Mini Cheesecakes 7 x anders {meal prepping}

Kochfee Cupcakes & Muffins, Get fit with me!, Low Carb, Rezept 3 Comments

Mini Cheesecakes 7 x anders

Neues Jahr, neue Vorsätze 🙂

Bei mir halten sie sich im Rahmen, mehr Ruhe, mehr Entspannung, Meditation, Yoga, gesunde Ernährung.

Ich kenne mich uns weiß, ginge ich mich jetzt einem ersten Impuls folgend in einem Fitnesstudio anmelden, würde ich spätestens im März diese Abbuchungen bereits bereuen, denn ich halte sowas einfach nie durch….

Daheim Sport zu machen oder einzelne Kurse zu buchen (tatsächlich das Beste was ich je gemacht habe, die Aqua-Gym, war zunächst ein Angebot der Krankenkasse) kommt mir schon mehr entgegen. Daher teste ich ab nächster Woche das Be fit be You von Tchibo, wer Lust hat, kann sich gerne kostenlos anmelden und mitmachen, alle Infos dazu findet ihr HIER.

Gesunde Ernährung

schön und gut, ich esse gerne Gemüse, je mehr, desto besser. Ich mag Fisch, Fleisch, Obst, das bereitet mir keine Probleme, Nudeln & Pizza sind hier nicht an der Tagesordnung…Was ich aber unbedingt brauche, ist das Gefühl, auf nichts verzichten zu müssen und ein kleiner süßer Snack zum Kaffee am Nachmittag hilft einem oft über das kurze Tief und verhindert Heißhunger-Attacken.

Da ich keine Lust habe. jeden Tag etwas für mich zu basteln, habe ich mir heute was vorbereitet, es gibt Dessert Meal Prepping!

Meal Prepping, also das Vorbereiten von Mahlzeiten, ist ja gerade ein sehr aktuelles Thema, man bereitet am Wochenende Dinge vor, aus denen man sich unter der Woche stressfrei Mahlzeiten zaubern kann – eine tolle Idee, um nicht doch den Lieferservice zu rufen oder an der Pommesbude abzubiegen.

Hier und heute gibt es 10 kleine

Mini Cheesecakes

7 x anders, zubereitet in Windeseile aus nur einem Teig!

Ich lasse sie abkühlen und friere sie dann ein, im Ofen werden sie dann schon warm aufgebacken und versüßen mir den Nachmittag!

Der Basisteig ist sehr ähnlich dem für meine Pure Vanilla Cheesecakes ohne Boden , er wird 7 x abgewandelt, für mehr Abwechslung 🙂

Zutaten

für 10 Stück, gebacken in größeren Muffin-Mulden aus Silikon. Ich weiß, viele mögen Silikon nicht, aber man bekommt sie einfach super raus und die rosa 6er-Form, die ich von Fackelmann habe, ist hier andauernd im Einsatz, egal ob für Herzhaftes oder Süßes.

Ich verlinke sie euch, weil sie gerade reduziert ist, HIER*

  • 100 g Kaymak (das ist eine türkische Schichtsahne mit nur 3,6 g KH /100G)
  • 200 g Frischkäse
  • 300 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2-3 EL Xylith *oder Erythrit, je nach Geschmack
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanille-Pudding, man kann ersatzweise auch den von Natreen nehmen!

TIPP: Man braucht 600 g „Masse“, also Quark, Frischkäse, Schmand… ganz ehrlich, ich nehme, was gerade da ist…schmeckt jedes Mal ein wenig anders! Den Kaymak hatte ich noch im Kühlschrank, er schmeckt wunderbar sahnig, meiner ist von GAZI und hat 20 g Fett und 3,6 g KH.

Zubereitung:

  • Alle Zutaten mit einem Schneebesen mit der Hand langsam verrühren.

 

…so sehen sie vor dem Backen aus…

  • Und nun nach Herzenslust seine Lieblings-Cheesecakes basteln:
  • Ich habe einige TK Erdbeeren aufgetaut und püriert, die kamen dann zum Teig und wurden eingedreht wie bei meinem Strawberry Swirl Cheesecake, DEM ich glaube immer noch meistgeklickten Rezept hier.
  • In einen kamen ein paar getrocknete Cranberries, dann habe ich in einen Teil des Teiges Kakaopulver dazu gegeben und so auch einen Schoko-Vanille-Marmor-Cupcake gemacht.

…Stracciatella mit frischen Heidelbeeren… ging super aus der Form zum Glück!

  • In 2 hellen sind kleine Stückchen dunkler LC-Schokolade oder die LC-Schokodrops* 2 sind Schoko mit der Erdbeersauce als Swirl.
  • Zwei sind Schoko mit frischen Heidelbeeren und Himbeeren.

…Erdbeer-Swirl mit Himbeeren…

  • Bei 175° Umluft oder 180° Ober-Unter-Hitze backen sie ca. 30 Minuten.
  • Danach müssen sie vor dem Einfrieren sehr gut auskühlen!

Lecker, einfach und schnell!

Viel Spaß beim Basteln, Eure Petra ♥

**********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ein langgehegter Wunsch ging in Erfüllung – mein Buch steht in den Regalen und ihr liebt es! Ich bin gerade sehr sehr glücklich – auch weil wir nach nicht mal einem Monat schon die zweite Auflage drucken mussten durften!!!!!

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt! 

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

low-carb-backen-petra-hola-schneider

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 3

  1. Vielen Dank, dass Du Deine Rezepte und Ideen mit uns teilst!!! Ich ernähre mich nicht komplett LC, aber ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, mich auf jeden Fall gesünder zu ernähren und auch endlich mehr Sport zu treiben, um an Gewicht zu verlieren.

    Da ich nachmittags gerne mal was Süßes esse, finde ich Deine Idee mit dem Vorrat ganz toll!!!! Die kleinen Törtchen werde ich auf jeden Fall ausprobieren 🙂

    ….und ich liebe die Silikon-Backformen genauso wie Du. Mittlerweile habe ich davon mehrere in groß und klein. Die sind einfach toll!! Man muss sie nicht fetten, die Backwaren kleben nicht in der Form und sie sind platzsparend zu verstauen. Auch mein Brot backe ich in den Silikonformen.

    Viele liebe Grüsse aus der Lüneburger Ecke
    Maike

    1. Post
      Author

      Liebe Maike! Ich werde mir die 6er Form von Fackelmann auf jeden Fall mindestens nochmal kaufen, denn egal wie heikel das darin Gebackene von der Konsistenz her ist, man bekommt es immer super raus! Freut mich, dass es dir hier gefällt und weiterhin viel Spaß! Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.