Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me. Egal ob für leckeren Brotaufstrich, Topping für dein Müsli oder Füllung für deinen Lieblingskuchen – das Zwetschgenmus in wenigen Minuten einsatzbereit! *WERBUNG für den Cook4Me* Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Krups Deutschland und enthält Werbung für meinen schnellsten Mitarbeiter (den es gerade im Angebot gibt, der Link ist ganz unten).

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me

Frisch oder tiefgekühlt - in wenigen Minuten auf dem Tisch

Ein weiters Rezept aus dem Cook4Me! Ich weiß, wie sehr ihr meinen schnellsten Küchenhelfer liebt und auch, dass er dank meiner Rezepte schon bei vielen von euch in der Küche steht! Heute habe ich gleich zwei Rezepte: es gibt flauschige Schnecken, herrlich herbstlich und soooo lecker! Eigentlich sollten sie ganz klassisch Zimtschnecken werden. Da ich aber noch Zwetschgen habe, kam mir spontan die Idee, sie mit einem schnellen selbstgemachten Zwetschgenmus füllen und sie dann mit Zimt zu glasieren. Damit ist – zusammen mit knackigen Walnüssen – alles drin, was für mich eine herbstliche Schnecke haben muss!

Das Rezept funktioniert auch mit anderem Obst und auch mit TK Ware, hier einfach vor dem Garen unter Druck ein wenig länger anbraten und dabei ganz einfach im karamellisierten Zucker auftauen!

Mehr Rezepte aus dem Cook4Me gibt es HIER und eine übersichtliche Auflistung in meinem letzten Artikel zu Ochsenbäckchen. 

Zwetschgenmus Zutaten

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me - kaum Zutaten und ganz nach deinem Geschmack

Heute sparen wir einfach an allem: an Zeit sowieso, denn der Cook4Me macht einfach alles schneller. Du musst wissen, eine meiner schlimmsten Eigenschaften ist meine Ungeduld, überall und in jeder Lage, aber in der Küche besonders. Dass der Cook4Me da einfach der beste Küchenhelfer ist, erzähle ich dir ja seit ich ihn habe und das sind inzwischen viele Jahre! Aber auch die Zutaten für das Zwetschgenmus sind übersichtlich: du brauchst Zwetschgen, Zucker und Zimt. Das war es schon! Natürlich kann man verfeinern, mit etwas Vanille oder einem Schuss Zwetschgenwasser – dann gibt es beschwipste Schnecken, ein tolles Dessert zum Beispiel an deinem Silvesterabend. Und was du noch sparst? ENERGIE! Das Mus kocht nicht ewig ein, sondern ist im Handumdrehen fertig!

REZEPT

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me - Zutaten vor dem Gerät
Zucker schmilzt im Topf
Zwetschgen im Karamell
Mit Zimt vermischt

Zutaten

  • 500 g Zwetschgen
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt 

Zubereitung

  • Die Zwetschgen waschen, entkernen und grob würfeln.
  • Den Cook4Me auf „mittleres Anbraten “ stellen und den Zucker in den Topf geben.
  • Den Zucker leicht karamellisieren lassen.
Geschnittene Zwetschgen
  • Dann die geschnittenen Zwetschgen zugeben. 
  • Den Zimt dazugeben, alles gut umrühren und den Deckel schließen.
  • Den Cook4Me auf Garen unter Druck und 5 Minuten einstellen.
  • Nach dem Garen das Zwetschgenmus herausnehmen und in ein Weckglas füllen. 

Für die Weiterverarbeitung als Füllung für die Schnecken abkühlen lassen, das mache ich in einem Teller, dann geht es schneller!

Zwetschgenmus blitzschnell gemacht im Cook4Me, abgefüllt im Weckglas

Das Zwetschgenmus im Kühlschrank aufbewahren! Und hier geht es zu den wunderbaren Schnecken.

Schnecken mit Zwetschgen, Walnüssen und Zimtglasur

Viel Spaß beim Ausprobieren! Deine Petra 💚 Und weil ich es gerade sehe – und die Schnecken mit dem Extra Crisp Deckel gemacht werden – beides zusammen gibt es gerade als Set im Angebot!

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Hier findest du bei den Reals auch die Rezeptvideos! 

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch, seit es das Internet gibt!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Pingback: Schnecken mit Zwetschgen, Walnüssen und Zimtglasur - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert