 Kilo geradezu ein Zwerg im Vergleich zu einem Blauflossenthun. Streng genommen zählen Bonitos nicht zur Gattung der eigentlichen Thunfische, sondern sind nur eine ihnen verwandte Art.

Der Zustand der Thunfisch-Bestände ist unterschiedlich

Die sieben kommerziell wichtigsten Thunfischarten teilen sich weltweit in 23 Bestände auf. Und längst nicht allen geht es gleich gut: 15 der 23 befinden sich im grünen Bereich – hinsichtlich ihrer Bestandsgröße sind sie aktuell in einem guten Zustand. Drei Bestände allerdings gelten als überfischt: Das sind der Gelbflossenthunfisch im Indischen Ozean sowie der Blauflossenthun im Pazifik und Atlantik. Fünf Thunfischbestände befinden sich auf einem mittleren Niveau, die Ampel steht sozusagen auf Gelb. Doch Vorsicht: Auch „gelbe“ und sogar „grüne“ Bestände müssen ständig kontrolliert werden, um eine zu starke Befischung zu vermeiden. 

MSC

Nachhaltige Fischerei – beim Verbraucher ist noch viel Luft nach oben

Gemessen am Verkaufsvolumen stammte 2018 nur jedes zehnte im deutschen Einzelhandel verkaufte Thunfisch-Produkt aus MSC-zertifizierter, nachhaltiger Fischerei. Hier ist also in Puncto Nachhaltigkeit noch reichlich Luft nach oben. 

Stefanie Kirse, Programmdirektorin für den MSC in Deutschland, sagt: „Auch und gerade jetzt, in den global schwierigen Zeiten, können wir Verbraucher weiterhin einen Unterschied machen, indem wir uns für Fisch aus nachhaltiger Herkunft entscheiden. Thunfisch ist einer der am meisten konsumierten und beliebtesten Fische der Welt, doch zur Realität gehört leider auch, dass etwa ein Drittel der Thunfischbestände nach wie vor in einem fragilen Zustand ist. Durch den Kauf von Thunfisch mit dem blauen MSC-Siegel tragen wir Verbraucher unseren Teil dazu bei, dass die Thunfischbestände auch für künftige Generationen gesichert sind.“

Stefanie Kirse, MSC

Was ist MSC?

Der MSC (Marine Stewardship Council) ist eine eingetragene gemeinnützige Einrichtung. Das MSC-Siegel zeichnet Produkte aus nachhaltiger Fischerei aus, um die Fischbestände zu erhalten und damit auch den kommenden Generationen Fisch sowohl als Nahrungsquelle, als auch Lebensunterhalt für die Fischer und die Beschäftigten in diesem Bereich zu erhalten und die globale Fischerei in Richtung Nachhaltigkeit zu lenken . Für eine MSC-Zertifizierung müssen Fischereien und Handelspartner die strengen MSC-Standards erfüllen.

Auch du kannst beitragen!

Achte beim Kauf von Fischprodukten auf das blaue MSC-Siegel und trage zur Nachhaltigkeit und somit Stabilität und Artenvielfalt der Meere bei! Ein Blick auf die Verpackung ist für dich und mich eine Kleinigkeit, für die Situation in den Weltmeeren aber um so wichtiger.

Weitere Informationen zum MSC, zur Zertifizierung und allen Hintergründen, aber auch zu einer Menge an Rezepten findest du HIER auf der MSC Homepage, aber auch bei Facebook und auf Instagram.

Rezept und Verlosung

Und ohne ein Rezept von mir geht es natürlich auch nicht! Ich habe das Grundrezept der inzwischen nicht nur bei uns, sondern auch bei euch beliebten Thunfsich Bratlinge aufgepeppt und eine griechische Variante probiert! Nach der Verkostung kann ich sagen, die Thunfisch Bratlinge griechische Art sind PERFEKT für den Sommer, auch für die Plancha oder den Grill! So saftig und aromatisch, schnell und mit wenigen Zutaten gemacht. Für den Urlaub 2020 zuhause….

Frisch aus der Dose

Für mehr Ideen aus der Dose hat Bart van Olphen, den ich in Hamburg kennen lernen durfte (ein so NETTER Kerl, schau auch mal seinen Instagram Kanal an, er kocht jetzt ganz viel dort!), ein ganzes Kochbuch geschrieben – nach seinem Buch „Frisch gefischt“ jetzt also „Frisch aus der Dose“, mit 50 Rezepten und Geschichten vom Fisch. 3 Exemplare verlose ich heute, die Teilnahmebedingungen findest du unten.

