Weißkohl aus dem Ofen

Kochfee Beilagen, Kochschule, Low Carb, Low Carb Kochschule, Rezept, Veggie 4 Comments

Weißkohl aus dem Ofen

kohl-aus-dem-ofen-1

…vor dem Backen…

„Schieb es in den Ofen und vergiss es!“ Wenn ich sowas höre,  bin ich dabei! Ich liebe alles,  was der Ofen für mich erledigt, vor allem sanft gegarte Schmorgerichte, Braten, Quiches und Tartes…und natürlich Gemüse –  das schmeckt aus dem Backofen einfach herrlich.

Einen ganzen Kohl in den Ofen zu geben war mir aber neu und als ich dann auf Facebook das kurze Video sah, das Roland Trettl (der ja in meinem Verklag verlegt, grins!) im Rahmen von The Taste postete, war klar, das muss ich probieren.

Die Anleitung sehr kurz:

Gib einen Kohl bei 180° in den Ofen,  ohne Gewürze,  ohne alles – und nach 1 1/2 Stunden ist er perfekt.

Unter der Woche habe ich es schon ausprobiert, heute gab es ihn nochmal als BEILAGE zum Geschnetzelten mit Pilzen.

Ich habe einen dieser flachen Kohls genommen, keine Ahnung wie man ihn nennt,  Schneller Fertig vielleicht? 😉

Dann einfach wie angegeben in den Ofen, da am Ende etwas Saft auslaufen kann,  empfehle ich für alle, die nicht gerne den Backraum putzen eine feuerfeste Form zu nehmen oder wenigstens Backpapier!

Nach 1 1/2 Stunden habe ich den Ofen ausgeschaltet und den Kohl darin nachziehen lassen,

Er ist dann außen dunkel,  diese Blätter kommen ab.

kohl-aus-dem-ofen-2

…Röstaromen wohin man schaut….

Bei mir wurde er geachtelt, der Strunk kam raus und dann wurde er in der Glasform mariniert,  dazu kam etwas Fleur de Sel drüber, Pfeffer und eine Marinade aus 2 EL Olivenöl und 2 EL Orangensaft. Mit Klarsichtfolie abgedeckt zog er so über Nacht durch, muss aber nicht so lange.

kohl-aus-dem-ofen-3

Vor dem Servieren heute habe ich diese Form dann nochmal in den Ofen geschoben und ihn bei 175° erwärmt.

Dann schnell eine Nussbutter gemacht (Butter in einer Pfanne golden rösten),  darüber gegeben und fertig war die leckere Beilage! Hat man Reste,  kann man sie wunderbar zu einer schneller Krautsuppe oder einem Salat verarbeiten.

Mein Tipp für Eilige: der Kohl wird schneller gar, wenn man ihn vor dem Backen halbiert oder viertelt!

kohl-aus-dem-ofen-4

…bei mir gab es den Kohl zu einem schnellen Geschnetzelten mit Pfifferlingen und Erbsen, das gart einfach im Ofen daneben!…

 

Danke an Roland Trettl für dieses Rezept,  eine perfekte Beilage,  die man super vorbereiten kann, wenn Gäste kommen!

Euch einen schönen Tag, eure Petra ♥

*****

Gerade gab es auch so richtig was zu Feiern – mein Buch wurde diese Woche an die ersten Leser ausgeliefert, und auch an mich 🙂 🙂 Vielen Dank an alle, die mir schon ein tolles Feedback gegeben haben, ich bin gerade sehr sehr glücklich!!!!

Ich freue mich übrigens über jeden, der Buch auf Amazon bewertet, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

low-carb-backen-petra-hola-schneider

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

  1. was für eine Nussbutter ist denn gemeint? Erdnussbutter? Oder gibt es spezielle Nussbutter zu kaufen? Ich kenne nur Nussmus, wie Mandelmus 😉

    1. Post
      Author

      Liebe Stella,

      Nussbutter nennt man eine braune Butter, also Butter, die man in der Pfanne zerlaufen lässt und so lange erhitzt, bis sie golden ist. Sie hat dann einen nussigen Geschmack, daher der Name 🙂

      LG, Petra

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.