Pfannkuchen mit gebratener Birne

Kochfee Carb, Crepes, Pancakes & Pfannkuchen, Crepes, Pancakes & Pfannkuchen, Einkaufen, Low Carb, Rezept, Süß, Süß, Tipp 1 Comment

Pfannkuchen mit gebratener Birne. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit „Wunderschönes Land, wunderbares Obst“ und enthält Werbung, sowie das Rezept für köstliche Quark-Pfannkuchen!

Pfannkuchen mit Birne in der Mitte, auf weißen Tellern

Träumen von Südafrika

Heute also schon der vierte Beitrag zu diesem wunderbaren Land, wo meine Verwandschaft schon lange gelebt hat , das mein Mann schon kreuz und quer bereist hat und das selbst meine Schwiegermutter für das schönste der Welt hält. Und wo ich immer noch nicht war…Dass in einem Jahr, in dem ich so viel vorhatte, ausgerechnet Corona wütet, das hätte ich niemals geglaubt. Um so mehr freue ich mich, wenn es endlich wieder ans Kofferpacken geht!

Pflaumenkuchen auf Vollkorn-Zimt-Mürbeteig

Länglichen Kuchen mit roten Pflaumen und ausgestochenen Blüten aus Mürbeteig

Nachdem ich dir bereits ein ganzen Südafrikanisches Menü gezeigt habe und zuletzt dann den wunderschönen Pflaumenkuchen auf Vollkorn-Zimt-Mürbeteig, geht es heute mal an die Pfanne: es gibt kleine knusprige und fluffige Pfannkuchen mit gebratener Birne , die sowohl ein tolles Frühstück sein können, als auch ein herrlicher Nachtisch – zum Beispiel mit diesem göttlichen Amarula-Parfait!

Birnen aus Südafrika

Der Star des heutigen Rezeptes ist die Birne. Für die Pfannkuchen mit gebratener Birne wird sie in dünne Scheiben geschnitten und in Butter mit einem Hauch Puderzucker karamellisiert. Klingt nicht das alleine schon köstlich? Ich musste mich schon ein wenig zusammenreißen, um sie nicht sofort aus der Pfanne zu vernaschen. Was sehr schade gewesen wäre, denn die so vorbereitete Birne wird mit dem Teig aufgegossen und bildet die leckerste Mitte in deinem Pfannkuchen!

Pfannkuchen mit Birne 
gebraten, auf einem weißen Teller mit goldener Gabel

Zeitversetzter Genuss

Südafrikanische Birnen werden hauptsächlich im Western Cape angebaut. Die Gebiete Elgin, Ceres und Wolseley sind besonders für den Birnenanbau bekannt. Sie sind von Februar bis August in allen großen deutschen Supermärkten erhältlich und sorgen so für eine bunte Vielfalt im Regal, bevor es an das heimische Obst geht. Mehr Informationen zu den Themen Anbau, Nachhaltigkeit und Import, aber auch viele Rezepte und immer wieder tolle Gewinnspiele findest du auf der Homepage „Wunderschönes Land, wunderbares Obst“.

Wieviele Sorten kennst du?

Die Williams-Birne ist wohl jedem bekannt, nicht zuletzt deshalb, weil es sie auch hochprozentig in der Flasche gibt…aber der Rest? Hättest du die „Forelle“ als Birne eingestuft? Hier die Sorten, die aus Südafrika zu uns kommen:

  • Forelle zeichnen sich durch ihre längliche oder glockenähnliche Form aus und haben eine unverkennbare rosa Farbe. Sie sind süß und saftig im Geschmack.
  • Williams weisen eine gelbe Farbe auf, wenn sie reif sind, und haben einen duftend süßen und saftigen Geschmack.
  • Packhams sind meist von unebener Form, sind gelblich-grün wenn sie reif sind und haben ein weiches Fruchtfleisch.

Die reifen Früchte erkennst du daran, dass das Fruchtfleisch um den Stiel herum etwas weicher ist. Auch die Farbe ist ein Anhaltspunkt: gelbe Birnen sind eindeutig bereit zum Verzehr!

Und das steckt in der Birne

  • Reich an Ballaststoffen
  • Quelle von Vitamin C (6mg pro 100g) und Vitamin E (0,5mg pro 100g)
  • Hoher Kalziumgehalt (50mg pro 100g)
  • Wenig Fett und Kalorien

Der hohe Gehalt an Antioxidantien in Birnen ist besonders wichtig für den Aufbau des Immunsystems. Der hohe Gehalt von Pectin in Birnen hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und die Ballaststoffe unterstützen das Verdauungssystem.

Quelle: Südafrika – wunderschönes Land, wunderbares Obst

Pfannkuchen Nahaufnahme mit goldener Gabel

Und jetzt geht es an das

REZEPT

Pfannkuchen mit gebratener Birne

Für etwa 6 Stück, je nach Pfannengröße. Meine kleine Pfanne hat einen Durchmesser von 20 cm und ich hatte 6 Pfannkuchen.

Zutaten

  • 150 g Topfen (halbfett) oder 20% Quark
  • 2 Eier (L) vom glücklichen freilaufenden Huhn
  • 50 g helles Dinkelmehl
  • 1 TL Vanille-Essenz – so kannst du sie einfach selber machen
  • Schale von einer halben Biozitrone, fein abgerieben
  • 5 g Weinsteinbackpulver
  • 1-3 EL Milch, je nach Konsistenz
  • 1 kleine feste Birne
  • Butter und einen Hauch Puderzucker zum Karamellisieren der Birne
Vier kleine Birnen-Pfannkuchen auf weißen Tellern

Zubereitung

  • Für die Pfannkuchen mit gebratener Birne alle Zutaten für den Teig bis auf die Milch gut verrühren und 5 Minuten quellen lassen. Je nachdem, welchen Quark du verwendest, braucht es 1-3 EL Milch, damit der Teig perfekt ist.
  • Während der Teig ruht, schneidest du die Birne in dünne Streifen und holst die Kerne raus.
  • Dann geht es schon mit dem Braten los!
  • In der Pfanne zunächst ein Stückchen Butter zerlassen, dann den Puderzucker darauf sieben und eine Scheibe Birne reinlegen. Die brät jetzt, bis sie anfängt Farbe anzunehmen.
  • Dann gießt du mit einem kleinen Schöpfer vorsichtig Teig in die Pfanne, auf die Birne drauf, gerade so viel, dass sie bedeckt ist.
  • Nun heißt es bei mittlerer Hitze geduldig warten, bis dein Pfannkuchen von unten golden ausgebacken ist, dann vorsichtig wenden und auch die zweite Seite golden braten.
Pfannkuchen mit Birne, einer mit Puderzucker bestäubt

Tipp für Low Carb: du kannst die Birne wunderbar mit Puderxylit karamellisieren und statt dem Dinkelmehl ein wenig Mandelmehl nehmen. Oder du gießt die Birne mit dem Teig für die Ricotta-Pancakes auf!

Holla die Kochfee

Und das war es schon! Wenn deine Pfanne gut beschichtet ist, klebt nichts an und die Pfannkuchen lassen sich auch prima wenden.

Lass es dir schmecken! Deine Petra <3

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Hallo Liebe Petra !!!!
    Erst einmal noch einen schönen restlichen Muttertag wünsche ich Dir …
    Und dieses leckere Rezept wird auf jeden Fall mal ausprobiert ….
    Danke dafür …. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend
    viele Herzliche Grüsse von HEIDI ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.