Zuckerfreier Käsekuchen mit Zitronenstreuseln

Kochfee Gesund Backen, Rezept 3 Comments

Zuckerfreier Käsekuchen mit Zitronenstreuseln.

Warum bin ich nicht früher drauf gekommen? Duftend und köstlich sind sie, die zuckerfreien Streusel für deinen Lieblingskuchen. Entstanden ist dieser Knusper aus der Not. Und aus Vergesslichkeit. Ein Hoch auf beides, denn ab sofort gehören sie zu meinen Basis-Rezepturen!

Mit diesem Rezept mache ich beim Blog-Event CLX – Zitrusfrüchte bei meiner lieben Freundin Zora mit!

Blog-Event CLX - Zitrusfrüchte (Einsendeschluss 15. Februar 2020)
Blog-Event CLX – Zitrusfrüchte
Streuselkuchen in der Form

Sonntagskuchen

Wer mir hier schon länger folgt, der weiß: ich bin nicht unbedingt der organisierteste Mensch auf Erden. Vielmehr gehöre ich zu denen, die die Dinge nehmen, wie sie kommen. Die schon mal mit dem Teig anfangen, ohne zu sehen, ob alle Zutaten überhaupt im Haus sind. Natürlich macht es uns unsere „Kommune“ in dieser Hinsicht leicht: irgendwo treibt man dann zur Not das fehlende Ei oder das Stück Butter schon auf…..

Und falls du gerade etwas wie den Langhans und seinen Harem vor deinem inneren Auge hattest: wir leben natürlich nicht wirklich in einer Kommune – aber meine Freundin und ich in einem Haus! So teilen wir im Prinzip alles, außer den Männern 🙂 Mit freiem Zugang zu Vorräten, Küchenutensilien und allem, was man eben braucht!

Holla die Kochfee

Low Carb Zutaten? Eher schwierig!

Fehlen mir aber grundlegende Low Carb Zutaten, dann habe ich an einem Sonntag schlicht und einfach Pech gehabt, denn die hat hier in der Nachbarschaft niemand mich für bereit. So geschehen, als ich mir eingebildet habe, auf meinen Käsekuchen MÜSSEN heute Streusel. Unbedingt! Und ich dann trotz einer wilden Suche weder Mandeln, noch Mandelmehl fand. Der Teig aber schon angerührt war und auch schon in der Backform.

Käsekuchenstück mit Streuseln

Das Beste passiert aus Versehen!

Da ich aktuell pures Kokosmehl überhaupt nicht mag – sicher nur eine Phase, aber Kokosstreusel wollte ich auf keinen Fall – griff ich zu Haferflocken: einfach statt dem Mandelmehl zu Xylit und der Butter in den Blitzhacker. Für den Geschmack noch eine halbe geriebene Tonkabohne. Als ich die Streusel auf dem Kuchen verteilen wollte, entdeckte ich die Zitrone – deren Saft und Abrieb eigentlich für die Käsekuchen-Masse gedacht waren. Die war aber wie gesagt schon in der Form und da sollte sie auch bleiben. In die Streusel damit? Warum eigentlich nicht! Die abgeriebene Schale der großen Bio-Zitrone wanderte also zu den Streuseln, einen Versuch war es mir Wert.

angebissenes Stück Käsekuchen mit Zitronenstreuseln von oben

Zitronen-Haferflocken-Streuesel

…sind ein Traum! So duftend, mega knusprig und köstlich, dass man sie ab liebsten vom Kuchen zupfen würde! Sie eignen sich für jeden Kuchen, für Crumble oder süße Aufläufe und sind Low Carb (naja, eher Slow Carb) und konventionell mit Zucker möglich. Und hier das

REZEPT

Zuckerfreier Käsekuchen mit Zitronenstreuseln

Käsekuchenmasse

Ich habe meine Lieblings-Käsekuchen-Masse gemacht, vom zuckerfreien Vanille Cheesecake mit Erdbeeren. Nur eben ohne Erdbeeren und ohne Boden! Im prinzip kannst du jedes Käsekuchen Rezept hier verwenden, einfach einen aus der Käsekuchen-Übersicht auswählen!

Dieser Kuchen ist einfach nur klasse. Backe schon länger Low Carb aber nicht ein anderer schmeckt uns so gut. Wenn doch bloß alle Low Carb Kuchen so toll schmecken würden dann wäre ich im 7. Kuchenhimmel. Vielen Dank für das tolle Rezept.

Elke Z. über den Vanille Cheesecake mit Erdbeeren
Käsekuchen mit Zitronenstreuseln

Zitronenstreusel

die Angaben reichen für einen großen Kuchen mit 28 cm Durchmesser oder zwei kleine Springformen. Machst du nur einen kleinen Kuchen, dann halbiere die Zutaten!

Die Streusel lassen sich auch einfrieren. Dabei erst auf einem Brett oder Teller richtig zerstückelt anfrieren lassen, dann in einen Gefrierbeutel packen. So hast du keinen Klumpen, sondern kannst sie gut entnehmen und bei Bedarf direkt gefroren auf Kuchen oder Crumble streuen!

Holla die Kochfee
  • 100 g Butter
  • 100 g Xylit oder Zucker für die Carbler
  • 150 g Haferflocken
  • Abrieb von 1 großen Bio-Zitrone
  • 1/2 fein geriebene Tonkabohne (alternativ Vanille)
Käsekuchen mit Zitronenstreuseln, ganz, auf Tortenplatte

Zubereitung

  • Die Butter in Würfel schneiden
  • Zusammen mit dem Xylit in den Blitzhacker geben
  • Die Zitronenschale und die Tonkabohne dazugeben
  • Mixen, dabei die Haferflocken löffelweise zugeben, bis die Streuselmasse die richtige Konsistenz hat.

Tipps:

  • Vielleicht brauchst du nicht alle Haferflocken, vielleicht ein wenig mehr, deshalb nach und nach zugeben!
  • Noch saurer werden die Streusel, wenn man etwas vom Zitronensaft dazu gibt.
  • Achte darauf, dass die Streusel richtige Klumpen bilden und nicht auseinander fallen.
  • Hast du den Käsekuchen nicht wie ich schon in der Form und keine Zeit, kannst du die Streusel auch 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bevor du sie verwendest.
  • Wählst du eine Käsekuchenmasse, die eher flüssig ist, dann backe bei 170° ohne die Streusel vor, ca. 10-15 Minuten. Dann ist die Oberfläche etwas kompakter und du kannst die Streusel verteilen, ohne dass sie einsinken!
Käsekuchen mit Zitronenstreuseln, angeschnitten

Print Friendly, PDF & Email

Comments 3

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.