Thunfisch Bratlinge griechische Art

Zu diesem Rezept gibt es ein kleines IGTV Video auf Instagram!

Zutaten

für 9-10 Stück

  • 1 Dose Thunfisch natur mit dem MSC-Siegel
  • 40 g Gouda
  • 40 g Mini-Schafskäsewürfel mediterran oder fein geschnittener Schafskäse
  • 50 g rote Paprika fein gewürfelt
  • 50 g Lauchzwiebel oder rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 Eier vom glücklichen Freilandhuhn (L)
  • 1/2 TL Flohsamenschalenpulver (LC) oder 1 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zubereitung

  • Für die Thunfisch Bratlinge griechische Art zuerst den Thunfisch abtropfen lassen. Dann das Gemüse putzen und fein schneiden.
  • Mit den Eiern, dem Käse, den Flohsamenschalenpulver oder den Semmelbröseln vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermengen und falls du Flohsamenschalen benutzt auch kurz quellen lassen, so binden sie besser.
  • Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten golden braten. Das dauert etwa 5-7 Minuten pro Seite auf mittlerer Hitze, so sind sie innen saftig und außen knusprig!

Viel Spaß beim Ausprobieren und jetzt geht es zum

GEWINNSPIEL

Der Gewinn:

3 x Kochbuch „Frisch aus der Dose“ von Bart van Olphen

Was musst du tun?
Unter diesem Post eine Antwort als Kommentar hinterlassen „Was ist dein Lieblingsgericht mit Thunfisch?“
Du kannst auch auf Instagram oder in meiner Facebookgruppe mitmachen! Beantworte einfach dort die Frage unter dem Gewinnspielpost.

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen und der Inhalteverantwortung einverstanden.

1. Was kann man gewinnen?

3 x Kochbuch „Frisch aus der Dose“ von Bart van Olphen

2. Wie kann man gewinnen?

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unter der URL www.ww.instagram.com/holladiekochfee, in meiner FB-Gruppe (der nettesten LC-Gruppe aller Zeiten) und unter www.holladiekochfee.de Der Preis wird unter allen Teilnehmern verlost. Die Teilnahme erfolgt, indem man unter den Gewinnspielbeiträgen einen Kommentar hinterlässt. Du kannst auf allen drei Portalen mitmachen und hast dann die dreifache Chance!

3. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

Die Aktion startet ab Einstellung des Gewinnspiels und endet am Montag, den 4.5.2020 um 23.59 Uhr, ich lose am 5.5.2020 aus.

4. Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. An Minderjährige, die dennoch teilnehmen, werden keine Gewinne ausgeschüttet. Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der teilnahmerelevanten Daten.

5. Wie werden die Gewinner ermittelt?

Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner durch Los gezogen.

6. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per Mail oder direkter Nachricht Instagram.

7. Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Mit der Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinner aufgefordert, mir die zur Übersendung oder Übergabe des Gewinns genannten Kontaktdaten mitzuteilen. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich.

8. Was passiert, wenn ich mich nach Gewinnbenachrichtigung nicht melde?

Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 10 Tagen nach Gewinnbenachrichtigung melden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Das Gleiche gilt für den Fall, dass ein Gewinner falsche Kontaktdaten mitteilt und die Übersendung oder Übergabe des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

9. Vorbehaltsklausel

Ich behalte es mir vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit mache ich nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Ich hafte nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen. In begründeten Fällen kann der Gewinn durch gleichwertige Preise ersetzt werden.

10. Datenschutzbestimmungen

Ihre Sicherheit und Ihre Zufriedenheit stehen im Mittelpunkt. Ich speichere die erhobenen Daten ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden alle Angaben gelöscht.

11. Sonstiges

Die Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Ich behalte es mir vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

12. Freistellung von Facebook und Instagram

Dieses Gewinnspiel wird durchgeführt von Petra Hola-Schneider, Am Vogelherd 9, 90552 Röthenbach. Es steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Informationen werden ausschließlich an mich übermittelt.

