Nudeln mit Gorgonzolasoße und Birnen

Kochfee Low Carb, Veggie 2 Comments

nudeln-mit-gorgonzolasosse

Hallo Ihr Lieben!!!

Heute mal ein ganz einfaches Rezept, Nudeln mit Soße…

nudeln-mit-gorgonzolasosse-schnell-gemacht

Klingt unheimlich spannend, oder? Aber manchmal brauche ich etwas, was in 10 Minuten am Tisch ist 🙂 Und das gelingt bei meinen

Nudeln mit Gorgonzola und Birnen

spielend! Kaum Zutaten, man ist satt und glücklich!

Eigentlich wollte ich die Low Carb Nudeln von Layenberger dafür nehmen (Ich probiere mich gerade ein wenig durch das Sortiment, habe am Wochenende auch ganz interessante Algennudeln gegessen, dazu bald mehr) , hatte aber schon nach den vielen Erfahrungsberichten und Kommentaren auf Instagram und Facebook große Zweifel, sodass ich parallel dazu auch noch die Linsennudeln von Goodel gekocht habe – zum GLÜCK!!!! Die Protein-Pasta von L. ist in meinen Augen einfach ungenießbar, wenn ihr es euch vorstellen wollt, dann denkt an alten Karton. An seeeeeehr alten Pappkarton. Das kommt dem Ganzen sehr sehr nah….

Es gab die Soße also über die hellroten Linsennudeln, sie wäre aber auch perfekt über Zoodeln, also Nudeln aus Zucchini!

nudeln-aus-linsenmehl-mit-gorgonzolasosse

Die Zubereitung

ist denkbar simpel, für 2 Portionen nehme ich

  • 50 ml Sahne oder Milch
  • 50 g Gorgonzola (mild)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 nicht zu reife Birne, entkernt und grob geschnitten

Gorgonzola in Sahne oder Milch auf dem Herd langsam schmelzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herd nehmen und die Birnenstücke unterheben. Ich mag die Birne fest und ein wenig säuerlich, dann ist sie ein toller Kontrast. Super auch mit Orangen, sehr fruchtig und frisch!

nudeln-mit-gorgonzolasosse-und-birnen

… der Salbei passt übrigens sehr gut dazu!….

Guten Appetit!!! Eure Petra  ♥

Gerade gab es auch so richtig was zu Feiern – mein Buch wurde diese Woche an die ersten Leser ausgeliefert, und auch an mich 🙂 🙂 Vielen Dank an alle, die mir schon ein tolles Feedback gegeben haben, ich bin gerade sehr sehr glücklich!!!!

Ich freue mich übrigens über jeden, der Buch auf Amazon bewertet, also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

low-carb-backen-petra-hola-schneider

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

  1. Liebe Petra,

    toll, das du genau dieses Buch geschrieben hast – mich hast du verzaubert!!! Gerade habe ich mich für einen Kuchen entschieden (OMG – die Auswahl ist sooo groß und alles sieht so lecker aus – die Fotos sind fantastisch)..ähm, was wollte ich eigentlich sagen? – Ach so ja, also ich freue mich heute den Cheesecake mit Streuseln zu backen.
    Dann noch Kekse für meine zauberhafte Tochter, damit es wenigstens „bessere“ Kekse in der Schule gibt (unglaublicherweise verteilt die Lehrkraft Doppelkekse an die Kinder – das Kämpfen für alle Kinder in der Klasse / Förderschule habe ich aufgegeben, anderen Eltern scheint es nicht bewusst zu sein, wie ungesund solche Kekse sind), aber so bekommt meine Lilly Low Carb Kekse.

    Dein Buch macht so eine Lust auf Ausprobieren, das ist toll!!! Ich finde die Fotos so wunderbar – sage ich wohl schon 😉

    Aber nun – lieben Dank und fröhliche Grüße von mir, Imme

    1. Post
      Author

      Liebe Imme, ganz ganz lieben Dank für Deine Worte, ich bin so glücklich über jedes einzelne Lob und freue mich so sehr, dass das Buch so gut ankommt!!!! Ich wünsche Dir ganz viel Freude damit! Ich backe übrigens auch gerade einen Cheesecake, geleckst mit meiner gebackenen Marmelade! LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.