Kaninchenkeulen in Weißwein geschmort mit buntem Gemüse und Pastinakenpüree

Kochfee Fleisch & Fisch, Low Carb, Rezept Leave a Comment

Kaninchenkeulen in Weißwein geschmort mit buntem Gemüse und Pastinakenpüree. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der EU und enthält Werbung.

Kaninchenkeulen in Weißwein geschmort mit Gemüse

Ostern steht vor der Tür

… und wir dürfen keinen Besuch empfangen! Wer hätte sowas gedacht, oder? Immer öfter erwische ich mich bei dem Gedanken, wie uns wohl das aktuelle Szenario letztes Jahr vorgekommen wäre, als wir bei strahlendstem Sonnenschein alle mit Kind, Kegel und Hund bei meiner Schwiegermutter im Garten saßen. Absurd. Unvorstellbar. Lächerlich. Ein Aprilscherz. Eine schlechte Serie mit zu vielen Folgen. Und jetzt?

Wir machen das ALLERBESTE draus!

Wir dürfen nirgends hin, das große Zusammentreffen mit der Familie fällt flach. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass Ostern nicht stattfindet. Im Gegenteil! Ich persönlich fahre alles, aber auch ALLES auf, was zu einem Osterfest gehört! Es wird doppelt so viel Deko geben und ich werde natürlich auch in der Küche alles geben – da halte ich mich sowieso gefühlt 80% der wachen Zeit auf gerade. Nicht umsonst bedeutet Essen seit jeher nicht nur die reine Nahrungsaufnahme, aber eben auch Genuss, Trost, Kommunikation und vor allem Normalität. Und das lasse ich mir auf keinen Fall nehmen!

Lasst uns zusammen genießen

Traditionen gibt es an Ostern viele: in der Küche gehört dazu für mich auf jeden Fall ein Osterbrot oder ein Osterzopf, dann kleine Nester und der obligatorische Carrot Cake. Und seit vielen Jahren auch eine „Colomba Pasquale“, die klassische italienische süße Oster-Taube. Die mache ich aber nicht selbst, die wird seit Jahren gekauft. Und dann geht es schon an die „richtigen“ Mahlzeiten und da darf Kaninchen nicht fehlen. Wir lieben das magere Fleisch und die unkomplizierte Zubereitung und essen es – wie du weißt – das ganze Jahr über. Das Kaninchen in Glühwein mit dem wunderbaren Steckrüben-Orangen-Gratin (das man außerhalb der Saison auch mit Rotwein machen kann) habt ihr geliebt, ebenso wie die zarten Kaninchenfilets auf Champagnerkraut mit feiner Kruste.

Kaninchenkeulen mit Gemüse

Kochen als Entspannung

Heute habe ich ein Kaninchenrezept für dich, das ist so einfach und stressfrei, genau richtig, um dir den Alltag zuhause nicht zusätzlich schwer zu machen. Denn eines ist sicher, egal, ob man an vorderster Front im Gesundheitswesen kämpft, unsere Wirtschaft am Laufen hält, die Zeit gerade alleine zuhause absitzt, sich in seinem kleinen Not-Homeoffice motivieren muss, unfreiwillig YouTube Tutorials für das schriftliche Dividieren googelt oder 24/7 die Launen und Befindlichkeiten einer ganzen Großfamilie in sichere Bahnen lenken muss: es ist eine riesige Menge ALLTAG, die gerade auf jeden von uns einprasselt. Da ist jeder zusätzliche Stress tunlichst zu vermeiden!

Easy Peasy Kaninchen aus dem Ofen

Das heutige Gericht wird dich auf jeden Fall nicht beanspruchen, ich kann behaupten, Schnittchen schmieren und verzieren ist komplizierter! Die in Weißwein geschmorten Kaninchenkeulen werden über Nacht oder mehrere Stunden mariniert und mit dem Gemüse deiner Wahl im Ofen gegart. Dazu gibt es ein schnelles Pastinakenpüree, das mit Nussbutter aufgemixt wird. Der Weißwein in Verbindung mit Knoblauch, Schalotten und dem ganzen Gemüse reduziert während des Bratens zu einem feinen Sud, sodass du die Soße gleich dabei hast. Ich werfe immer ein paar kleine Kartoffeln mit in den Bräter, dann haben die Carbler gleich eine zusätzliche Beilage.

Kaninchenkeulen mit Gemüse im Bräter

Nussbutter nennt braune Butter, also Butter, die bei starker Hitze aufgekocht wurde, sodass das darin enthaltene Wasser verdampft. Übrig bleibt eine bernsteinfarbene flüssige Butter, die durch den karamellisierten Milchzucker ein herrlich nussiges Aroma hat. Der Vorganz dauert nur wenige Minuten und du solltest unbedingt dabei bleiben, damit aus NUSSIG nicht verkohlt wird….

Europäisches Kaninchen

Für das heutige Rezept, die Kaninchenkeulen in Weißwein geschmort mit buntem Gemüse und Pastinakenpüreemein, habe ich wieder europäisches Kaninchen verwendet. Immer noch ist in europaweit die Vorliebe für das zarte und mageren Fleisch des Kaninchens in Frankreich am größten. Ich bin, wie ich schon erzählt habe, mit Kaninchengerichten großgeworden und liebte es schon als Kind, vor allem von meiner Oma in Paprikarahm zubereitet. Gerade jetzt muss ich so oft daran denken, ich rieche den Duft förmlich…..Aber auch hierzulande entdeckt man es mehr und mehr – und der Absatz wird sich in meinen Augen in den kommenden Jahren steigern. Achte bitte unbedingt auf die Herkunft, wenn du Kaninchen kaufst: ich bin nicht sicher, wie die Lage nach der Krise sein wird, aber davor überschwemmte China auch unsere Supermärkte mit Kaninchen – für mich keine Option! Europäisches Kaninchen findest du in deinem Markt, im Großhandel und im Frischeparadies. Und natürlich auch online!

Eine Kaninchenkeule auf eine, weißen Teller mit Püree, Bohnen und Gemüse

Die inneren Werte ganz genau

Wenn ich sage, Kaninchenfleisch wäre mager, dann meine ich auch tatsächlich mager, die Keulen haben gerade mal 4% Fett. Da freut sich die Kalorien-App und ich auch! Das Fleisch ist niedrig an Cholesterin, aber reich an Omega-3-Fettsäuren und an Vitamin B3, B12 und E. Den Tagesbedarf an Vitamin B12 zum Beispiel decken 100 g Kaninchenfleisch fast zu 100%. Das Fleisch ist zudem natriumarm, enthält aber viel Selen, das als Antioxidant wirkt.

Holla die Kochfee

Genug der Theorie, jetzt kommt das

REZEPT

Kaninchenkeulen in Weißwein geschmort mit buntem Gemüse und Pastinakenpüree

rohe Kaninchenkeulen in einer Schale mit Gemüse außerum

Optimal ist es, wenn du die Kaninchenkeulen über Nacht marinierst. Aber falls dir die Zeit fehlt, zwei Stunden sind auch ok.

Ich verwende bei meinem Ofen ein Dampfautomatik-Programm, falls du es nicht hast, schmore die Keulen im Bräter mit Deckel!

Du brauchst einen Gefrierbeutel oder eine verschließbare Dose zum Marinieren, eine große Pfanne zum Anbraten, dann einen große Auflaufform, oder einen Bräter mit Deckel. Dann ein Brett, einen Sparschäler, ein Messer und einen kleinen Topf, sowie einen Mixer oder Zauberstab für das Pastinakenpüree.

Zutaten

für 2 Personen

  • 2 küchenfertige Keulen vom europäischen Kaninchen

Marinade

  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Pastinakenpüree

  • 400 g Pastinaken
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • OPTIONAL 1 EL gehackte Frühlingszwiebeln

Gemüse

Im Prinzip bist du bei der Wahl des Gemüses frei: nur die Schalotten und den Knoblauch solltest du nicht weglassen, sie sorgen für den Geschmack! Ich habe reichlich Gemüse zu den Kaninchenkeulen gepackt, was daran liegt, dass ich keine andere Beilage esse!

  • 100 g Schalotten
  • 1 Knolle Knoblauch, quer halbiert. Optional 4-5 Zehen Knoblauch
  • OPTIONAL: kleine Kartoffeln mit Schale, pro Person ca. 150 g
  • 100 g Karotten
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Aubergine
  • 100 g grüne Bohnen
  • 1 Handvoll Oliven
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • 1/2 Bund Thymian
  • 250 ml Weißwein, trocken
  • 250 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
Geschmorte Kaninchenkeulen mit Gemüse in einer weißen Auflaufform

Zubereitung

Marinieren

  • Für die in Weißwein geschmorten Kaninchenkeulen werden diese zunächst mariniert:
  • Die Kaninchenkeulen trockentupfen.
  • Den Knoblauch schälen und platt drücken.
  • Die Keulen mit Olivenöl und dem Knoblauch einreiben und zusammen mit den Thymianzweigen fest in einen Gefrierbeutel einrollen.
  • Über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  • Am nächsten Tag herausnehmen, abtupfen und rundum salzen und pfeffern.

Braten

  • Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Für das Gemüse die Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Die Knoblauchknolle (ich nehme hier jungen Knoblauch) quer halbieren.
  • Das übrige Gemüse schälen oder putzen und schneiden. Ich schneide jedes anders, das sieht nachher besser aus auf dem Teller.
  • In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Kaninchenkeulen darin rundum golden anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  • In der gleichen Pfanne nun die Schalotten und auch den Knoblauch anbraten. Für mehr Röstaroma brate ich auch die Zucchini und die Auberginen gerne kurz scharf an.
  • Die Kartoffeln waschen und halbieren.
  • Die Oliven und Cherrytomaten kommen erst nach dem Braten dazu!
  • Die Keulen mitsamt dem Gemüse in die Auflaufform oder den Bräter legen, die Thymianzweige dazwischen verteilen.
  • Mit dem Weißwein und dem Wasser aufgießen und alles mit Olivenöl beträufeln.
  • Im vorgeheizten Ofen 35 Minuten mit geschlossenem Deckel garen, dann den Deckel abnehmen.
  • Weitere 10-15 Minuten garen. Ob die Keulen gar sind erkennst du, wenn beim Anpieksen mit einem scharfen Messer nur noch klarer Saft austritt.

Püree zubereiten

  • Während die Keulen garen, wird das Pastinakenpüree zubereitet: dazu die Pastinaken schälen, würfeln und weich dämpfen oder in Salzwasser kochen. Beim Dämpfen ist der Geschmack intensiver!
  • In einen Mixbehälter geben.
  • Die Butter in einem kleinen Topf aufschäumen und so lange erhitzen, bis sie golden braun ist und duftet – wie oben beschreiben!
  • Zu den Pastinaken geben und mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren optional mit Frühlingszwiebeln bestreuen.
  • Ich hatte noch grünen Bohnen da, die habe ich mit gedämpft und einfach nur mit Salz, frischem Pfeffer und Olivenöl angerichtet.

Anrichten

  • Die Kaninchenkeulen aus dem Ofen holen, nochmal salzen und pfeffern und mit ein wenig Olivenöl beträufeln.
  • Mit dem Pastinakenpüree und dem Schmorgemüse anrichten. Du weißt, ich stelle am liebsten alles in die Mitte und jeder bedient sich!!

Ich wünsche dir einen guten Appetit, lass dir die Kaninchenkeulen schmecken und mach das Beste aus dem Osterfest!! Deine Petra <3

Kaninchenkeule auf Pastinakenpüree mit buntem Gemüse und Bohnen, auf einem weißen Teller
Nahaufnahme: Kaninchenkeule auf Pastinakenpüree mit buntem Gemüse und Bohnen, auf einem weißen Teller
Kaninchenkeule auf Pastinakenpüree mit buntem Gemüse und Bohnen, auf einem weißen Teller, daneben ein Schälchen mit Oliven und eines mit Salz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.