Grillen mit Braun Multiquick 7 MQ {Werbung}

Kochfee Beilagen, Einkaufen, Low Carb, Rezept, Salate, Tipp 143 Comments

Braun Multiquick Mayo

Es gibt Kooperationen, die freuen mich ganz besonders, denn ich kann Euch ein Produkt vorstellen, das ich – wie Ihr wisst – selbst seit vielen Jahren nutze, so wie den Braun Multiquick. Ich lernte das Gerät bei einem Kochkurs bei Alexander Hermann in Wirsberg kennen und habe es sofort gekauft, lange bevor ich überhaupt „öffentlich“ gekocht habe, lange vor Facebook und Blog. Ich habe schon so viele Male darüber geschrieben, denn es ist einfach mein Alltags-Helfer Nummer 1. Heute stelle ich Euch eine Version vor, die noch mehr kann als meiner UND Ihr könnt sogar ein solches Gerät mit etwas Glück gewinnen, nämlich den

Braun Multiquick 7 MQ 785 Pâtisserie Plus!

Neben dem Stabmixer, der von Smoothie bis Marinaden alles fein mixt, beinhaltet das Paket auch noch einen Zerkleinerer (350 ml), der so vielseitig einsetzbar ist, ich verwende ihn für Kräuter, Käse, oder Salsa, mache darin Kräuterbutter und kleine Aufstriche, immer frisch und in Sekunden fertig! Und was ich bisher nicht hatte, Ihr aber gewinnen könnt: es gibt einen Küchenmaschinen-Aufsatz (1 500 ml), mit dem nicht nur Teig geknetet werden kann, sondern es gibt die unterschiedlichsten Einsätze, die schneiden, raspeln, hobeln, Julienne schneiden…einfach perfekt für alles, was in der Küche anfällt.

Und selbstverständlich gibt es kein Pâtisserie-gerät ohne Schneebesen! Aus Edelstahl ist er und hat das Handrührgerät aus meiner Küche verbannt, denn ich mache alles damit, Sahne, Eiweiß, meine Quarkspeisen und auch die heutige Mayo!

Das Besondere neben dem EasyClick System, mit dem man das Motor-Element einfach an jedes Zubehör klicken kann ist die Smart Speed Technologie: es gibt keine Stufen, die man verstellt, sondern kann der Druck auf die Bedientaste die Geschwindigkeit regeln! Einfacher und bedienfreundlicher geht es wirklich kaum!


Ich habe mir 3 schnelle, einfache Rezepte einfallen lassen, die Euch das Zubehör vorstellen und wunderbar zu allem passen, was auf den Grill kommt!

Es gibt:

Krautsalat mit Orangen-Dressing und rosa Pfeffer, zubereitet mit der Raspel-Scheibe

Steakbutter mit getrockneten Tomaten und im Ofen gegartem Knoblauch aus dem kleinen Zerkleinerer

Orangen-Limetten-Thymian-Mayo, blitzschnell gemacht im hohen Rührbecher und dem Schneebesen

Und los geht’s!

Ich fange immer mit dem Krautsalat an, denn er soll durchziehen, bis die Gäste kommen!

Krautsalat

mit Orangen-Dressing und rosa Pfeffer

Dazu setzt Ihr die Hobelscheibe in den Küchenmaschinen-Aufsatz ein.

Ohne Maschine wird mit einem Hobel und mit dem Messer gearbeitet!

Braun Multiquick Krautsalat

Egal, wie Ihr es macht, zerkleinert wird für etwa 6-8 Personen

  • 1 Weißkohl.

Dabei den festen Strunk entfernen, alles in eine große Schüssel geben, salzen und am besten mit der Hand alles richtig durchkneten!

Dann kommt das Dressing drüber:

  • Saft von 1 Orange
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißwein-Essig
  • 2 TL Honig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL rosa Pfeffer

Braun Multiquick Krautsalat Mariniert

Zubereitung:

  • Alle Zutaten außer den Pfefferbeeren mit dem Mixstab aufmixen
  • Über das Kraut geben
  • Alles gut vermengen
  • Rosa Pfeffer dazugeben
  • Etwa 1 Stunde ziehen lassen und danach nochmal mit Salz, Pfeffer und evtl. Essig abschmecken.

Was wäre Grillfleisch ohne eine selbstgemachte

Steakbutter

Braun Multiquick Steakbutter close

Kräuterbutter kennt jeder, daher wollte ich Euch heute gerne eine sehr leckere Variante zeigen, mit Tomaten und Knoblauch.

Ihr braucht:

  • 150 g Butter zimmerwarm
  • 6 Stück getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • etwa 4 Zehen Knoblauch, geschält und längs halbiert
  • Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Backpapier

Braun Multiquick Steakbutter

Zubereitung:

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen
  • Knoblauch auf das Backpapier geben, 1 EL Olivenöl drauf und die Kräuter
  • Das Backpapier verschließen

Braun Multiquick gebackener Knoblauch

  • 20 Minuten backen
  • Entnehmen, Kräuter herausnehmen, das gewürzte Öl unbedingt aufbewahren!
  • Die Tomaten grob zerkleinern
  • Butter, Tomaten, Knoblauch und das Knoblauch-Öl in den kleinen Zerkleinerer geben
  • Mixen, bis eine homogene Butter entsteht. Dazu am Anfang immer wieder runterschieben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Braun Multiquick Steakbutter Zerkleinerer

Braun Multiquick Steakbutter gemixt

Die Steakbutter hat einen ganz feinen Knoblauchgeschmack, der nicht hervorsticht!

Die Königsdisziplin in der Dip Rezepte ist wohl die

Mayonnaise

Viele scheuen sich, sie selbst zu machen, man hört immer wieder, sie gelingt nur schwer, wird nicht fest, schmeckt komisch… da ist der Griff zum Glas oft die nähere Lösung 🙂

Dabei ist es eigentlich wirklich einfach!

Man braucht nur

  • 2 Eigelb (FRISCH)
  • 1 TL Senf
  • etwa 150 ml Öl (ich nehme neutrales Sonnenblumen-Öl, Olivenöl schmeckt oft sehr bitter in der Mayo)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Limettensaft
  • Abrieb 1/2 Bio-Orange, mit einer sehr feinen Reibe!
  • 1 EL weißen Balsamico Essig (oder Weinessig)

Zubereitung:

Die Mayo kann man mit dem Pürierstab machen oder mit dem Schneebesen, ich habe beides schon oft ausprobiert, es klappt!

Braun Multiquick Stabmixer

Diesmal kam der Schneebesen zum Einsatz.

Braun Multiquick Mayo Mixer

  • Eigelb mit Senf und einer Prise Salz in den hohen Mixbecher geben.
  • Alles kurz aufmixen, dann
  • das Öl ganz langsam unter ständigem Mixen zugeben.
  • Die Masse wird sofort fest, danach so viel Öl dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Die Orangenschale, Salz und Pfeffer dazugeben, mit Limettensaft und Essig abschmecken, fertig

Braun Multiquick Mayo Zitrone

Braun Multiquick Titel

Braun Multiquick Steakbutter angerichtet

… die Steakbutter richte ich mit einem Eisportionierer an, sieht sehr ordentlich aus!

Braun Multiquick Bacon Kartoffeln

Zu alle den köstlichen Dips und Beilagen gab es bei uns noch Bacon-Kartoffeln (vorgekochte Kartoffeln einfach mit Bacon umwickeln und bei 200 Grad backen, bis er knusprig ist) und T-Bone-Steak, medium gegrillt!

So Ihr Lieben, ich hoffe, ich konnte Euch einige Ideen für das nächste BBQ liefern und drücke allen die Daumen, die gerne den Braun Multiquick 7 MQ 785 Pâtisserie Plus gewinnen möchten!

Gewinnspiel:

Was könnt Ihr gewinnen? Einen Braun Multiquick 7 MQ 785 Pâtisserie Plus.

Wer darf mitmachen? Alle über 18 mit einer Postadresse in Deutschland

Was müsst Ihr tun? Schreibt mir, welches Rezept zum Thema „Grillen“ Ihr im Braun Multiquick 7 MQ zubereiten würdet!

Zeitraum: Beginn ist am 24.5.2016, Ende am 31.5.2016 um 23.59 Uhr. Verlost wird am 1.6.2016.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung nicht möglich. Der Gewinner/ die Gewinnerin wird ausgelost und von mir per Mail benachrichtigt, mit der Bitte, mir die Versandadresse zu nennen. Bekomme ich innerhalb von 3 Wochen keine Antwort, wird ein Ersatzgewinner / -Gewinnerin gelost.

Ich wünsche Euch viel Glück!

Eure Petra ♥

So und mein Glückwunsch geht heute (1.6.) an die Stephanie!

Für weitere Informationen zum Produkt einfach klicken!

Braun letzes Bild

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 143

  1. Ich würde meine neue Lieblingssauce,eine Sauce Bernaise mit Estragon machen zu gegrilltem Schweinefilet im Speckmantel und gegrilltem,grünen Spargel…yummie. Bei dem Gedanken daran möchte ich trotz Regen am Liebsten sofort den Grill anschmeissen!

    1. Post
      Author
    2. Liebe Petra
      Ich würde als erstes den Krautsalat machen habe so eine Variante noch nie
      probiert.
      Und als nächstes die Steakbutter.?

      LG Ramona

      1. Post
        Author
  2. ich würde alle Rezepte im Multiquick zubereiten! Mir fehlt leider der Schneebesen vom Mutiquick!
    Und den neuen Multiquick leider auch….
    mit etwas Glück gewinne ich einen 🙂

    1. Post
      Author
  3. Ich würde deine Rezepte Auf jeden Fall machen,die Steakbutter und die Mayonnaise, Kräuterbutter und noch diverse Salate.

    1. Post
      Author
  4. Als aller erstens würde ich mich an die Mayonnaise wagen 😉 da bin ich wirklich bisschen skeptisch 😀
    Als nächstes würde ich deine Kräuterbutter und weitere verschiedene Butter zubereiten, z.B getrocknete Tomate mit Knoblauch und Zitrone, da fühlt man sich gleich in den Urlaub versetzt.
    Würde mich sehr über ein Gewinn freuen 🙂

    1. Post
      Author

      Liebe Jaqueline, ich hätte selbst nicht gedacht, wie einfach Mayo ist!!! 😉 Mit der Hand tut man sich oft schwer, da ist der elektrische Schneebesen perfekt! Viel Glück! Petra

  5. Liebe Petra,

    deine Kräuterbutter klingt ja auch super lecker. Ich mache meine Kräuterbuttern ja immer indem ich die Butter verflüssige und die Kräuter und andere Zutaten hinzugebe. Dann mixe ich. Dann verteilen sich alle Zutaten nämlich auch so toll.

    Ich glaube mitm dem Braun Multiquick würde ich tatsächlich auch wieder eine leckere Kräuterbutter kreieren… ich hab da nämlich noch ein paar selbstgesammelte getrocknete Pilze von letztem Herbst, die sich bestimmt super toll in einer Kräuterbutter machen würden.

    Liebe Grüße,

    Tina

    1. Post
      Author

      Mit getrockneten Pilzen habe ich es noch nie versucht, die muss man ja vorher einweichen und garen, oder? Aber dann ergeben sie sicher eine absolut aromatische Variante! Viel Glück Tina!

  6. Der Krautsalat hört sich schonmal gut an und dazu eine Marinade für Spare Ribs, dann ist der Grillabend perfekt. Mit einem Miltiquik würde das natürlich alles schneller und einfacher gehen.

    1. Post
      Author
  7. Oh, da ist mir sofort eine Tomatenbutter/-pesto mit Weißwein aus meinem Frankreichurlaub eingefallen. Die wäre mit Braun Multiquick sicher schnell und super frisch zubereitet. 🙂

    1. Post
      Author
  8. Ich würde den Krautsalat machen…. Ein tolles Gewinnspiel, mein Stabiler hat sich gestern verabschiedet… Er war noch von meinem er Oma ca 20 Jahre alt von Braun ?

    1. Post
      Author
  9. Ich würde eine Tomatenbutter und den cole slaw machen. Den Schneebesen habe ich letztens in einem Wutanfall weggeworfen, weil ich immer vergessen habe, den Topf festzuhalten???
    Es wäre schön, wenn ein neuer käme. Außerdem mache ich Eis in dem großen Behälter 🙂

    1. Post
      Author

      Liebe Dodo, ich mixe ja immer im Stehen in der Küche und klemme den hohen Mixbecher dann einfach zwischen Arbeitsplatte und Bauch 😉 wenn ich beide Hände brauche, wie bei der Mayo wegen dem Öl…. LG, Petra

  10. Ich würde aufjedenfall die Mayo ausprobieren 🙂 gelingt mit dem Mixer bestimmt noch einfacher 😉

    1. Post
      Author
  11. Liebe Petra. Ich würde sofort die Steakbuttermach machen. Die schautso leckeraus. Vorallem aber auch die Idee sie mit dem Eisportionieren anzurichten. Einfach grossartig. Liebe Grüsse Marlene

    1. Post
      Author

      Liebe Marlene, der Eisportionierer ist wirklich ein super Teil, auch ohne Eis! Ich nehme ihn auch für Muffins und Cupcakes für den teig, dann sind alle gleich groß nach dem Backen! LG, Petra

    1. Post
      Author
  12. Also als erstes würde ich die steakbutter probieren. Hört sich sehr lecker an und dazu ein leckeres Dry age Steak und ich bin auch gespannt auf den krautsalat. So jetzt drück ich mir mal ganz fest die Daumen. ?

    1. Post
      Author
  13. Liebe Petra, alsbald wenn unser „Alexander“ den auch verwendet….Dann muss ich den auch haben….und Du so gute Erfahrungen damit hast… Den kann man gut gebrauchen! Naja. Ich auch ??.Ich würde Zitronenmelissenpesto darin machen …a bisserl für eine Kräuterbutter davon verwenden und noch ein leckeres Hummus dazu, ein ordentliches Steak und Baguette und einen Karottensalat (juhu den zerkleinert er ja auch) ? …also lauter leckere Sachen würden mir einfallen!
    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    1. Post
      Author

      Liebe Elisabeth, das kling alles himmlisch, vor allem das Pesto würde mich sehr interessieren! LG, Petra

  14. Mmmh, also die Steakbutter hört sich super an und an die Mayo würde ich mich mit dem neuen Multigerät auch trauen!
    Bin mal gespannt !

    1. Post
      Author

      Liebe Claudia, ich wünsche viel Spaß beim nächsten Grillen und die Daumen sind gedrückt! LG, Petra

  15. Klingt alles wieder sehr lecker… Mayo wäre echt mal einen Versuch wert – hab ich mich bisher nicht getraut. Ansonsten würde ich das tolle Gerät für leckere Dips und Grillsaucen nutzen. Mein Liebling zur Zeit: Zucchiniaufstrich/dip, der super zu Fleisch passt oder auch einfach nur auf einer Scheibe Brot ?

    1. Post
      Author

      Liebe Liz, ich denke wir würden uns alle über das Zucchini-Rezept freuen, klingt sehr lecker! LG und viel Glück, Petra

  16. Da bekommt ich voll Hunger drauf.
    Ich würde den Krautsalat und die Steakbutter probieren.
    Ich bin Köchin und versuche mich ständig an neuen Ideen. Danke
    Daumen drücken…. tolle Gewinnaktion. ?

    1. Post
      Author
  17. Die Steakbuttee ist mein absoluter Favorit! Davon lassen sich bestimmt auch ganz viele Abeandlungen machen und man hat immer wieder ein neues Geschmackserlebnis <3

    1. Post
      Author

      Liebe Carina, das stimmt, man kann alles verwenden, egal ob Kräuter oder Gemüse, sie schmeckt auch toll mit gegrillter Paprika! Viel Glück! Petra

  18. Ich liebe Dips, daher wären meine ersten Rezepte auf jedenfall ein Auberginen Dip oder einer mit Schafskäse. Hm…Wenn ich länger überlege könnte es auch eine lecker grüne Creme Suppe sein, oder doch eher ein fruchtiger Smoothie, oder Beerenpüree für meine Overnight Oats,…. Oder, oder, oder… Oh…furchtbar ich kann mich nicht entscheiden.

    1. Post
      Author
  19. Wow, das ist ja mal ein mega Gerät!
    Damit würde ich mich liebendgern freiwillig noch mehr in die Küche stellen 😉 so viel Erleichterung!
    Das erste wäre bei mir eine Kräuter-Knoblauchbutter, ein Muss zu jedem Grillabend.
    Liebe Grüße, Manu

    1. Post
      Author

      Hallo Manu, stimmt, das Gerät ist einfach so vielseitig und dazu auch noch erschwinglich, ich möchte es nicht mehr missen! Drück die Daumen, Petra

    1. Post
      Author
  20. Wow, da würde man sich ja von den Bildern allein am liebsten schon reinlegen ?
    Ich würde am liebsten sofort die Steakbutter und den Krautsalat ausprobieren, klingt beides köstlich aber vor allem die Butter!
    Und über die Küchenhilfe würde ich mich auch mehr als nur freuen. Habe bisher den Stabmixer von WMF benutzt und nach kurzem Gebrauch sind schon die Haken zum einrasten des Mixfußes abgebrochen, einen zweiten von der Firma gekauft, genau das gleiche…nie wieder ? Jetzt bin ich Pürierstab los obwohl ich ihn jeden Tag gebrauchen könnte.
    Vielleicht habe ich ja mal Glück!
    Und mach bitte nur weiter mit deinen holen Rezepten! Werden ganz fleißig gespeichert ?

    1. Post
      Author
  21. Das soll natürlich tollen und nicht holen heißen, es ist wohl noch zu früh für mein Handy , tut mir leid ?

  22. Huhu,
    meine Lieblingsschwägerin zaubert immer die perfekte Aioli… Schon oft versucht, aber nie so hinbekommen… Und ich würde so gerne beim nächsten Grillen ein Tonschälchen davon auf den Terrassentisch stellen…
    Niederrheingrüsse,
    Birgit

    1. Post
      Author
  23. Oh das sieht alles so lecker aus, da bekommt man direkt Hunger! Ich finde im Sommer kalte Suppen immer sehr erfrischend, also würde meine Wahl auf eine kalte Gurken-Zucchini-Suppe fallen, die ich vor dem Grillen als kleinen Appetitanreger reichen würde 😉

    1. Post
      Author

      Liebe Lisa, da bekomme ich gerade so richtig Lust auf Gurkensuppe, habe ich auch hier auf dem Blog, mit Dill, sehr gut! Ich drücke die Daumen! Petra

  24. Ich würde versuchen eine Trüffel-Majonnaise damit zuzubereiten. Die hat mein Freund nämlich einmal in einem feinen Restaurant gegessen und seit dem schwärmt er davon. Gourmet-Grillen quasi 😀
    Eignet sich der Multiquick Zerkleinerer wohl auch um Nussbutter herzustellen?

    1. Post
      Author

      Hallo Meiek, Trüffel-Mayo ist sicher unheimlich lecker! Meinst Du mit Nussbutter sowas wie Mandelmus? Habe ich noch nicht probiert, sollte aber gehen – genug Power ist da! LG, Petra

  25. Definitiv selbstgemachte Kräuterbutter mit 10 Garten- und Wiesenkräutern und einem Hauch von Limone. Absolut lecker auf ein saftiges Rumpsteak , zum Lammkaree oder einfach nur aufs frische Baguette… Yummmi

    1. Post
      Author
  26. Liebe Kochfee,

    ich finde immer fantastische Rezepte bei dir, das beste bis jetzt war das Schokotrifle, mit dem ich meine gesamte Verwandschaft und Bekanntschaft auf die Bretter schicke, weil sie sich regelmäßig daran über(fr)essen.

    Um dem Braun zu gewinnen, wäre meine erste Wahl die Steakbutter, nach der lecke ich mir jetzt schon die Finger.

    Und auch, wenn ich leer ausgehen sollte, so ist doch immer ein großes Vergnügen, in deinem Blog zu stöbern und alles mögliche auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Barbara

    1. Post
      Author

      Liebe Barbara, vielen vielen Dank!! Ich freue mich wirklich immer so sehr, wenn meine Rezepte nachgemacht werden und die Leser Spaß daran haben 🙂
      Ich drücke Dir die Daumen!! LG, Petra

  27. Ich liebe Krautsalat. Der wird bestimmt einfach und lecker ?.
    Mein Schatz Steffi Schmidt wurde mit Sicherheit die Mayonaise probieren, da sie diese noch immer mit einem Schneebesen herstellt ???

    1. Post
      Author
  28. Ich würde gern damit Grillsoßen zubereiten, z.B. indisch inspirierte Mango-Joghurt Soße:
    Mango mit griechischem Joghurt, etwas Honig und Knoblauch pürieren – Lecker!

    1. Post
      Author
  29. Liebe Kochfee,

    ich würde gerne mit dem Braun eine mediterrane Tomatenbutter machen, mit frischen Kräutern, getrockneten Tomaten und Joghurt und viel Knobi.

    By the way würde ich mit dem Braun alles ausprobieren, was man auch mit einem Thermomix machen kann (außer erhitzen) und würde meine Nachbarn davon überzeugen, dass man nicht 1.000 EUR für ein Küchengerät ausgeben muß. Ein Thermomix kommt uns nicht ins Haus 😉

    Viele Grüße

    1. Post
      Author

      Liebe Jeannine, der Thermomix spaltet die Geister, ich weiß 🙂 Für den normalen Haushalt reicht der Braun mit all dem Zubehör auf jeden Fall! Liebe Grüße, Petra

    1. Post
      Author
  30. Hallo Petra, da alle diese Rezepte sehr lecker klingen, würde ich die natürliche zuerst ausprobieren. Des weiteren gibt es eine Creme aus Avocado und getrockneten Tomaten. Diese Inspiration habe ich mir auch hier geholt.
    VG von Grit die auf das Brötchen Rezept mit Goldleinsamenmehl wartet.

