Strawberry Pie

Kochfee Carb, Carb Kochschule, Kochschule, Kuchen & Torten, Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept 3 Comments

Eigentlich hatte ich mich von Erdbeeren schon verabschiedet – das was man die letzten Tage bekam, war nicht mehr sonderlich einladend, dafür Kirschen und Zwetschgen in Hülle und Fülle.

So sollte es heute – eigentlich – auch einen Zwetschgen-Kuchen geben, den ersten von noch ganz vielen…

Auf dem Markt gab es gestern aber soooooo aromatische fränkische Erdbeeren, da konnte ich nicht widerstehen.  Und da es vermutlich keine mehr gibt, wenn wir aus dem Urlaub kommen, gab es heute eine Abschiedsvorstellung ♥

Diesen Kuchen kann man konventionell und Low Carb backen, ich gebe hier die Low Carb Variante an und die carbige in Klammern

Strawberry Pie

Erdbeeren gebacken auf einem Mandel-Mürbeteig-Boden mit Vanille-Streuseln

… duftend, süß, knusprig – einfach alles dran für einen perfekten Sonntagsurlaubstag!!!

Für eine Tarteform:

  • 220 g Mandelmehl, hell, entölt (250 normales Mehl) Ich habe aktuell eine Probe Mandelmehl von Protero da, dieses Mehl gibt es noch nicht zu kaufen, aber sobald es online verfügbar ist, rate ich euch, kauft den Shop leer, es ist traumhaft!! Kein bisschen bitter, superfein, fast weiß, großartig zum Backen!)
  • 150 g Butter
  • 50 g Sukrin Gold (brauner Zucker)
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanille-Paste, Vanillemark oder gemahlene Vanille
  • 2-4 EL kaltes Wasser, je nach Konsistenz

Zubereitung Mürbeteig:

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine schnell verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie packen und für etwa 30 Minuten kalt stellen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober-Unter-Hitze)
  • Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen.
  • Tarteform mit Backpapier auslegen
  • Teig hineingeben und an den Rändern hochdrücken
  • Mit einer Gabel einstechen uns mit dem Zinken der Gabel am Rand ein Muster hineindrücken

Strawberry Pie Teig

  • Mit einer Lage Backpapier bedecken, mit Hülsenfrüchten beschweren (ich hatte leider gerade nur Milchreis da…)

Strawberry Pie blind backen Backpapier falten

So falte ich mein Backpapier passend…. dann einfach das Ende rund abschneiden und es passt exakt in die Form!

Strawberry Pie blind backen

  • Für 15 Minuten backen, danach die Hülsenfrüchte mit dem oberen Backpapier entfernen nochmal 5 Minuten backen.
  • Herausnehmen und mit 300 g geschnittenen Erdbeeren belegen

Strawberry Pie roh Erdbeeren

Streusel

Ich mag die Tartes oder Pies sehr gerne mit Streuseln, die gehen zum Glück auch Low Carb!

Strawberry Pie roh mit Streiseln

  • Den Kuchen nochmal für 20 – 30 Minuten backen, die Erdbeeren müssen richtig marmeladig werden!

Das Ergebnis ist ein fast Shortbread-artiger knuspriger Boden mit einer köstlich duftenden Schicht aus eingedickten Erdbeeren, das alles gekrönt von knusprigen Streuseln….Serviert ihn nach Möglichkeit lauwarm! Eine echte Versuchung, die durch 1 Kugel Eis oder einen Klecks eiskalte Sahne perfekt wird!!!

Strawberry Pie ganz draussen

Strawberry Pie gebacken aufgeschnitten

Strawberry Pie Stück

Vorneweg gab es bei uns eine extrem gesunde und leckere eiskalte Gurkensuppe und ein Salat mit gebratener gelber Zucchini, veggie und extra so gewählt, damit dieser köstliche Kuchen danach noch Platz hat!!!!

Ich wünsche Euch ganz viel Freude beim Nachmachen, das Rezept für die Gurkensuppe findet ihr hier.

Ich verabschiede mich in einen kleinen Urlaub und bin bald wieder für Euch da!

Eure Petra ♥

NACHTRAG!

Bitte macht Eure Low Carb Teige nicht nur nach Rezept, sondern passt die Menge an Mandelmehl an die Tatsachen bei Euch vor Ort an! Was heißen soll: wenn der Teig, der eigentlich ein Mürbeteig sein soll, noch nicht die richtige Konsistenz hat, dann gebt noch ein wenig Mehl zu, lasst natürlich das Wasser weg, oder umgekehrt! Es ist schade, wenn so superleckere Dinge dann nicht gelingen 🙁

Leider ist das mit den Alternativ-Mehlen oft problematisch, sich 1:1 an die Angaben zu halten, denn wir haben wir unterschiedliche Produkte von unterschiedlichen Herstellern, die sich sehr unterschiedlich verhalten!!!!!

Also lieber alles nach und nach zugeben und sehen, was passiert!

 

 

Unser Neuzugang: Die grüne Küche! Ein richtig dickes Kochbuch mit Hunderten neuer Veggie-Ideen!

Hier könnt ihr es auch ansehen.

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP! Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 3

  1. Hallo liebe Petra,

    Ich habe gestern diesen tollen Strawberry pie versucht. Leider ist mir die Tarte nicht gelungen. Ich habe alles exakt so wie in deinem Rezept gemacht, ausser das Sukrin (hatte ich in keinem Reformhaus gefunden), welches ich mit Kokosblüten Zucker ersetzt habe. Der Teig konnte ich nicht ausrollen, sondern musste ihn in die Form drücken/formen. War eher flüssig, anstatt wie ein richtiger Teig. und auch die Streusel wurden im Backofen nicht hart sondern blieben weich/flüssig. Kann das evtl. wirklich an diesem Kokosblüten Zucker liegen?

    Ich hoffe das zweite Mal gelingt mir der Kuchen besser. 🙂

    LG Valentiana

    1. Post
      Author

      Liebe Valentina,
      das tut mir wirklich leid, denn die tarte oder Pie war so lecker, mein Mann hat sie fast komplett verputzt 🙂 Ich denke, es lag eher am Mehl, es ist immer wieder ein Problem, wie sich welches Mandelmehl verhält, manchmal saugt es sehr viel Flüssigkeit, manchmal nicht, man muss die Teige nach Gefühl und tatsächlichem Zustand dann immer etwas nachjustieren!
      Zum Kokosblütenzucker: Ich habe hier ein kleines Döschen und verwende es als Gewürz, niemals als Zucker-Ersatz, dazu hat es (zumindest meins) viel zu viele Kohlenhydrate, da kann man auch gleich konventionellen Zucker nehmen… also schau dir die Werte auf der Packung an – kann sein, dass du einen hast, wo es anders ist, aber wie gesagt, von meinem gebe ich mal einen hauch über Süßspeisen, hat ja en tolles Aroma und einen wunderbar karamelligen Geschmack!
      Liebe Grüße, Petra

  2. Der Mürbeteig als Grundrezept ist einfach genial, als Toppinf verwenden wir dann immer sisonales Obst, es gelingt immer und bis her hat auch noch keine gemerkt das es low carb ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.