Print Friendly, PDF & Email

Comments 40

  1. HuHu…ich mag sehr gerne eine Tunfischcreme…auf Ei oder Toast ..mega lecker 🤗
    Aber dein Bericht ist ja mal interessant .. wusste gar nicht das es so viel verschiedene Arten gibt.
    LG
    aus Hamburg
    Chrischi

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  2. Hallo ,
    das ist jetzt etwas plump aber Tunfisch landet bei mir meist im Salat 🥗 oder auf der Pizza 🍕. Damit würde so ein so ein Kochbuch für viel Abwechslung sorgen 😂😂😂😂. Danke für die Chance 👍🏼
    Liebe Grüße aus NRW

    1. Post
      Author
  3. Freue mich immer über neue Rezepte, vor allem mit Fisch, da fehlen mir die Ideen und das Kochbuch würde mir sehr dabei helfen, frischen Wind und Meer in meine Küche zu bringen!

    1. Post
      Author
  4. Mein Lieblingsessen mit Thunfisch ist echt schwer zu sagen, ich liebe Thunfisch in allen Varianten. Als Sushi, auf dem Baguette, als Vitello Tonato, im Salat oder auch als Nudel-Thunfisch-Topf.

    1. Post
      Author
  5. Ich mag auch Vitello Tonato sehr, aber auch Thunfischcreme im Sommer auf Joghurtbasis zu Rösti zum Beispiel . Tomatensauce mit Thunfisch zu Spaghetti ist mein liebstes Nudelgericht.

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  6. Ich mag Thunfisch in Salat, als Thunfisch Creme, als pizzabelag mit Zwiebeln, deine Bratlinge *lecker. Früher hatte ich mal ein Thunfisch-Lasagne Rezept, da konnte ich mich reinsetzen ;)) Tolles Gewinnspiel um neue Ideen zu probieren, vielen Dank ❤️

    1. Post
      Author
  7. Also bei uns gibt es sehr häufig gefüllte Paprikaschoten mit Thunfisch, Frischkäse, Kapern, Frühlingszwiebeln und Parmesan in der Füllung. Auf Tomatensauce oder ohne mit Mozzarella überbacken. Schmeckt auch total lecker auf Salat.

    Das Essen sogar meine Kinder.

    1. Post
      Author
  8. ich mag viele Gerichte mit Thunfisch z.B. Pizza aber was ich absolut liebe ist Thunfischcreme 🙂

    1. Post
      Author
  9. Erst hat mich das Rezept angelacht und jetzt auch die Aussicht auf ein sicherlich tolles Kochbuch .

    Ich esse im Sommer kiloweise Thunfisch , bisher im Salat

    Hätte ich Gouda würde ich heute Abend die Frikadellen nach Deinem Rezept zubereiten.

    1. Post
      Author
    2. Post
      Author

      Liebe Ingrid! Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! Bekommst gleich eine Mail von mir 🙂

  10. Hallo Liebe Petra !!!!
    Also im moment ist mein Lieblingsgericht mit Thunfisch die Schüttelpizza mit Thunfisch….
    Aber natürlich auch Pasta mit Thunfischsosse und auch im Salat….
    Dein Bericht ist total interessant …. Danke Dafür und auch für die Chance evtl… ein Kochbuch
    mit Fischrezepten zu gewinnen …. Viele Liebe Grüsse von HEIDI ……..

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  11. Ich variiere auch gerne frische produkte mit dosen 🙂 vorallem mit qualitativ hochwertigem thunfisch, dazu habe ich selber ein leckeres gericht entwickelt :
    Fruchtige Thunfisch-Tasche
    für 4 Personen
    Für die Teig Tasche:
    150g Mehl
    200ml Wasser
    1 Ei
    etwas Salz
    1 Tl Rapsöl – für die Pfanne

    Für die Füllung
    1 Dose Thunfisch Filet in eigenem Saft
    1 Mango
    500g Erdbeeren
    2 Nektarinen
    1 Becher Saure Sahne
    1 El Honig
    Salz, frischer bunter Pfeffer
    etwas Schnittlauch
    etwas frischen Bärlauch
    12 El Erdbeer Balsamico

    Den Thunfisch gut abtropfen lassen.
    Die Zutaten für die Teig Tasche zusammenrühren und in einer beschichteten Pfanne , mit dem Öl, kurz gar backen.
    Den Thunfisch gut abtropfen lassen.
    Die Zutaten für die Teig Tasche zusammenrühren und in einer beschichteten Pfanne , mit dem Öl, kurz gar backen.
    Das Obst und den Thunfisch auf der Teig Tasche verteilen und mit der saure Sahne Sauce , sparsam übergießen, danach den Erdbeer-Balsamico darüber träufeln ( je Teig Tasche – 3 El.)

  12. Pingback: Pulled Lachs - perfekt nicht nur für Pasta! - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.