No Bake Cheesecake mit Erdbeer-Rhabarber-Gelee

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 2 Comments

No Bake Cheesecake mit Erdbeer-Rhabarber-Gelee

No Bake Cheesecake mit Erdbeer-Rhabarber-Gelee Low Carb

Irgendwann klappt es, ich bleibe dran, egal wie lange…wovon ich spreche? Von einem – was heißt einem, vom DEM PERFEKTEN Poke Cake!

Nachdem meine Low Carb Poke Muffins wegen der zu kleinen Löcher eher so halb toll waren (aber SEEEEEHR lecker, das auf jeden Fall!) hatte ich gestern eine Vision von einem Poke-Cheesecake.

Pieks den Kuchen!

No bake, aber bunt. Für mich irgendwie logisch, dass es ganz einfach ist und gelingen MUSS.

Ich also nach meinem Shoppingtag mit Mama in die Küche, den Cheesecake angerührt, ab in den Kühlschrank und nach 4 Stunden zuversichtlich mit einer diesmal GROSSEN Stricknadel bewaffnet ran an den Kuchen. Der Sirup aus Erdbeeren und Rhabarber war gekocht, schmeckte herrlich und ich sah schon DIE Fotos, außen eine zarte Schicht von selbst gestocktem Sirup, innen diese typischen Poke-Streifen, ein perfekter Sonntagskuchen eben.

Poke it? Naja…irgendwann anders vielleicht…

Die Realität kam bereits nach dem ersten Piekser mit der Nadel…. Meine Cheesecakes sind locker und fluffig, vor allem die No Bake Cheesecakes, bei denen noch geschlagene Sahne untergehoben wird, sind wunderbar cremig. Für den Esser später köstlich, für die Poke-Idee eher unbrauchbar. Du kannst einfach in so eine Fluffi-Masse keine Löcher pieksen. Vergiss es gleich! Und da ich nicht möchte, dass mein Cheesecake vor lauter Gelatine oder einem anderen Geliermittel wie Götterspeise daherkommt, war es das auch mit der Poke-Idee….

Wer sagt, dass die Notlösung einem wirklich aus der Not hilft…

Nachdem das mit dem Pieksen nichts war, goss ich den Sirup über den Kuchen – das habt ihr auf Instagram und Facebook gesehen. Durch die unebene Fläche des Kuchens sah das super aus, mal mehr, mal weniger Sirup sammelte sich in den „Wellen“, die ich da zuvor mit dem Spatel gezaubert hatte.

Low Carb No Bake Cheesecake mit Erdbeer-Rhabarber-Gelee

Des widerspenstigen Kuchens Zähmung!

Ab in den Kühlschrank damit und heute morgen???? Alles wie gehabt…der Sirup noch immer flüssig…von wegen irgendwas geliert von selbst, da hätte ich mal ordentlich mehr Süße reinhauen müssen!

Plan Nummer 3: alles wieder abgießen und hoffen, es kommt nicht der halbe Käsekuchen mit …

DAS wenigstens ist dann gelungen, ich habe den Sirup nochmal erhitzt, 1 Blatt Gelatine darin aufgelöst, die Oberfläche mit Erdbeer-Scheiben belegt und alles nochmal aufgegossen.

Und während ich die Lose schrieb, um nachher die Gewinner auszulosen, wurde der Kuchen ENDLICH was!!! Also falls dir Dinge schiefgehen, es ist normal, passiert jedem und aus Pannen werden oft die besten Rezepte!!!

No Bake Cheesecake mit Erdbeer-Rhabarber-Gelee ohne Zucker

Und hier ist das „Rezept“…

No Bake Cheesecake mit Erdbeer-Rhabarber-Gelee

Cheesecake

Für eine normale Springform von 28 cm

  • 250 g Sahnequark oder Rahmtopfen
  • 300 g Frischkäse
  • 150 g Sahnejoghurt (3,5-10%)
  • 150 ml Sahne geschlagen
  • 50 ml Sahne flüssig
  • 3 Blatt Gelatine

Gelee

  • 250 g Früchte (ich hatte Erdbeer und Rhabarber)
  • 2 EL Süße nach Wahl (hier geht auch flüssiger Süßstoff, wenn es jemand vorzieht)
  • 1 El Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 Blatt weiße Gelatine

Für den Cheesecake kannst du auch einen Boden machen, entweder einen Biskuit backen, oder LC-Kekse schreddern und mit Butter vermischen. Ich starte ab morgen mein 5:2 Fasten und möchte meinen Kuchen heute möglichst kalorienarm haben. Daher habe ich auch auf Mascarpone verzichtet, wir ich sie in dem No Bake Cheesecake HIER verwendet habe. Den liebt meine Familie aber sehr, also unbedingt mal ausprobieren!! Das ist er, mit Nutella on Top. Das Rezept für Low Carb Nutella findest du in meinem neuen Buch „Low Carb für Berufstätige!

No bake Cheesecake mit Nutella Low Carb

Zubereitung

Cheesecake

Quark, Frischkäse und Joghurt aufschlagen. 150 ml Sahne steif schlagen.

Die Gelatine einweichen. 50 ml Sahne erhitzen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. 1-2 EL von der Joghurt-Masse dazugeben und gut verrühren, auf keinen Fall die heiße Gelatine in die Schüssel kippen! Dann zur Cheesecake-Masse geben und gut vermengen. Die geschlagene Sahne unterheben. Wenn du magst, füge noch 1-2 TL Zitronen- oder Limettenabrieb zu, schmeckt wunderbar frisch!

Die Masse in die Form füllen (ich spanne Backpapier mit ein) und kalt stellen.

Sirup

Dazu einfach die Früchte waschen und kleinschneiden. Dann mit 100 ml Wasser und der Süße 30 Minuten sanft köcheln. Den Zitronensaft dazugeben und durch ein Sieb drücken. 1 Blatt Gelatine einweichen, ausdrücken und in dem heißen Sirup auflösen. So lange rühren, bis es nur noch handwarm ist, dann auf dem Kuchen verteilen. Ich habe noch 3 Erdbeeren in Scheiben geschnitten und vor dem Guss auf den Kuchen gelegt.

2 Stunden kühlen, oder über Nacht! Anschneiden und genießen! Sommerlich leicht und fluffig ist er und somit perfekt selbst als Dessert nach dem Essen! Du kannst ihn auch toll in kleine Weck-Gläser schichten, oder Beeren deiner Wahl verwenden.

SORRY DASS ICH IHN NICHT AUFGESCHNITTEN FOTOGRAFIERE, ICH HABE IHN WÄHREND DER VERLOSUNG EBEN DRAUSSEN IN DER WÄRME STEHEN GELASSEN…WENN ES MAL LÄUFT, DANN LÄUFTS ES….ER SCHMECKT ÜBRIGENS WUNDERBAR, MUSS NUR WIEDER FEST WERDEN UND DAS KANN ICH NICHT MEHR ABWARTEN, ICH WILL JETZT ENDLICH RAUS HIER UND IN DEN BIERGARTEN!

Viel Spaß beim Ausprobieren, deine Petra ♥

No Bake Cheesecake Low Carb

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.