    1. Post
      Author

      Liebe Grit! Das Goldleinmehl ist meine Entdeckung des Jahres und die Rezepte sehr sehr lecker! Nur noch 3 Monate bis zum Buch… 🙂 LG und viel Glück! Petra

  31. Steakbutter! Das mit dem Knoblauch aus dem Ofen ist bestimmt sehr lecker und dazu dann die
    Bacon-Kartoffeln – ich krieg Hunger!!

    1. Post
      Author

      Liebe Ute, die Kartoffeln sind der Hit beim Grillen!!! Und der Knoblauch durch das vorherige Garen wunderbar mild! Viel Glück! Petra

  32. Liebe Petra, schau seit 2 Wochen immer mal bei dir rein und als erstes muss ich sagen, bei dir gefällt es mir sehr gut!
    Mit diesem Zauberding müsste ich mein Kraut nicht mehr auf der Brotmaschine schneiden. Spitze! Also: Blaukrautsalt mit nem Schuss O-Saft, Karotten-Sellerie-Salat und natürlich jede menge Brotaufstriche, von Obazder bis Kichererbsenaufstrich etc.. Die liebe ich. Das Essen für den jüngsten Mitbewohner kann man bestimmt auch schnell zerkleiner und nicht wie mit vielen anderen nur matschen.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    1. Post
      Author
  33. Hallo Petra!
    Ich würde definitiv die Steakbutter machen. Und eine Kräuterbutter… und eine Tomatenbutter…. Und überhaupt viel mehr Butter! 😉 Das ist beim Grillen mein Verhängnis! Wenn es dann noch leckeres Brot gibt, bin ich nämlich schon satt bevor ein Stück Fleisch vom Grill kommt.
    Wünsche ein schönes langes Wochenende – LG Cat

    1. Post
      Author
  34. Ich liebe es ja neue Rezepte auszuprobieren. Und damit geht das bestimmt perfekt!!!
    Danke für Deine Guten Ideen und Rezepte:-)

    1. Post
      Author

      Liebe Tanja, mache ich sehr sehr gerne 🙂 Freue mich über jeden, der Spaß hat dran 🙂 Ich drücke die Daumen! Petra

  35. Ich würde die Steakbutter ausprobieren, denn es geht doch nichts über ein schönes Rindersteak zum Grillen ?❤

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  36. Hallo 🙂 Auf jeden Fall würde ich darin die Steakbutter nachmachen. Ich musste sie gestern Abend gleich für unseren Grilltag ausprobieren. Mit dem Pürierstab war es nur bestimmt nicht so einfach wie im Zerkleinerer. Ich habe noch etwas Chili dran gemacht, da die Familie eine leichte Schärfe mag. Und wieder kam ein Rezept von dir super gut an. Vielen Dank dafür!

    1. Post
      Author
  37. Ich würde die steakbutter zubereiten und vor allem die gefrorenen Früchte für den Nachtisch zerkleinern und mit Quark mischen für ein leckeres Eis 😉

    1. Post
      Author
  38. Ich würde die Steakbutter machen? Weil dann mein Mann sein lecker gegrilltes damit verfeinern kann*yammy*

    1. Post
      Author

      Liebe Petra, die Steakbutter scheint eindeutig der Favorit zu sein 😉 Ich wünsche Dir ganz viel Glück, Petra

  39. Ich würde gerne die Steakbutter ausprobieren. Jetzt. Sofort 🙂 Aber na gut, ich warte mal, bis das neue Helferlein bei mir sein wird 🙂

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  40. Ich liebe Grillen! Neben Fleisch kommt alles mögliche an Gemüse bei uns auf den Grill. Dazu essen wir leckere Dips und Salate. Krautsalat oder auch Cole Slaw wäre viel schneller mit dem Braun Multiguick zubereitet, abgesehen von verschiedenen Frischkäsedips oder Aioli. :-p

    1. Post
      Author

      Hallo Ülle, gegrilltes Gemüse liebe ich auch! Und Fisch! Und Garnelen… und ALLES!!!!! Viel Glück!!! Petra

  41. Eine tolle Verlosung! Ich weiss gerade nicht was ich zuerst machen würde, aber hier sind soooo tolle Anregungen, die ich bestimmt ausprobieren würde. Aufjedenfall ist die Steakbutter mit dabei?!

    1. Post
      Author
  42. Die Steakbutter klingt einfach zu gut. Die werde ich auf jeden Fall nachmachen. Aber auch für die Desserts könnte man den Multiquick gut gebrauchen: einfach mal meinen heiß geliebten Magerquark mit gefrorenen Beeren durchmixen — so endet ein perfekter Grillabend für mich… Danke für die feinen Rezepte!

