Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel. Eine gesunde und farbenfrohe Beilage, die sich auch in deinem Weihnachtsmenü richtig gut machen wird! Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Breitsamer Honig und enthält WERBUNG. Diese Rezepte mit Breitsamer sind schon online: Einfache Lebkuchenplätzchen zum Ausstechen und mein mega leckeres Honig-Zimt-Granola

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel

Supereinfach, lecker und wunderschön

Das sind die Attribute, die ich mir bei der Auswahl meiner festlichen Rezepte wünsche. Die Zeit vor dem Fest ist meistens arbeitsreich und voller Termine, ich denke, das geht uns allen so. Aber sobald alles abgehakt ist, möchte ich nur noch entspannen und genießen. Und obwohl ich gerne in der Küche stehe, freue ich mich doch, wenn ein so simples Gericht so köstlich ist! 

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel

Das weihnachtliche Dream-Team

Möhren, Honig und Chili sind einfach ein unschlagbares Trio, das ganze Jahr über! Zimt und leuchtende Granatapfelkerne machen sie zu einer farbenfrohen, aromatischen Beilage für deine festlichen Menüs. Ganz einfach und fix aus dem Backofen. Du kannst sie super vorbereiten und vor dem Servieren nochmal kurz in den Ofen schieben, bevor du die Granatapfelkerne darüber gibst. 

Breitsamer aus München

Seit mehr als 85 Jahren hat sich das Münchner Familienunternehmen dem Honig verschrieben! In dritter Generation steht man für authentischen Honiggenuss aus traditioneller und nachhaltiger Imkerei. Und soll ich dir was sagen, das schmeckt man! Obwohl wir immer Honig im Haus haben, war mir vor meiner Zusammenarbeit mit Breitsamer gar nicht bewußt, wie unterschiedlich die einzelnen Sorten (eine auch in Bio-Qualität) schmecken. Ist ja auch nicht alltäglich, dass man 20 Gläser kauft und sich durchprobiert – aber wenn man die Gelegenheit hat, ist man von der Vielfalt an Aromen, Konsistenzen und Geschmacksnuancen wirklich erstaunt. Vielleicht hast du ja einen der Adventskalender gekauft und probierst dich gerade durch die vielen Mini-Gläschen, dann weißt du, was ich meine!

Die Wahl für meine gebackenen Honigmöhren mit Granatapfel: Lindenblütenhonig

Für das heutige Rezept wollte ich einen flüssigen Honig, der sich gut auf den Möhren verteilen lässt. Er sollte auch eher herb sein, denn die Möhren bringen genug Süße mit, die durch das Schmoren im Ofen noch konzentriert wird. Da ist der Lindenblütenhonig einfach perfekt!

„Im oft blütenarmen Hochsommer ist die Linde eine essentielle Nahrungsquelle für die Bienen. Der betörende Duft der feinen Blüten zieht sie fast magisch an und sie werden mit süßem Nektar und würzigem Honigtau überreichlich belohnt. Der Honig der Linde ist eine charakterstarke Spezialität von fein-herbem Geschmack und einer leicht minzig-zitronigen Note.“ Breitsamer Webseite 

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel in einer mit Weihnachtsbäumchen bemalten Auflaufform

REZEPT

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

  • 1 Bund Möhren (500 g)
  • 1 EL Breitsamer Lindenhonig flüssig 
  • 1 EL Öl
  • 1/3 TL Zimt
  • ½ TL Fleur de sel oder feines Meersalz
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 1 EL Breitsamer Lindenhonig flüssig, Chiliflocken und Pfeffer aus der Mühle zum Anrichten

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen und eine ofenfeste Form oder ein Blech bereitstellen.
  • Die Möhren schälen, je nach Größe längs halbieren oder vierteln, sodass sie gleichmäßig dick sind.
  • Den Lindenhonig mit dem Öl, dem Zimt und dem Salz in der Form verrühren, die Möhren dazugeben und alles sehr gründlich vermischen.
  • Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten rösten.
  • Währenddessen den Granatapfel aufschneiden und die Kerne lösen.
  • Die Möhren aus dem Ofen nehmen und mit den Granatäpfel, den Chiliflocken und nach Wunsch Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Einen Löffel Lindenhonig darüber träufeln und servieren.

Tipp: Granatapfelkerne auslösen

Am einfachsten lösen sich die Kerne, wenn du den Granatapfel quer halbierst und mit der Schnittfläche nach unten über eine große Schüssel hältst. Schlage dann mit einem Kochlöffel auf den Granatapfel, die Kerne springen einfach heraus, ohne die weißen Häutchen! Um deine Hände nicht einzufärben, benutze Handschuhe.

Zu viel Aufwand? Im türkischen Supermarkt bekommst du die Kerne bereits ausgelöst!

Gebackene Honigmöhren mit Granatapfel Nahaufnahme
Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Pingback: Herzhaftes Honig-Ricotta Dessert - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert