Hähnchenbrustfilet mit Würzkruste

Kochfee Einkaufen, Events, Fleisch & Fisch, Low Carb, Rezept, Tipp 1 Comment

Huhn Würzkruste 4

Heute ist Muttertag, die Sonne scheint, es ist sommerlich heiß draußen und ich habe HUHN für Euch 🙂 🙂 Kuchen gab es ja schließlich schon! Die wunderbare Schokoladenbiskuit-Torte mit weißer Café-Creme habe ich Euch ja schon rechtzeitig gepostet, sie wurde schon von so vielen nachgebacken, freut mich sehr! Auch die Gewinnerinnen der Backsets von Zenker sind gelost,  klickt einfach den Link an, ich habe sie unter dem Beitrag bekannt gegeben!

Heute also Huhn – nach einem Rezept,  das nicht von mir stammt, sondern das ich gestern im Rahmen der AEG Kochzeit ausprobieren durfte. Die AEG Kochzeit ist eine Veranstaltung, bei der jeder teilnehmen kann, der sich gerne über die verschiedenen Möglichkeiten des Dampfgarens informieren möchte. Also alle, die so wie ich lieber praktisch arbeiten und mit eigenen Augen Dinge sehen, als Gebrauchsanweisungen zu lesen….ich lese nämlich grundsätzlich erst dann, wenn etwas schief läuft. Oder gar nicht läuft… Denn seien wir ehrlich – die Gebrauchsanweisungen kommen mit gefühlten 5000 Seiten daher, wiegen oft mehr als das Gerät und verwirren gerne mehr als sie helfen 🙂

Bei der Kochzeit,  die an mehreren Orten deutschlandweit ganz oft durchgeführt wird (alle Infos auf der Homepage) kocht man in einer Gruppe mit Köchen zusammen Rezepte in den verschiedenen Öfen und lernt dabei nicht nur die Vorteile des Dampfgarens kennen, sondern auch einiges über das Vakuumieren, Sous Vide Garen und für all diejenigen,  die auf Induktion umsteigen gibt es auch hilfreiche Infos über alles, was man zu seinem neuen Kochfeld wissen muss.

Uns do saß ich gestern mit einer Gruppe von Menschen bei AEG zusammen, die entweder einen Herd brauchen (wie ich), einen haben und nicht bedienen können (wie ich hoffentlich dann nicht…) oder schlicht und einfach mitmussten… 😉 weil Frau möchte, dass Mann sich auch auskennt!

Da die Räumlichkeiten bei AEG in Nürnberg es zulassen, konnte jeder selbst aktiv werden und so begaben wir uns nach einer ausführlichen Vorstellung der Herde zu einem Rezept unserer Wahl, zur Auswahl stand so ziemlich alles, vom polnischen Blumenkohl über Pudding Sous Vide, Spargel, Steak, Scheiterhaufen… für jeden war etwas dabei.

Meine Blogger-Freundin Sibel und ich probierten dann das Huhn aus, mit einer würzigen Kruste!

Hähnchenbrustfilet mit Würzkruste

Und ich mache es mir heute einfach, denn alles steht schon da 🙂 Semmelbrösel könnt ihr weglassen und einfach mehr Parmesan nehmen, bindet genug! Alle Zutaten mischen und zum Ende soviel Olivenöl zugeben, dass eine Paste entsteht, die am Brustfilet haften bleibt.

Ich persönlich würde das Brustfilet auf der Hautseite kurz scharf kross anbraten, dann die Kruste draufgeben und bei 180 Grad für 20 Minuten in den Ofen schieben!

Die Kruste eignet sich hervorragend auch über Schweinesteaks, Kotelett, Rindersteaks oder einen festfleischigen Fisch!

Mir hat sie sehr gut geschmeckt 🙂

Huhn Würzkruste 5

Hier noch roh:

Huhn Würzkruste 1

Und fertig!

Huhn Würzkruste 3

Die Öfen verfügen alle über ein Fleischthermometer, das hätte mir am Freitag das  Leben sehr erleichtert, denn da habe ich Roastbeef gemacht, genau so wie auf dem Bild. Nur eben nach Gefühl, was immer ein ziemlicher Poker ist. Es ist zwar super gelungen, aber einfach ist es schon, man hat eins….Dieses Fleisch (siehe Foto unten) war jedenfalls perfekt!!!

Ich wünsche Euch wie immer viel Freude am Ausprobieren und  bis bald!

Und Asche auf mein Haupt,  ich habe doch tatsächlich vor lauter Vatertag und Brückentag und Abitur den Sweet Saturday verpennt, obwohl Tobi, der Kuchenbäcker, seinen Beitrag schon vor 2 Wochen geschickt hat…..ich brauche Urlaub.

DRINGEND!!!!!!!

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen,  oder nicht!

Huhn Würzkruste 2

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Pingback: Multi-Dampfgarer von AEG: Aussuchen, Planen, Einbauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.