    1. Post
      Author
  43. Liebe Kochfee,

    erstmal vielen Dank für deine immer wieder klasse Rezepte! 🙂
    Bei mir würde es eine leckere Grillbutter geben, mit vielen frischen Kräutern aus dem Garten und viel Knoblauch!
    Der Multiquick würde mich sicher beim Herstellen meines Zoodle-Salates bei Schneiden und beim Selbermachen von Majo super unterstützen – dafür wie folgt vorgehen:
    – Karotten und/ oder Zuccini durch den Spiralschneider drehen, einsalzen, 10 min ziehen lassen, ausdrücken
    – mit Schinken und Käse (ich mag Feta) mischen
    – Tomaten/ Oliven etc. dazu
    – Majo und Olivenöl drüber, würzen
    und 2 Stunden ziehen lassen.
    Vor dem Servieren nochmal nachwürzen – schmeckt immer wieder super lecker!
    Liebe Grüße
    Andy

    1. Post
      Author

      Andy das hört sich ja mal super an! Werde ich definitiv probieren!!!! Und viel Glück auch Dir!!! Petra

  44. Dein Krautsalat hört sich verführerisch und waaaaahnsinnig lecker an, deshalb würde ich den wohl als erstes zubereiten.
    Dann vielleicht noch eine Grillbutter mit Café de Paris – seeeeeehr lecker, ein paar gehackte Frühlingszwiebeln runden das ganze ab.

    1. Post
      Author
  45. Ich bin grad durch Zufall auf Deine tolle Seite gestossen, und würde gerne bei dem Gewinnspiel mitmachen,
    zu allererst würde ich ja die Steakbutter ausprobieren – hört sich oberlecker an, vielleicht hab ich ja Glück
    Liebe Grüße Sibylla

    1. Post
      Author
  46. Pingback: Bananen Split! Hier die deluxe Version des 80er Klassikers!!!!

  47. Hallo liebe Kochfee!

    Ich würde sofort damit meine heißgeliebte Zitronen-Majoranbutter machen 🙂 Pestos kämen sofort als nächstes dran…der Sommer macht so viel Kräuterlust!
    Ich hatte bisher einen Braun Pürierstab und war mega mit zufrieden…leider ist er meinem Freund zum Opfer gefallen als jener versucht hat damit gefrorene Bananenscheiben zu pürieren O_o . Das war auch wirklich zu viel verlangt aber nun würde ich mich wirklich so sehr über dieses tolle Paket freuen. Diese ganzen verschiedenen Aufsätze lassen ja keine Wünsche offen.

    Liebe Grüße Stephanie

    1. Post
      Author

      Liebe Stephanie, „dem Freund zum Opfer gefallen…“ – ich musste gerade sooo lachen! Drücke Dir die Daumen und das Butter-Rezept hätte ich auch gerne!! LG, Petra

  48. Ich liebe deine Rezepte!!!
    Perfekt zum Sommer nun diese tollen Ideen, klasse!
    Am Gewinnspiel würde ich sehr gerne teilnehmen, da ich eh ein großes Faible für Küchengeräte habe 😉 Der Braun Multiquick würde meine Liebe zum Kochen sehr gut ergänzen 🙂

    Weiter so mit den tollen Rezepten!

    Viele Grüße
    Sinya

    1. Post
      Author
  49. Ich habe vergessen welches Rezept mir besonders gefällt, welches ich mit dem Multiquick zubereiten würde 😀
    Die Steakbutter klingt so himmlisch, die würde ich sofort nachmachen!!! 🙂

    1. Post
      Author
  50. Das Gerät ist ja der Hammer – das ersetzt einem ja die Küchenmaschine!
    Ich würde als erstes den Krautsalat machen – das Hobeln hält mich bis jetzt davon ab – und im Anschluss ein Pesto mit getrockneten Tomaten (mit Vorfreude, den Parmesan nicht reiben zu müssen), welches ganz wunderbar zum Grillen passt. Und für was Süßes danach, würde ich mit gefrorenen Himbeeren, Mango und Kokosmilch und etwas Tonkabohne experimentieren.
    ?

    1. Post
      Author

      Liebe Pam, man tut sich wirklich deutlich leichter in der Küche mit dem Gerät! Drücke Dir die Daumen! Petra

  51. Hallo Liebe Kochfee
    Ich würde gern am Gewinnspiel teilnehmen damit ich deine leckere Mayonnaise mal ausprobieren kann.Hab mich bis jetzt noch nicht da ran getraut. Danach folgt der Krautsalat den ich bis jetzt immer mit der Hand geschnippelt habe. Und die Steak butter darf natürlich auch nicht fehlen. ☺?

    1. Post
      Author
  52. Hi,

    Ich würde auf jeden Fall meinen Krautsalat mit Schmand und Dill damit machen. Das Hobeln ist sowas von unpraktisch … Das geht mit dem Alleskönner sicherlich viel besser.
    Dazu gäbe es meine Bärlauchbutter.
    Diverse Marinaden den oder Salatdressings lassen sich damit bestimmt gut zaubern.

    Lieben Dank für die tollen Rezepte und das Gewinnspiel.

    LG Jessica

    1. Post
      Author
  53. Auf jeden Fall würde ich diese toll klingende Steakbutter zubereiten. Vielen Dank für das Rezept!:) Aber auch verschiedene Käsecremes sind jetzt in der Grillsaison ein Muss…

    1. Post
      Author

      Liebe Bianca, an Käsecremes habe ich noch gar nicht gedacht – gute Idee! Viel Glück und liebe Grüße, Petra

  54. Ich würde mein geliebtes Hummus damit zubereiten! Außerdem feiern jeden Sommer eine große Grillparty mit Freunden und Verwandten und ich bin ständig auf der Suche nach neuen Rezepten 🙂 Deine Steakbutter wäre da ein echtes Highlight! 😀

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  55. Ohhh, es gibt so viel was man mit einem Mixstab machen könnte ? Meine Favoriten sind ganz klar Aioli und eine Schafskäsecreme – die beiden „Dips“ dürfen bei uns beim grillen nicht fehlen ?

    1. Post
      Author
  56. Ich würde auf jeden Fall die Steak Butter und die Mayonnaise ausprobieren, das hört sich sooooooooo lecker an….

    1. Post
      Author
  57. Ich finde deine Rezepte alle klasse, würde aber gerne mal dein Rezept für die selbstgemachte Majonaise ausprobieren.
    Die ist mir bisher nie gelungen.

    Ob ich nun gewinne oder nicht danke ich dir für die viele Mühe die du dir mit deinen Rezepten und deinem Block immer machst.

    Liebe Grüße, Evi

    1. Post
      Author
  58. Ich liebe es zu kochen und neben deiner Steakbutter und den vielen anderen leckeren Rezepten würde ich meinen Lieblingssalat „Brokkoli mit cranberry, cashewkerne & Curry“ zubereiten. Gottwäre das ein Traum wenn ich gewinne ??

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  59. Ohhh, ich würde unbedingt die Steakbutter ausprobieren wollen! Ich bin gerade dabei eine Wohnung zu renovieren und in diesem Zusammenhang gabs nen neuen Grill 🙂 dieser wird demnächst nach Bauabschluss eingeweiht und da würde natürlich eine Steakbutter prima zum Fleisch passen 🙂 natürlich würden auch andere Butter und Salate anfallen, die man gerne den Gästen präsentieren möchte 🙂

    1. Post
      Author

      Liebe Christina, ich werde bald noch weitere Steakbutter-Ideen posten, die kommt ja super an 🙂 LG, Petra

    1. Post
      Author
  60. Ich würde die Steakbutter ausprobieren. Ich sehe es schon vor mir wie sie auf meinem Steak langsam zerläuft mmmmhhhhh

    1. Post
      Author
  61. Liebe Kochfee,
    Mhmmm…ich hab mit viel Mühe und von Hand mal ein Sortiment von Fruchtbuttern zu Steak gemacht. Mango, Blaubeere, Erdbeere, Cassis, die Mischung aus fruchtig und herzhaft war super und ich würde gerne (mit weniger Aufwand, hihi) zu einem Must-Have für die Grillsaison machen! Frohes Grillen, Laura

    1. Post
      Author

      Liebe Laura, das klingt ja alles richtig toll, ich würde mich sehr über die Rezepte freuen!!! Ich denke, alle anderen hier auch 🙂 LG und viel Glück, Petra

  62. Pingback: Spinat-Feta Auflauf mit Schmand, Thymian und Tomaten.

  63. Ich würde deinen Krautsalat nachmachen und eine total leckere Knoblauchmayo von meiner Mutter. Da wäre der Multiquick perfekt für ?

    1. Post
      Author
  64. Hallo Petra 🙂

    ich würde eine wundervolle Aioli zaubern die ich dann mit meinen eingelegten Lammfilets reichen würde!
    Dazu noch einen mediterranen Nudelsalat mit Pesto und getrockneten Tomaten 🙂
    Und jetzt hab ich sabber im Mund! ;-))

    LG Toula

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.