Caesars Salad mal anders

Kochfee Get fit with me!, Low Carb, Rezept, Salate 2 Comments

sma-li

Gorgonzola Salat 2

Seit Tagen will ich Gorgonzola. Unbedingt.  Habt Ihr das auch manchmal? So eine unendliche Lust auf ein bestimmtes Lebensmittel? Da sagt einer was von Gorgonzola und ich MUSS welchen haben. Seit 3 Tagen wollte ich einkaufen gehen, heute habe ich es geschafft. Und nach den ersten paar Stücken pur sollte ein Dressing daraus werden. Eine Abwandlung eines meiner Lieblings-Salate,  das ist nämlich der Caesars Salad. Klassisch mit Huhn und einem Dressing aus Knoblauch und viel Parmesan.

Heute mit einer Extraladung Spargel und einem fruchtigen Gorgonzola-Dressing. Eigentlich sollte in Spalten geschnittene Birne mit drauf, die habe ich aber vergessen zu kaufen… also gab es eben kleine bunte Tomaten und eine Handvoll gebratener Egerlinge (das sind braune Champignons).

Gorgonzola Salat 4

Caesars Salad Holladiekochfee-Style

Für 2 Personen

Zutaten

  • 1 Salat nach Wahl, Römer oder was auch immer es gerade gibt
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 500 g Spargel
  • 100 g Cherry-Tomaten
  • Pilze oder andres Gemüse zum  Braten
  • 80 g Gorgonzola
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 EL weißen Balsamico
  • Pfeffer aus der Mühle, Salz

Gorgonzola Salat 3

Zubereitung

  • Spargel schälen, je in 4  Stücke schneiden und bissfest kochen. Ich koche ihn immer mit Salz, Zucker und etwas Butter
  • Hähnchen in Streifen schneiden und in Öl anbraten
  • Gemüse ebenfalls (ich brate alles zusammen, soll ja schnell gehen mittags!)
  • Gorgonzola, Orangensaft, Essig und Öl mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich mixe in meinem Braun Multiquick und darf Euch jetzt schon verraten, nächste Woche könnt Ihr hier im Rahmen eines Grill-Specials ein solches Gerät gewinnen!!!!
  • Salat waschen, trocken schleudern und in eine Schüssel geben
  • Dressing darauf verteilen und alles sehr gut mischen
  • Auf einem großen Teller anrichten
  • Huhn & Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls anrichten, ich mag es nicht gerne alles auf dem salat, wenn es noch heiß ist,  da fällt der Salat gerne zusammen. Also lieber außenrum drapieren.
  • Den Spargel auf den Salat geben, die Tomaten darauf verteilen und evtl. mit frischem Thymian würzen.

Das war’s! Probiert mal die Variante mit Birne aus,  schmeckt auch super!!!

UND auch der weiße Spargel  mit dem Dressing ist super! Ich hatte 4 Stückchen übrig und habe sie in die Schüssel vom Dressing, wo noch ein winziges bisschen drin war. Das nächste Mal mache ich den Spargel ganz damit,

Gorgonzola Salat 1

Gorgonzola Salat 5

Sollte das Wetter nicht ganz fürchterlich werden, wird der Grill eingeweiht! Was wir grillen entscheidet sich morgen beim Metzger, was es als Dessert gibt, weiß ich schon:  Orangen-Brownies!! Low Carb 🙂 Für den Fall, dass ein Cheat-Day ansteht oder Ihr etwas Vollcarbiges verschenken oder den Gästen anbieten wollt, beim Sweet Saturday gibt es Marzipan-Kirsch-Pie!

Bis dann! Eure Petra ♥

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen,  oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

sma-li
Print Friendly

Comments 2

  1. Pingback: Orangen Brownies LC, ohne Mehl, in wenigen Minuten zubereitet

  2. Pingback: Auberginen Creme mit Schafskäse auf gegrillter Paprika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.