Abnehmen & Fitwerden – so lief der Januar

Kochfee Get fit with me! 9 Comments

Abnehmen

Juhuuuuu!!!

Mehr muss ich eigentlich nicht sagen, weil die Fakten sagen ALLES! Mir geht es blendend, die Waage zeigt – 5 kg und das Maßband – 8 cm am Bauch. Ich bin nicht mehr erledigt wie andere nach einem Gipfelaufstieg im Hochgebirge, nur weil ich 20 Minuten HIIT hinter mir habe. Ich schlafe gut und esse auch gut! Ich bin mir aber sicher, du willst es genauer wissen, hier also die 5 Punkte, die ich verändert habe seit dem 25.12.2018

Apple Watch 4

Kein Alkohol

Seit unserem sehr feuchtfröhlichen Beisammensein an Heilig Abend (der war dann gar nicht mehr soooo heilig…) habe ich keinen Alkohol getrunken. Das geht prima, daheim sowieso, bei Events nippe ich und es fällt nicht mal auf. Im Prinzip ist gegen trockenen Weißwein oder Sekt nichts einzuwenden und auch Schnaps hat gar nicht so viele Kohlenhydrate. ABER: da man alles gerne zum Essen trinkt und der Körper den Alkohol als erstes abarbeitet, ist er für die Abnahme eher hinderlich.

Brühe mit Fleisch

Kleinere Portionen

FDH kennen wir alle und es ist was dran: wir neigen zu Portionen, die einfach zu groß sind für uns. Vermeidlich Low Carb und gesund bedeutet eben leider nicht, dass man sich damit vollsaugen kann wie ein Schwamm. Das gilt vor allem für Dinge wie Käse, Wurst, Bacon, Nüsse, für alles, was sehr fett und kalorienreich daher kommt. Egal, wie du dich ernährst, am Ende muss mehr raus statt rein, so einfach ist die Rechnung. An meiner Ernährung habe ich auch ein wenig gedreht: es gibt gesunde Carbs zum Frühstück (meistens Porridge) und auch eine kleine Portion Mittags, wie zum Beispiel braunen Reis oder eine kleine Kartoffel. Abends dann 100% Low Carb. Nach wie vor kein Zucker und kein konventioneller Süßkram (das wird sich nie mehr ändern schätze ich), viel Wasser und sonst auch alles wie gehabt.

Hähnchen Supreme mir Gemüse

Aufschreiben, Eingeben, Checken

Damit wären wir nahtlos bei Punkt 3: ich notiere alles, was ich zu mir nehme. Früher mit Lifesum, jetzt mit der kostenlosen App Arise. Sie hat einen Barcode-Scanner, eine riesige Datenbank und du kannst Lebensmittel ergänzen. Sie erinnert mich zu essen und alles zu notieren, was ich sehr gut finde, vor allem beim Wasser, hier tue ich mir echt schwer. Anhand der persönlichen Daten wird der Kalorienbedarf berechnet, den man je nach Zielgewicht und der Zeit, die man sich dafür geben möchte anpassen kann. Ich richte mich nach der guten alten Brigitte-Diät aus den 80ern und nehme ca. 1000 – 1200 Kalorien zu mir, da ich mich so sehr wohl fühle und satt bin.

Aktivitätsringe Apple Watch

Bewegung tracken

Muss man nicht, ich liebe es aber und es motoviert mich extrem: früher war es die Fitbit, jetzt habe ich mir als Belohnung für das fertige „Low Carb Brot & Brötchen“ eine Apple Watch 4 selbst geschenkt. In der Health App verbindet sich jetzt alles, auch die Arise App, sodass ich alle Daten an einem Ort habe. Die Uhr erinnert mich aufzustehen, wenn ich zu lange am PC sitze, sie misst meine verbrauchten Kalorien, den Puls, die erledigten Workouts, einfach alles! Hat man alles erledigt, schließen sich die Aktivitätsringe und egal wie lächerlich es jetzt vielleicht manchem vorkommen mag, mich spornt es einfach an!

Porridge mit Beeren

Regelmäßig bewegen!

Ich führe es hier als letzten Punkt an, aber nur, weil das Wichtigste zum Schluss kommt: irgendwann an den Feiertagen lag ich früh im Bett und arbeitet mich wie jeden Morgen durch Instagram, da fiel mir die Anzeige von Lucy ins Auge, wo sie ihr 21-Tage-Abnehm-Programm für die Hälfte anbot. Lucy lebt in England, ist eine Fitnesstrainerin und bietet unzählige freie Workouts auf YouTube an.

Es war eine Eingebung, die 15 Pfund auszugeben und mir den Plan zu holen. Da die Ernährung dort nicht low carb ist, folge ich dem Sportplan und den Tipps zum Portionieren der Mahlzeiten. Im Klartext: ich mache JEDEN Tag ein Workout. Sie sind kurz, knackig und wirkungsvoll, wie mein Gürtel zeigt! Und auch hier: ich komme damit besser zurecht als mit Workouts, die 45 Minuten und länger dauern, da ich so einfach keine Ausrede habe. Das Wiegen will ich nicht übertreiben, ich weiß, wie mir ein Stillstand die Laune verderben kann. Also eher durchhalten und messen! Zu Lucy’s YouTube Channel kommst du HIER entlang. Die Workouts sind auf englisch, aber da sie in Echtzeit mitmacht, ist alles selbsterklärend!

Happy Petra

Ich könnte gerade nicht zufriedener sein, es klingt sogar für mich seltsam, aber ich freue mich richtig auf die tägliche

Sporteinheit

auch wenn ich dabei alles andere als elegant und sportlich aussehe, schwitze und schnaufe und knallrot bin. Da ich aber in meinem Schlafzimmer trainiere, sieht es niemand und meine Familie kommt gar nicht erst in Versuchung, es irgendwie witzig zu kommentieren. Du kennst schon dieses besonders WITZIG, das nur die Familie hinbekommt und dich manchmal vor die Frage stellt, warum du nicht lieber mit 5 Katzen alleine lebst…

Dazu kommt die Freude über das fertige Buch, die Freude darüber, dass es noch dieses Jahr ein weiteres geben wird und alles einfach sehr gut angelaufen ist 2019! Und das nur, weil ich mich endlich aufraffe, meinen A… zu bewegen, statt immer Ausreden parat zu haben. Zu müde, zu gestresst, zu wenig Zeit, Knieschmerzen, Rückenschmerzen, abgebrochener Nagel… 😉 Man nimmt alles, was geht, wenn man schlicht und einfach keinen Bock hat…

So viel also zum Januar, folge mir auf Instagram (Holladiekochfee), da bin ich jetzt besonders aktiv und zeige dir meinen Alltag und auch viele Blicke in „Brot & Brötchen“, oder komm in meine Facebook-Gruppe (Holladiekochfee – get fit with me!) für noch mehr Motivation!

Bis bald! Deine Petra <3

Low Carb Brot und Brötchen
Grissini satt!!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 9

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  1. Pingback: Gesundes Frühstück mit Bircher Müsli - Holla die Kochfee

  2. Hallo Petra,

    Ich habe mich auch bei dem 21day Programm bei Lucy registriert. Danke für die Anregung. Wie funktioniert das denn technisch? Habe das ‚Produkt‘ bei Lucy auf der Website gekauft, aber noch nichts erhalten (E-Mail, sonstiges). Kommt das noch? Vielleicht wochentags….
    Danke für eine kurze Erfahrungsinfo von dir!

    Und Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis soweit!

    1. Post
      Author

      Ich habe eine Mail bekommen mit einem Download-Link. Das ist dann eine PDF mit täglichen Tipps und Links zu den Workouts!! Liebe Grüße und viel Erfolg!!

  3. Pingback: Angst vor der Waage? - Holla die Kochfee

  4. Pingback: Fitness-Update nach 6 Wochen - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.