Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech

Kochfee Carb, Fleisch & Fisch, Fleisch & Fisch, Geflügel, Geflügel, Low Carb, Rezept 4 Comments

Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech. Mein absolutes Lieblingsgericht, wenn es um köstliche, unkomplizierte und schnelle Küche geht! Möchtest du es streng Low Carb, lass die Kartoffeln weg oder ersetze sie durch ein Gemüse deiner Wahl.

Eine Portion Perlhuhn  auf dem Teller

Holla die Kochfee jetzt auch für die Ohren!

Das heutige Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech ist mein zweites Rezept für meine neue monatliche Kolumne auf BR Schlager, jeden ersten Mittwoch im Monat Mittags kurz nach 12! Und dieses Mal, am 2.6. ist „Tag des Brathähnchens“ – also machen wir auf jeden Fall Geflügel! Das letzte Mal habe ich meine Topfenknödel „gekocht“ , falls du es dir anhören magst, hier ist der Link zum BR.

Huhn mit Spargel und Tomaten aus dem Ofen

One tray

Kennst du den Begriff „one tray“? Es bedeutet „ein Blech“ und meint, dass du alle Zutaten bequem auf deinem Backblech verteilst, sie würzt und in den Ofen schiebst und dann nur noch 30 Minuten wartest, bis ein köstliches Essen fertig ist! Ob für dich alleine, für die Familie oder für Gäste – es gibt in meinen Augen kaum eine entspanntere Art zu kochen! Genauso wie all die „one pot“ Gerichte, bei denen einfach alles in einem Topf perfekt gart.

Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech  frisch aus dem Ofen

Geflügel, Gemüse, Kartoffeln – das Trio meiner Wahl

Du hast dieses Gericht abgewandelt schon zig Mal bei mir gesehen: auf einem saisonal bestücktem Gemüsebett gart bei mir ganzes oder zerlegtes Geflügel, Kaninchen, Lamm, die unetrschiedlichsten Fische und Fischfilets, je nachdem, was ich vom Bauern bekomme der eingekauft habe. Ich liebe den Sud, der sich durch das Ablöschen mit Fond oder Weißwein bildet, das Aroma der Gewürze und Kräuter, die Tatsache, dass sich jeder nimmt was er will, einfach alles!

Mach ruhig mehr Gemüse

… und am nächsten Tag eine köstliche Suppe draus! Das gebackene Gemüse ist so aromatisch, dass es – mit Brühe gemixt – eine herrliche Suppe gibt. Deshalb mache ich gerne das Blech richtig voll und freue mich am nächsten Tag über ein schnelles Mittagessen.

Spargelliebe

Heute zeige ich dir ein buntes One Tray Gericht mit Spargel. Der hat aktuell Saison und kommt bei uns mehrmals die Woche auf den Tisch, wir nutzen die kurze Spargelzeit voll aus! Was ich unheimlich gerne mag, ist gebratener grüner Spargel. Das kann man in der Pfanne machen, indem man ihn in Stücke schneidet und mit ein wenig Öl langsam knusprig brät, mit Salz und Pfeffer würzt und dann mit einem guten Essig ablöscht. Gerade habe ich einen Pflaumenessig (von Gegenbauer) im Einsatz, aber auch Himbeeressig oder Orangenessig sind einfach genial! So zubereitet ist der grüne Spargel bei uns eine Beilage oder wir essen ihn lauwarm auf Salat. Und natürlich schmeckt er auch vom Blech einfach köstlich und knackig!

Und hier das einfache und schnelle

REZEPT

Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech

Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech  - roh Nahaufnahme

Zutaten

Für 2 Personen

Für das Rezept im Bild habe ich Perlhuhn Supreme verwendet, das ist die Brust mit der Flügelkeule. Du kannst auch Hähnchen oder Maishähnchen nehmen, pro Person je nach Größe des Geflügels eine Brust oder eine Keule, was du magst!

Und dann brauchst du 1 Bund grünen Spargel, pro Person 2-3 Kartoffeln (je nach Größe und Hunger) und 200 g Cocktailtomaten.

Zum Würzen verwende ich ein scharfes Grillgewürz, Knoblauch, Rosmarin und Thymian – und natürlich Olivenöl und einen Schuss Weisswein.

Meine Lieblings-Grillgewürze, die hier fast täglich zum Einsatz kommen, sind von Cape Herb & Spice und man bekommt sie inzwischen sogar im Supermarkt (REWE). Das französische Freiland-Perlhuhn hole ich im Frischeparadies und frisches Geflügel kommt vom Bauern oder in Bioqualität – ich glaube an Karma und meide die Massentierhaltung!

Holla die Kochfee

Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech

Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech vor dem Backen

Zubereitung

  • Egal welches Fleisch du verwendest, nimmt es mindestens 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank. Ich nehme es sogar viel früher raus, mariniere es mit Olivenöl und dem Grillgewürz und lasse es draussen ziehen.
  • Die Kartoffeln werden geschält oder abgewaschen, der Spargel muss nur am holzigen Ende abgeschnitten werden, denn grünen Spargel musst du nicht schälen!
  • Die Tomaten werden gewaschen, sie bleiben ganz, denn sie platzen beim Backen von selbst auf und machen die Soße herrlich sämig.
  • Den Knoblauch lasse ich in der Schale und halbiere ihn lediglich, so kann man ihn beim Essen leicht aus der Schale drücken, er ist dann mild und weich. Diesmal hatte ich auch jungen Knoblauch verwendet, den gibt es gerade auf jedem Markt.
  • Zuerst heize ich den Ofen auf 200° Ober-Unter-Hitze vor.
  • Das Blech oder eine große Auflaufform fette ich mit Olivenöl ein und lege Rormarin- und Thymianzweige rein, darauf kommt das Gemüse. So verbrennen die Kräuter nicht und entfalten ihr volles Aroma.
  • Das Gemüse bekommt auch ein wenig vom Grillgewürz ab, zusätzlich auch Salz und Pfeffer, dann kommt das marinierte Geflügel obendrauf.
  • Bevor es in den Ofen geht, gieße ich mit einem Schuss Weisswein oder Fond auf, auf ein Blech ca. 50 ml.
  • Im vorgeheiztem Ofen braucht alles um die 30 Minuten, bis die Kartoffeln und der Spargel knusprig sind und das Geflügel saftig und zart. Je nach Größe der Teile kann die Backzeit leicht variieren, also schau gegen Ende einfach mal in den Ofen!

Und dann kann schon gegessen werden!

Viel Spaß beim Ausprobieren! Deine Petra ❤️

Huhn mit Spargel und Tomaten vom Blech, auf einem grauen Steingut Teller
Perlhuhn frisch gebraten mit Gemüse  im grünen Bräter

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

  1. Pingback: Einfacher Dinkel Vollkornkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber - Holla die Kochfee

  2. Schönes Rezept, ganz nach meinem Geschmack! Diese Grillgewürze habe ich auch kürzlich in unserem REWE erblickt. Da gibt es ja einige, welches benutzt Du denn genau? LG, Claudi

    1. Post
      Author

      Liebe Claudia, ich habe den klassischen Rub für Fleisch (Texan Steakhouse), dann Portuguese Peri Peri (liebe ich total), Caribbean Jerk und Asian Stirfry. Mag ich alle sehr, am liebste aber Peri Peri, ich mag die Schärfe sehr! LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.