Pudding Black & White

Kochfee Low Carb, Rezept, Süßes Leave a Comment

Black & White Pudding 3

Heute ist Sonntag und es gab was richtig fränkisches, nämlich Schäuferle. Da das Stück, das ist ergattert habe, mit 800 g inklusive Knochen doch ziemlich übersichtlich war für drei Personen (meine Tochter isst im Augenblick kein Fleisch), gab es einen richtig leckeren Nachtisch dazu, mal wieder ganz ohne Backofen und schon als kleine Übung für Weihnachten, denn ich hätte gerne eine mehrstöckige Kreation vieler Geschmäcker und Farben auf dem Tisch!

Begonnen habe ich gestern ganz einfach mit nur 2 Schichten, wirklich kinderleicht nachzumachen und – jetzt habe ich es probiert – sehr gelungen!

Es gab einen

Pudding Black & White

wobei Pudding eigentlich nur auf die untere Schicht zutrifft, die obere ist eher eine Mousse. Um so leckerer!!!!!!!!!!!!!

WHITE:

  • 400 ml Kokosmilch (oder andere Milch, es geht auch Nuss und Mandel und alles, was weiß ist)
  • 200 ml Sahne
  • mit einer Tonkabohne oder Vanillestange aufkochen
  • 15 Minuten köcheln lassen, Tonkabohne entfernen
  • 4 Blatt weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Milch auflösen.
  • In eine eckige Form füllen, vorher mit Klarsicht-Folie auslegen, so bekommt ihr alles später gut raus!
  • Etwas abkühlen, dann in den Kühlschrank stellen, für etwa 1 Stunde.

Black & White Pudding 6

BLACK:

  • 200 g hochprozentige Schokolade oder LC-Schokolade* oder Xucker Schokodrops* schmelzen
  • Leicht abkühlen und mit 200 ml Sahne (flüssig) mixen
  • Ich habe nicht gesüßt, wollt ihr es süß, dann gebt 50 g Xucker gleich zur Schokolade dazu, damit er sich vollständig auflösen kann!
  • Die Masse hat nun die Konsistenz einer etwas weicheren Schokomousse.
  • Auf die weiße Schicht geben und in den Kühlschrank stellen.
  • Nach 2 Stunden sollte alles fest genug zum Aufschneiden sein.
  • Bei uns gab eine pürierte Mango dazu, mit einem Spritzer Zitronensaft.

Jedes Fruchtpüree passt hier, auch Himbeeren wären toll! Hatte ich aber nicht….

Weihnachten kommen noch zwei Fruchtpüree-Schichten dazu, eine zwischen den beiden und eine oben auf. Und vielleicht auch ein Boden, dann gibt es eine wunderschöne kleine Torte!

Anrichten könnt ihr in kleinen Würfeln, oder ihr schneidet den Pudding wie Blechkuchenstücke!

Viel Spaß beim Testen und bis bald!!!

Eure Petra ♥

Wer Lust hat, ein tolles Geschenk von Tchibo zu gewinnen, HIER entlang!

 

Black & White Pudding 5

Black & White Pudding 6 Black & White Pudding 7

Black & White Pudding 8

TIPP:

Kennt Ihr eigentlich Ottolengi? Ich bin begeistert von ihm, den Sendungen und seinen Kochbüchern. Schlicht, intensiv und ohne viel Snickschnack. Und was toll ist, das meiste ist absolut LC-tauglich!

Das Kochbuch *habe ich schon länger, so viele Ideen, sehr viel Gemüse, tolle Gewürze, einfach super!

NOPI: *das habe ich gestern erst bestellt, asiatische Einflüsse, ich bin seeeehr gespannt und freue mich drauf!

*=Affiliate

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP! Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!


Die mit * gekennzeichneten Links führen zu Amazon Partnerlinks. Für Bestellungen über diesen Link erhalte ich eine winzige Provision, die komplett in den Blog zurückfließt. Für Euch ändert sich weder etwas am Bestellvorgang, noch entstehen Euch irgendwelche Nachteile. Zum Großteil dienen die Links eher dazu, Euch die speziellen Low Carb Produkte vorzustellen!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.