Healthy Monday No. 37 {CookingItaly}

Kochfee Fleisch & Fisch, Healthy Monday, Low Carb, Rezept 0 Comments

Tintenfisch-Carpaccio angerichtet mit Petersiliendressing

Hi ihr Lieben!

Gestern ein wunderbares einfaches Marmor-Eis am Stiel, heute eines meiner Lieblingsgerichte:

Carpaccio di Polpo – Tintenfisch Carpaccio

Ich liebe ja Tintenfisch in allen Zubereitungsarten, als Salat, in Öl eingelegt, sehr gerne gedämpft, anschießend kurz knusprig gegrillt und dann mit Olivenöl, Zitrone und Petersilie lauwarm angerichtet…ihr merkt, ich komme ins Schwärmen ♥

Was ich aber ganz besonders mag ist, wenn er als Carpaccio zubereitet wird, das ist einfach herrlich, vorausgesetzt man hat das richtige Rezept 🙂

Italien-Feeling am Montag

Und das bringt uns heute ein waschechter Italiener mit, der liebe Domenico ist heute unser Gast beim Gesunden Montag! Tatschlich gehört er zu den gaaaanz wenigen in der Gastblogger-Runde, die ich noch nicht persönlich kenne. Das sollte sich aber ändern wie ich finde, denn ich bin mir sicher, Domenico ist nicht nur ein begnadeter Koch, sondern auch ein perfekter Gastgeber!

Auf http://www.cookingitaly.de erzählt er über seine Heimat Kalabrien, über die Rezepte seiner Kindheit, es gibt unzählige Tipps und ganz viel Italien! Einige seiner Lieblingsprodukte könnt ihr bei ihm sogar bestellen. Und trotz seiner großen Pasta-Liebe hat er uns ein sommerlich leichtes und eiweißreiches Rezept mitgebracht:

Tintenfisch-Carpaccio Schritt für Schritt zeigt er uns heute in Text und Fotos, was ich besonders toll finde, denn so seht ihr genau, was zu tun ist.

WICHTIG: Wenn ihr das Rezept ausdrucken wollt, geht auf das kleine Druckerzeichen unten unter dem Rezept. Dort habt ihr auch die Möglichkeit zu wählen, ob die Fotos mitgedruckt werden sollen, oder nicht….

Ich sage also benvenuto Domenico und danke, dass du dabei bist!

Und jetzt geht es los:

Carpaccio di Polpo – Tintenfisch Carpaccio

Zubereitung etwa 15 Minuten, Kochzeit 60 Minuten

Zutaten

• Ca. 1 Kg Tintenfisch
• 1 Zitrone
• 2 Lorbeerblätter
• Wacholderbeeren
• Salz und Pfeffer zum würzen
• Gemahlener Chili oder Peperoncini
• etwas Rosmarin
• etwas glatte Petersilie
• 2 EL Olivenöl
• weißer Balsamico

 

Zubereitung

Carpaccio ist in der wärmeren Jahreszeit eine gelungene Abwechslung.
Erfrischend kühl und wirklich eine leichte Mahlzeit. Noch interessanter wird es allerdings,
wenn man das Rindfleisch gegen Fisch tauscht. Reich an Omega 3 Fettsäuren, gutes Protein
und wirklich sehr bekömmlich.

In Italien kocht man den Tintenfisch ab, schneidet mit einem scharfen Messer die Tentakel des Kraken
der Länge nach in dünne Scheiben und presst diese dann in eine halbe Plastikflasche. Mit Frischhalte umwickelt kommt das ganze dann in das Gefrierfach und nach etwa 4 Stunden und einer halben Stunde Antauzeit, schneidet man das Carpaccio in dünne Scheiben.

Und so machen wir es

Wir machen es uns etwas einfacher und legen das Carpaccio nach dem Kochen dünn aus und marinieren es dann.

Tintenfisch-Carpaccio-Zutaten

Benutzt dafür einen wirklich großen Tintenfisch. Legt ihn in einen Topf. Dazu kommen 2 Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer, etwas Rosmarin, ein wenig Oregano und einen TL Chilipulver oder gemahlenen Peperoncino.

Ein paar Wacholderbeeren mit dazu und den Tintenfisch mit Wasser bedecken.
Kocht nun den Tintenfisch auf kleiner bis mittlerer Stufe etwa 50-60 Minuten.
Testet nach Ablauf der Garzeit mit einem Zahnstocher oder einem spitzen Messer, ob der Tintenfisch weich und zart ist.

Tintenfisch-Carpaccio-Tintenfisch-kochen

Nach dem Kochen

Lasst den Tintenfisch abtropfen und entfernt zunächst das Kauwerkzeug zwischen den Tentakeln. Dieses könnt ihr im gekochten Zustand einfach heraus drücken.
Schneidet dann den Kopf ab und trennt die Tentakel voneinander.

Tintenfisch-Carpaccio gegart

Tintenfisch gekocht für Carpaccio

Schneidet die dünnsten Teile der Tentakel komplett ab. Die dickeren Stücke werden nun mit einem scharfen Messer in ganz dünne Scheiben geschnitten.

Tintenfisch Carpaccio schneiden

Verteilt diese nun auf einem flachen Teller und mariniert den Tintenfisch mit dem Saft einer Zitrone.

Tintenfisch-Carpaccio Dressing zubereiten

Das Dressing

Für das Dressing hackt ihr einen kleinen Bund Petersilie, gebt 2 EL Olivenöl, 1 Schuss weißen Balsamico, Salz und Pfeffer und noch etwas Zitronensaft in einen Becher und püriert es kurz mit dem Pürierstab.

Mariniert euer Tintenfisch Carpaccio damit und lasst es vor dem servieren kurz einwirken.

Tintenfisch Carpaccio angerichtet

Dekoriert das ganze noch mit ein paar einzelnen Petersilienblätter und wenn ihr möchtet auch gerne noch mit ein paar Zitronenscheiben.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept!

Tintenfisch Carpaccio Schritt für Schritt erklärt

********

Da bleibt mir nichts mehr zu sagen – genießt meine Leibspeise und bis bald!!! Eure Petra ♥

**********

Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * könnt ihr übrigens bereits vorbestellen! Diesmal wird gekocht – und zwar zackig! Egal ob Suppe, Salat, Fleisch, Fisch oder Desserts: alles im Handumdrehen fertig, absolut nach meinem Motto „Stressfrei genießen“! Viele Extras wie ein „TO GO Special“ erwarten euch und ich freue mich so sehr, es mit euch zu teilen!

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen 🙂

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.