Pfirsich-Pie Low Carb

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 9 Comments

Pfirsich-Pie Low Carb

Pfirsich-Pie 2

Letzte Woche gab es hier noch Frozen Yoghurt gegen die Hitze, heute wieder was aus dem Backofen! Es hat endlich abgekühlt bei uns – nicht dass ich die Wärme nicht lieben würde, aber wenn man unter dem Dach arbeitet, ist es einfach irgendwann genug…ich habe jedenfalls heute so vieles von der TO DO Liste abhaken können, man hat einfach mehr Energie finde ich, wenn man nicht am Tisch festklebt!

Apropos Tisch: mein Büro ist fast fertig! Jetzt nur noch so 2-3 Autoladungen in Richtung Recyclinghof und ich kann endlich Fotos machen und euch zeigen, wo ich so meine Zeit verbringe!

Pfirsich-Pie 3

Aber zurück zum Kuchen:

Eigentlich habe ich gestern Abend einen Auftragskuchen gebacken für ein Golfturnier, Zwetschgen-Pie gedeckt und beschriftet wurde gewünscht. Und da ich also eh schon in der Küche stand (wo es gestern noch sooooo heiß war) dachte ich, sowas geht ja auch wunderbar in low carb. Ich hatte Pfirsiche da, Pecannüsse, Mandelmehl – also konnte es gleich losgehen mit der Tarte, Pie oder Galette?

Egal, lecker ist es geworden!

Pfirsich-Pie 5

Und hier ist das supereinfache Rezept

Pfirsich-Pie

Pfirsich-Pie 6

Zutaten:

  • 200 g Mandelmehl, hell, entölt
  • 150 g Butter (kalt)
  • 75-100 g Xucker Premium*
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillepaste*
  • 4 EL kaltes Wasser
  • 2-3 Pfirsiche in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Pecannüsse (optional)
  • Puderxucker*zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Mehl, Butter, Xucker und Ei schnell verkneten, Vanillepaste und Wasser zufügen und weiterkneten, bis ein Mürbeteig entsteht, der nicht mehr klebt.
  • In Klarsichtfolie packen und etwa 30 Minuten kaltstellen.
  • In dieser Zeit die Pfirsiche in Scheiben schneiden und den Ofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen.
  • Jetzt könntet ihr einfach den Pfirsich darauf verteilen, die Ränder ein wenig nach innen klappen, die Nüsse darauf verteilen und 30-40 Minuten backen.
  • Ich habe einen großen Teller darauf gelegt, mit einem Messer einen Kreis ausgeschnitten, diesen belegt und aus den Teigresten kleine Kreise ausgestochen. Diese kamen dann rundum und wurden ein wenig über den Rand geklappt.
  • Dann mit einer Gabel alles leicht angedrückt und ab damit aufs Backblech und in den Ofen!

Pfirsich-Pie 1

.. hier noch roh – verzeiht das Bild, es war schon sehr dunkel…

Ich finde es sehr stressfrei und einfach, wenn man den Mürbeteig nicht noch in eine Form heben muss, sondern einfach mit dem Backpapier auf das Backblech gibt.

Nach dem Backen abkühlen lassen und mit Puderxucker bestreuen, den kann man ganz einfach aus Xucker in einem Blitzhacker zubereiten!

Pfirsich-Pie 8

 

Pfirsich-Pie 4

Meine graue Tortenplatte findet ihr HIER.

TIPP:

Der Mürbeteig ist wirklich perfekt für Plätzchen, also gleich mal abspeichern, denn in genau 99 Tagen ist Weihnachten!!!!!

Gutes Gelingen und bis bald – eure Petra ♥

Pfirsich-Pie 7

**************

Nur noch wenige Tage, dann ist es endlich soweit!!!!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen aus dem ZS Verlag!!!! Vorbestellen könnt ihr es jetzt schon HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 9

    1. Post
      Author

      Liebe Melanie,´du kannst es austauschen, aber nimm mindestens ein Drittel weniger, Kokosmehl saugt viel mehr Flüssigkeit auf! LG, Petra

  1. Pingback: Lebkuchenstrudel mit weißer Schokladencreme zum Fest

  2. Pingback: LC Mürbeteig Törtchen oder Whoopies mit Erdbeeren

  3. Pingback: Low Carb Cheesecake mit weißer Schokolade - so köstlich!

  4. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Low Carb Backen konnte mich bisher nicht überzeugen aber dieser Kuchen ist fantastisch und hat sogar allen Kindern und dem Mann geschmeckt!

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.