Pure Vanilla Cheesecake Muffins ohne Boden

Kochfee Cupcakes & Muffins, Low Carb, Uncategorized 26 Comments

0% Aufwand, 0 Boden, 100% Geschmack!!

Für 12 Muffins:

  • 300 g Frischkäse
  • 200 g stichfestes griechisches Joghurt (oder Quark)
  • 100 g Creme Fraîche
  • 2 Ei
  • 3-4 EL Xucker
  • 2 TL Vanille-Paste – ich habe diese hier
  • 1 Packung Dr. Oetker Vanille Pudding

Alles fluffig aufmixen, in die Förmchen füllen und etwa 25 Minuten bei 180 Grad Ober/Unter-Hitze backen.

Sie duften herrlich, sind unheimlich zart und in Minuten habt ihr sie auf dem Tisch!

Möchte man sie schokoladig, kann man noch 40 g hochprozentige Schokolade, grob gehackt (hackt ihr sie zu fein, wird es nicht dies wunderbare Schoko-Schmelze geben) unterheben. Wollt ihr nicht hacken, gibt es von Xucker auch diese Schoko-Drops, sie haben die richtige Größe!

Pure Vanillla Cheescake mit Erdbeereis

Bei uns gab es mit einem Blitz-Eis, diesmal Erdbeer-Joghurt.

Dazu einfach TK-Erdbeeren mit dem Blitzhacker – ich benutze seit Jahren den Braun Multiquick, der ist super!!! – und Joghurt aufmixen, mit etwas Xucker süßen, fertig. Wer möchte, kann auch Sahne statt Joghurt nehmen, auch lecker!!

Anmerkung einer Leserin:

Ich kann bei Cheesecake und Cheesecake-Muffins nur sehr abraten vom Einfrieren (friere sonst alle Arten von Muffins ein). Die sind nach dem Auftauen klatschnass im Mund, wie Wasser, ziemlich gruselig also. Ich vermute mal, dass sich da irgendwas trennt beim Auftauprozess. (Passiert übrigens nicht bei Frischkäsesachen, die mit gemahlenen Mandeln o.ä. versetzt sind.)

Meine Lieblings-Zutaten, Gewürze, Utensilien, Küchenmaschinen, Kochbücher, Fitness-DVDs – all das  findet ihr ab sofort unter SHOP!

Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos.

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 26

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      Hallo!
      Zum Backen nehme ich No-Name Frischkäse, da mir der Philadelphia für diese Zwecke zu salzig ist. Die Eigenmarke von Rewe zum Beispiel. Ich glaube von denen hatte ich jetzt auch so einen Eimer stichfestes griechisches Joghurt!
      Lg, Petra

  1. hmmm, also mir würde es besser gefallen wenn es für das Vanillepuddingpulver ne Alternative gäbe….. Versuch macht klug, ich glaub ich mach mal Guarkernmehl rein, oder Pfeilwurz ? mal schaun….

    1. Post
      Author

      Hallo Sabine,
      kannst du ja gerne probieren – ich habe mit Pudding-Pulver kein Problem…und auch weder Guarkernmehl noch Pfeilwurz im Haus 🙂

  2. Hallo Petra, kann ich die Muffins einfrieren? Die gleiche Frage habe ich zum No-Bake-Cheesecake.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    1. Post
      Author

      Liebe Ulrike,

      bei uns wird leider nichts eingefroren, weil es wenn es an diesen Schritt gehen würde schon alles weg ist 😉 ich denke aber, es sollte kein Problem sein, einfach bei Zimmertemperatur wieder auftauen, kann ja nichts kaputt gehen!

      Lg, Petra

      1. Ich kann bei Cheesecake und Cheesecake-Muffins nur sehr abraten vom Einfrieren (friere sonst alle Arten von Muffins ein). Die sind nach dem Auftauen klatschnass im Mund, wie Wasser, ziemlich gruselig also. Ich vermute mal, dass sich da irgendwas trennt beim Auftauprozess. (Passiert übrigens nicht bei Frischkäsesachen, die mit gemahlenen Mandeln o.ä. versetzt sind.)

        1. Post
          Author

          Vielen Dank für den Tipp!!!! Ich ergänze es im Rezept!
          Bei uns wird so gut wie NIE etwas eingefroren, da es einfach immer weg ist 😉
          Lg, Petra

    1. Post
      Author
  3. Dies ist mein Lieblingsrezept unter den 10 Ausgesuchten!
    Es geht super schnell und ich liebe einfach Käsekuchen. Mal schnell einen beim Bäcker zu kaufen ist bei einer LC- Ernährung leider nicht drin. Dann gibt es hier eine tolle Alternative zum Mitnehmen auf eine Fahrt, die Arbeit oder, wenn man zum Kaffee eingeladen ist und sich einfach was mitnehmen will um der Zucker/ Mehl- Falle der anderen zu entkommen 😉

  4. Ich liebe diese Muffins!!! Sie sind einfach in der Zubereitung und ohne viel Aufwand schnell zu machen. Gerne gebe ich auch mal TK Himbeeren oder Xucker-Schokodrops dazu. hier kann man toll je nach Geschmack schnelle Leckerein zaubern. Auch für unterwegs od ins Büro sind sie sehr gut geeignet.

    1. Post
      Author

      Liebe Sandra,
      für das Gewinnspiel bitte unter dem Gewinnspiel-Beitrag kommentieren!
      Liebe Grüße,
      Petra

  5. Wahnsinnig lecker!
    Ich habe einige der Muffins noch mit ungesüßten Mandarinen gefüllt, das war bei meinen Gästen der absolute Hit.
    Ich werde nie wieder Cheescake-Muffins mit Boden backen 🙂

  6. Woran kann es liegen, wenn die Muffins nicht fest werden?
    Und: gibt es einen Trick, damit sie nicht so zusammenfallen?
    Danke für die Back-Beratung im Voraus! 😉

    1. Post
      Author
  7. Huhu liebe Kochfee,
    habe deine Seite leider erst jetzt entdeckt, aber bin schon restlos begeistert – vor allem von deinen LCHF Gerichten (da ich mich seit Ende Juni LCHF ernähre, bin ich immer für neue Ideen dankbar). 🙂
    Also schon mal vielen Dank fürs Teilen.

    Die Muffins habe ich heute nachgebacken und bin rund um begeistert. Den Vanillepudding habe ich durch etwas Whey-Proteinpulver ersetzt – so habe ich mir auch gleich den Xucker gespart. Und da der Teig dann doch noch etwas zu flüssig war, gabs noch einen TL gemahlene Mandeln mit an den Teig.

    Werde mich also definitiv noch öfters an deinen Rezepten ‚bedienen‘ 😉

    1. Post
      Author
  8. Pingback: Low Carb Schokoladen Biskuit gefüllt mit weißer Cafe-Creme

  9. Pingback: Kuhflecken-Kuchen - Holla die Kochfee

  10. Pingback: High Hat Cupcakes / Kochschule! - Holla die Kochfee

  11. Pingback: Low Carb Mini Cheesecakes Meal Prepping Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.