Schnelle Roulade – fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes, WeightWatchers 2 Comments

Schnelle Roulade – fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten. Diese köstliche kalorienarme Roulade ist in 20 Minuten fertig gebacken! Füllen kannst du sie nach deinem Geschmack.

Schnelle Roulade - fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten. Gefüllt mit Quarkcreme

Schnelle Roulade – fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten

Es ist Sonntag und da gehört ein Kuchen auf den Tisch, oder? Und weil Ostern vor der Tür steht und da nicht jeder bei Karottenkuchen hurra schreit, habe ich heute eine blitzschnelle Roulade für dich. Die hat nicht nur viel weniger Kalorien, Fett und Kohlenhydrate, sondern eine Menge Eiweiß, denn sie wird nur mit Eischnee gebacken! In den letzten süßen Rezepten findest du viele kalorienarme Ideen, schau dich einfach um.

Baiser als Basis

Vielleicht hast du mein „Geniales Backbuch“ schon in deinem Bücherschrank und hast die Mohnbiskuitrolle von Seite 28 nachgebacken – sie gehört zu einem meiner Lieblingsrezepte in diesem Backbuch, denn ich liebe den Mix aus Mohn und Nüssen wirklich sehr. Heute sollte es mal einen Versuch mit Haferflocken und Pistazien geben. Haferflocken weil ich sie als Mehlersatz entdeckt habe und wirklich begeistert bin, Pistazien weil die Rolle dadurch eine bartgrüne Farbe bekommt, was wie ich finde perfekt zum Frühling und zu Ostern passt!

Haferflocken – glutenfrei oder nicht?

Bitte achte bei einer Unverträglichkeit unbedingt darauf, dass du wirklich explitzit als GLUTENFREI ausgezeichnete Haferflocken kaufst. Ich gehe im Rezept für meinen saftigen Apfelkuchen näher darauf ein, warum die „normalen“ Haferflocken eben doch Gluten enthalten.

Nährwerte für die Rolle OHNE Füllung

Hier die Nährwerte für die ganze UNGEFÜLLTE Roulade, ergibt 12 Stück.

WeightWatchers lila: 5 Punkte mit Erythrit, 9 Punkte mit Xylit

Kalorien: 407 Kcal. mit Erythrit, 527 Kcal. mit Xylit

Fett: 16,5 g

Kohlenhydrate: 33,4 g

Eiweiß: 27,9 g

Mit was füllen?

Je nach deinem Ernährungsplan kannst du die Roulade individuell füllen, in meinem „Genialen Backbuch“ fülle ich mit 200 g geschlagener Sahne, gemischt mit 250 g Ricotta. Aber auch ein Mascarpone-Sahne-Mix ist toll, pure Sahne oder eine fettreduzierte Sahne passt auch, ebenso wie alle Arten von Quark. Du kannst sie auch – wie bei meiner Oma früher – einfach mit einer zuckerarmen oder zuckerfreien Konfitüre betreichen! Frische Beeren passen natürlich auch gut und machen die Roulade schön bunt.

Schnelle Roulade - fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten, aufgeschnitten auf einem weißem Brett

Und hier das

REZEPT

Schnelle Roulade – fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten

Zutaten

für eine Roulade, ergibt 12 Stück

  • 4 Eiweiß (140 g, ich habe es wegen der Nährwerte diesmal gewogen)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Haferflocken
  • 25 g Pistazien (ich hatte Dr. Oetker gehackte Pistazien von den Backzutaten)
  • 50 g Erythrit, Xylit oder natürlich normalen Zucker, falls du nicht Low Carb lebst
Schnelle Roulade - fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten, mit Pistazien bestreut

Schnelle Roulade – fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten

Zubereitung

Auf meinem Instagram-Kanal (Link siehe unten) habe ich ein kleines Video dazu gedreht, du findest es unter den Reels.

  • Für die schnelle Roulade zunächst den Backofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Die Haferflocken und die Pistazien im Blitzhacker fein mahlen.
  • Die Eier trennen. Die Eigelbe confiere ich diesmal (dabei werden sie sanft in Öl gegart) und es gibt sie heute Abend als Vorspeise.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz anschlagen, dann die Süße einreisen lassen und alles zu einem cremigen Eischnee aufschlagen.
  • Den Haferflocken-Pistazien-Mix vorsichtig unterheben.
  • Die Masse mit einer Palette oder einem Teigschaber auf dem Backblech gleichmäßig verstreichen.
  • Auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen, je nach Dicke kann die Backzeit etwas variieren, du kannst einfach die Oberfläche anfassen, sobald sie trocken und fest ist, ist der Teig fertig.
  • Jetzt ein sauberes Geschirrtuch auf der Arbeitsplatte ausbreiten und den Biskuit darauf stürzen, das Backpapier ist jetzt oben.
  • Das Backpapier vorsichtig abziehen, die Teilplatte mit dem Geschirrtuch locker aufrollen und so auskühlen lassen.
  • Aufrollen, nach Belieben füllen, wieder einrollen und genießen!

Einen schönen Sonntag noch und bis bald, Deine Petra ❤️

Schnelle Roulade mit Quarkfüllung und Pistazien

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Schnelle Roulade - fettarm, zuckerfrei und ohne Gluten, Nahaufnahme Anschnitt

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.