Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend im Cook4Me

Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend

Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend. Dieses kinderleichte und gelingsichere Rezept für eine aromatische Kraftbrühe (super bei Erkältungen ALLER Art, ich spreche da aus Erfahrung…) entstand in Zusammenarbeit mit Krups und enthält neben Tipps zur energiesparenden Zubereitung auch einen gehäuften Esslöffel WERBUNG für den Cook4Me. 

Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend

Energieeffizientes Kochen?

Hätte ich jemals gedacht, dass es ein Thema hier wird? Nein, habe ich nicht. Wieviel Energie ich beim Backen und Kochen verbrauche, war bisher nie wirklich ein Punkt, nach dem ich Rezepte entwickelt hätte. Wobei, wenn ich ehrlich bin, habe ich mich von Anfang an gefragt, ob das in den letzen Jahren so populäre Sous Vide Garen mit seinen zum Teil absurden Kochzeiten von über 20 Stunden in einem wirklich überzeugenden Verhältnis zu dem steht, was man da am Ende aus dem Vakuumbeutel holt. Ich sage nein, aber da scheiden sich sicher die Geister. 

Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend

Neue Zeiten, neue Prioritäten, so ist es eben.

Während ich hier sitze und tippe, stimmt auf meinem – aktuell doch sehr häufig laufenden Nachrichtensender – Robert Habeck das Volk auf große Veränderungen in Sachen Energie ein. Ob es uns gefällt oder nicht, ein einzelner Mensch hat es geschafft, dass die Welt und vor allem Europa gar nicht mehr wissen, auf was sie zuerst reagieren sollen. Ich möchte hier gar nicht auf den Krieg eingehen, das tue ich auf allen anderen Kanälen. Hier soll es weiterhin um Kochen und Backen gehen! Was nicht heißt, dass man seine Zubereitungsgewohnheiten nicht ein Stückchen energieeffizienter gestalten kann! 

Krups Cook4Me - mein Turbo in der Küche!

Schnell und vitaminschonend garen, backen und frittieren

Du weißt, ich LIEBE mein Ufo – so nenne ich den Cook4Me wegen seiner runden Form. Seit Jahren und vom ersten Modell an gare ich darin in einem Bruchteil der „normalen“ Zeit nicht nur Gemüse und Kartoffeln, sondern vor allem Fleisch. Alles, was ansonsten stundenlang im Ofen schmort, wird darin herrlich zart, aromatisch und was genial ist, es riecht auch kaum. Wenn du auch eine offene Küche hast, weißt du ja, was für ein großes PLUS das ist. 

Meine bisherigen Rezepte im Cook4Me auf einen Blick findest du HIER.

Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend im Cook4Me

Nicht nur superschnell, sondern auch ENERGIESPAREND

Alles, was ich im Cook4Me, meinem intelligenten Multikocher gare, ist so viel schneller fertig als im Topf oder im Ofen. Das ist nicht nur von Vorteil, wenn man es eilig hat, sondern auch, wenn man ganz konkret Strom sparen will und MUSS. Ob ich – wie heute – eine Kraftbrühe 5 Stunden auf dem Kochfeld blubbern lasse, oder sie in 45 Minuten fertig habe, ist ein enormer Unterschied, auch auf dem Stromzähler. Und so steht zukünftig nicht nur eine blitzschnelle Zubereitung im Fokus, sondern eben auch eine ENERGIESPARENDE Art zu kochen. Das gilt auch für den Extra Crisp Deckel (Zubehör für den Cook4ME), der wie eine Fritteuse fungiert: er heizt in Sekunden auf und frittiert noch dazu ganz ohne oder mit einem Hauch Öl. 

Heute zeige ich dir übrigens das letzte Rezept mit meinem Cook4Me+, weiter geht es mit dem neuen Cook4Me Touch WIFI!

„Sein großer Touchscreen bietet viele tolle Rezepte, begleitet Sie mit Fotos und Videos Schritt für Schritt durch den Kochvorgang und ist so programmiert, dass Ihre Zubereitung jedes Mal gelingt. Sparen Sie Zeit mit Hunderten von Rezepten, die Sie in weniger als 10 Minuten zubereiten können. Vereinfachte Suchvorgänge und Filtermöglichkeiten helfen Ihnen außerdem bei der Rezeptsuche und geben Ihnen sogar die Möglichkeit, gezielt nach Rezepten mit genau den Zutaten zu suchen, die Sie in Ihrem Kühlschrank haben!“ (Krups.de)

Und jetzt zum heutigen 

REZEPT

Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend

Zutaten für die reine Rinderbrühe

Rinderkraftbrühe Zutaten

Ich bereite die Kraftbrühe zu, die anschließend abgesiebt wird. Das Gemüse, das mit dem Fleisch gart, ist dann ausgekocht und wird nicht mehr verwendet, sondern nur leicht im Sieb ausgedrückt. Diese kräftige Brühe ist dann die Basis für Soßen und Suppen. Du kannst sie verdünnen und auch wunderbar einfrieren, das mache ich IMMER. So spare ich mir einen Haufen Zeit! Unten findest du das Rezept für eine Suppe daraus.

  • 1 kg Suppenfleisch. Ich hatte Bio-Rinderrippe. gerade hier würde ich immer Biofleisch nehmen, das ist als Suppenfleisch gar nicht so teuer!
  • 1 Bund Suppengrün (Karotten, Lauch, Sellerie)
  • 3 Schalotten oder Zwiebeln
  • 100 g Champignons 
  • Optional 2-3 Zehen Knoblauch 
  • 1 Liter heisse Gemüsebrühe (gekörnt, Bio, aus dem Glas)

Zubereitung

Gemüse für Rinderkraftbrühe anbraten
Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend vor dem Garen
Gegartes Suppenfleisch
Für die köstliche Rinderkraftbrühe, einfach und energiesparend zubereitet, zuerst das Suppenfleisch in 1 TL Öl von beiden Seiten kräftig anbraten.
 
Herausnehmen und das Gemüse ebenfalls scharf anbraten. Es ist gewaschenes, grob geputztes und grob geschnittenes Gemüse.  Die Schalotten oder Zwiebeln verwende ich ungeschält, das gibt eine schöne Farbe!
 
Die Champignons sind gut für den Geschmack, ebenso wie der Knoblauch. Den kannst du aber weglassen, wenn du keinen Knoblauch magst.
 
Dann kommt das Fleisch auf das Gemüse drauf. Aufgegossen wird mit HEISSER Gemüse- oder Rinderbrühe. Kalte Brühe würde den Garvorgang unterbrechen.
 
Den Deckel schließen und ca. 40 Minuten unter Druck garen. Es kommt darauf an, wie groß deine Fleischstücke sind, ich empfehle, große Stücke zu teilen!
 
Sobald das Fleisch zart ist (es fällt von den Knochen), vorsichtig herausheben, die Brühe abgießen und weiter verwenden.
 
Das Fleisch schmeckt nicht nur wunderbar als Suppeneinlage, sondern auch mit Meerrettich oder Senf und Brot, sooooo gut!

Zutaten für die Suppe

  • Gemüse nach Wunsch. Was du jetzt in der konzentrierten Brühe garst, hängt ganz von deinem Geschmack ab. Ich nehme meistens nochmal Suppengrün, das ich diesmal fein schneide. Im Bund waren Karotten, Lauch, Sellerie und Pastinake. 
  • Schnittlauch oder Petersilie, geht auch TK.
  • Und natürlich das Rindfleisch! Vom Knochen gelöst und in Würfel geschnitten.

Zubereitung der Suppe

Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend, gegartes Fleisch
Sobald das Fleisch weich ist, gieße ich die Brühe ab, gieße sie in den Topf zurück, gebe kleingeschnittenes, geputztes Gemüse rein und gare alles nochmal 5 Minuten.
In der Zwischenzeit schneide ich das Fleisch klein. Das kommt dann in die heisse Suppe, idealerweise mit Petersilie oder Schnittlauch – die habe ich immer im Froster.
Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend, angerichtet auf einem Teller
Köstliche Rinderkraftbrühe einfach und energiesparend, Variante mit Gemüsebällchen
Mit Gemüsebällchen

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zubereiten und vor allem, dass du von C***** verschont bleibst! Deine Petra 💚

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker!

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch, seit es das Internet gibt!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

  1. Pingback: Zuckerfreie Apfelschnitten mit Haferflocken - Holla die Kochfee

  2. Pingback: Köstliche fettarme Nudelsoße mit Ofentomaten - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert