Kaymak-Quark-Creme mit karamellisierten Orangen

Kochfee Uncategorized 0 Comments

sma-li

Kaymak-Quark-Creme mit karamellisierten Orangen

Am Sonntag gab es bei uns das letzte gemeinsame Familien-Urlaubs-Essen, mit Entenkeulen, Blaukraut, Sellerie, Klößen….richtig urig und winterlich und üppig, egal ob man Knödel nimmt oder nicht 🙂 Aber die Keulen, die erst sanft gedämpft wurden und dann nur noch kross gegrillt waren einfach köstlich, und es blieb kein Fitzelchen übrig 🙂

Da durfte der Nachtisch etwas einfacher ausfallen – und weil ich in dieser Jahreszeit sehr viele Orangen im Haus habe und oft Saft presse, habe ich gleich eine Art Reste-Vorsorge betrieben und die Anzahl der Orangen etwas minimiert: auf meine fluffige und wirklich extrem einfache Creme kamen karamellisierte Orangenfilets, die 2 Tage lang mit Vanille und Zimt ziehen durften!

Und hier mal ganz zackig das

Rezept

für 4 Portionen

  • 400 g Magerquark
  • 200 g Kaymak, das ist türkische Schichtsahne, lecker und fettärmer als normale Sahne! Nehmt die von GAZI im Becher, die ist richtig gut! Hier mal ein Link zum Produkt, dann seht ihr die Verpackung!
  • 2 EL Vanille-Xucker* Oder Xucker und Vanillepulver

Für das Topping:

  • 4 Orangen, filetiert. Nachdem ihr die Filets rausgeschnitten habt. drückt allen restlichen Saft aus und hebt ihn auf!
  • 2 EL Puderxucker*
  • 1 Vanilleschote, nach Wunsch noch 1/3 Zimtstange oder gemahlener Zimt
  • etwas Wasser und wer mag, nimmt stattdessen noch einen Schuss Cointreau

Zubereitung

  • Für die Quarkschicht alle Zutaten richtig lange fluffig aufmixen
  • Puderxucker in eine heiße Pfanne sieben und langsam schmelzen lassen
  • Orangenfilets zugeben und alles gut verrühren
  • Mit dem restlichen Orangensaft ablöschen (nehmt ihr Alkohol, dann löscht damit ab!)
  • Vanille (die Schote aufgeschlitzt, ausgekratzt, das Mark zu den Orangen, die leere Schote auch) und Zimt zugeben, je nach Flüssigkeitsmenge noch etwas Wasser zugeben und 5 Minuten köcheln lassen
  • In ein Marmeladenglas füllen und ziehen lassen, am besten über Nacht, man kann es aber auch sofort servieren!
  • Auf dem Quark anrichten, vorher die Vanilleschote und die Zimtstangen herausfischen!

Viel Spaß beim „Kochen“ – eure Petra ♥

Ihr mögt es fruchtig? Hier ein Rezept, das euch in den Urlaub entführt: Orangen-Kokos-Cheesecakes

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ein langgehegter Wunsch ging in Erfüllung – mein Buch steht in den Regalen und ihr liebt es! Ich bin gerade sehr sehr glücklich – auch weil wir nach nicht mal einem Monat schon die zweite Auflage drucken mussten durften!!!!!

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt! 

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

sma-li
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.