Zuckerfreie Rotkäppchen Torte von Olles Himmelglitzerdings

Kochfee Gastbeiträge, Gesund Backen, Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes Leave a Comment

Gesund backen

Zuckerfreie Rotkäppchen Torte. Das Wochenende ist da und es wird Zeit für den Sonntagskuchen! Und wie ihr es gewünscht habt, kommt dieser bereits am Freitag, damit in Ruhe eingekauft werden kann. Heute habe ich mir dafür die liebe Anita eingeladen, als zweiten Gast beim diesjährigen Gastblogger-Event „Gesund backen“. Anita kennt ihr denke ich mal alle, sie hat nicht nur über 30 Kilo mit Low Carb verloren, sie „besucht“ mich hier auf dem Blog öfter! Heute hat sie eine zuckerfreie Rotkäppchen Torte mitgebracht und ich wünsche euch allen schon jetzt viel Spaß beim Nachbacken!

Anita von „Olles Himmelglitzerdings“

Hallo Sweetys bzw. liebe Holla die Kochfee-Leser,

mein Name ist Anita und ich blogge normalerweise auf olles Himmelsglitzerdings. Seit über 3 Jahren findet Ihr da viele herzhafte und süße Low Carb Rezepte und davor eine Fülle an „normalen“ Rezepten. Nun fühle ich mich geehrt bereits zum dritten Mal bei der lieben Petra zu Gast zu sein. Nach Käse Taccos und einer Sandwich Torte habe ich heute etwas Süßes dabei.

Rotkäppchen Torte auf einer weißen Tortenplatte

Die Rotkäppchen Torte ist eine tolle Kombination aus saftigem Rührteig mit Kirschen. Darauf eine sahnige Quarkcreme und ein Guss aus fruchtiger Götterspeise. Einfach gemacht und schön erfrischend.

Zutaten

für eine 20 cm Springform:

  • 1 TL Butter für die Form
  • 5 Eier
  • 100 g Erythrit Gold (oder Süßungsmittel nach Wahl)
  • 70 g Mandelmehl, entölt
  • 15 g Kokosmehl
  • 1 TL Guarkernmehl
  • Eine Prise Salz
  • 1 Päckchen Weinstein Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 2 EL Milch
  • 185 g (Abtropfgewicht) Kirschen ohne Zuckerzusatz (TK oder aus dem Glas)
  • 1 Becher Sahne
  • 250 g Speisequark
  • 2 EL Erythrit-Stevia Mischung (oder Süßungsmittel nach Wahl)
  • 1 Tütchen Gelatine Fix Pulver (alternativ 3 Blätter Gelatine)
  • 1 Päckchen rote Götterspeise
  • 3 EL Erythrit-Stevia Mischung (oder Süßungsmittel nach Wahl)

Zubereitung

Die Springform einfetten. Für den Teig die Eier mit dem Süßungsmittel etwa 5 Minuten schaumig aufschlagen. Beide Mehlsorten, Guarkernmehl, Salz und Backpulver unterheben. Die Hälfte des Teigs in die Springform geben. Kakao und Milch unter den übrigen Teig geben und auf dem hellen Teig verteilen. Die Kirschen gut abtropfen lassen und auf den dunklen Teig legen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft etwa 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen auf eine Tortenplatte oder Teller stellen und einen Tortenring um den Kuchen legen. Die Sahne mit 2 EL Süßungsmittel steif schlagen, Quark unterrühren und dabei die Gelatine Fix einrieseln lassen. Alternativ Blattgelatine nach Packungsanleitung verwenden. Die Creme auf den Boden streichen.

200 ml Wasser mit 3 EL Süßungsmittel aufkochen, vom Herd nehmen. Götterspeise unter Rühren auflösen. 200 ml kaltes Wasser dazu und lauwarm abkühlen lassen. Etwa die Hälfte der fertigen Götterspeise langsam über einen Löffelrücken auf die Quarksahne gießen. Die andere Hälfte anderweitig verwenden. Ich fülle sie einfach in eine Schale und esse sie pur.

Die Torte mindestens 3 Std kalt stellen. Den Tortenring lösen und bis zum servieren im Kühlschrank lagern.

Genießen!

Rotkäppchen Torte aufgeschnitten

Liebe Petra, herzlichen Dank für die Einladung. Ich bin so gerne bei Dir zu Gast. ♥

Rotkäppchen Torte ein Stück auf einem Teller

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.