Veggie Lasagne

Kochfee Low Carb, Veggie 4 Comments

Jetzt kommt definitiv die Zeit der Ofengerichte, draußen wird es nass und kalt und düster und alles, was heiß und blubbernd aus dem Backofen kommt kann den Tag nur besser machen!

So auch diese Lasagne, ganz einfach aus dem Gemüse zubereitet, das man da hat, ideal auch für alles, was weg muss…

Ich hatte für 4 Portionen:

  • 2 Auberginen
  • 2 mittlere Zucchini
  • 4 Möhren
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Schalotten
  • 1 Dose Kirschtomaten
  • den Rest meiner Creme aus getrockneten Tomaten / oder 5-6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 ml Sahne
  • 100 g geriebenen Mozzarella
  • Öl zum anbraten, Pfeffer, Fleur de sel, Basilikum

Und so mache ich sie:

  • Die Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden und bei 180 Grad etwa 25 Minuten im Ofen auf Backpapier backen, vorher von beiden Seiten mit Öl einpinseln, salzen und pfeffern.
  • Während der Backzeit einmal wenden. Es muss nicht braun oder knusprig werden, einfach nur gar und würzig.
  • Die Karotten in Scheiben schneiden und bissfest kochen.
  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln, in Öl anbraten, Tomaten drauf und 20 Minuten köcheln lassen.
  • Danach pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen, die getrockneten Tomaten dazugeben (oder meine Creme, falls ihr sie zufällig im Kühlschrank habt), das gibt einen tollen Geschmack.
  • Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, in etwas Öl oder Butter kurz anbraten und mit der Sahne ablöschen.
  • Einreduzieren lassen, vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

 Jetzt nur noch schlichten:

Ich habe die Sahnesauce nur obendrauf gegeben, also kamen erst die Auberginen rein, Tomatensauce, etwas frisches Basilikum, ein wenig Käse, dann die Karotten, Salz & Pfeffer, Tomatensauce, etwas Käse, dann die Zucchini, drauf  den Rest der Tomatensauce, dann die ganze Frühlingszwiebel-Rahm-Sauce und dann den Käse.

Bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen, dann den Grill an, bis der Käse golden ist. habt ihr das Gefühl, der Käse wird zu schnell dunkel, deckt mit Backpapier ab!

Veggie Lasagne ganz

Ihr könnt Pilze nehmen, Fenchel…alles was euch schmeckt!

Am nächsten Tag ist sie immer noch richtig gut.

Und hier es gibt noch mehr Lasagne! Mit Rinderhack und Gemüse.

Was zu Tolles für den Advent von Tchibo könnt Ihr HIER gewinnen!!! Noch bis zum 29.11.2015

 

 

Alle meine Lieblings-Zutaten, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter Tipps! Es gibt 3 Kategorien dazu, schaut mal rein. Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

    1. Post
      Author
  1. Diese Lasagne ist richtig lecker! Allein die Tomatensoße hat mich quasi im Topf schon überzeugt! Sogar mein Mann war sehr angetan von diesem Fleischlosen Gericht! Sehr, sehr lecker!!!!!

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.