Poke Cake Low Carb

Kochfee Cupcakes & Muffins, Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 1 Comment

Poke Cake Low Carb

Poke Mini Cake Low Carb

Na, hattest du einen schönen Sonntag bisher? Die Sonne kam ENDLICH, es war richtig warm und die Eisdielen haben aufgemacht! Und ich? Anstatt in die Sonne zu gehen, habe ich heute am Fließband gekocht, gebacken & fotografiert…

Du weißt ja, ich möchte schon sehr bald fasten. Und so habe ich heute alle Aufträge und die letzten Rezepte für meinen Sprossenkochkurs am 24.3. im Globus Waghäusel zubereitet und gleich fotografiert. Und natürlich auch den heutigen

SONNTAGSKUCHEN!

Poke Mini Cake Low Carb mit Erdbeeren

Eigentlich 12 davon, diesmal in der Mini-Version. Nachdem ich gestern mit meiner Mama über die türkischen Süßigkeiten gesprochen habe und außerdem noch die carbige Version des „Poke-Cakes“ im Fernsehen gesehen habe, dachte ich, so einen getränkten Kuchen möchte ich auch mal probieren.

Warum die Minis? Weil ich einen Teil einfrieren möchte, für nach dem Fasten…..

Poke Mini Cake Low Carb (zuckerfrei und ohne Mehl)

Poke Cake – was ist das?

Poke Cake heißt übersetzt so viel wie Löcherkuchen, Stricknadel-Kuchen, es gibt zig Übersetzungen.

Das Prinzip ist einfach: gebacken wird ein Rührkuchen, dann sticht man Löcher rein und tränkt ihn mit Sirup. Kennt ihr sicher aus dem Orient, diese Kuchen sind traumhaft. Ich dachte an Fruchtsaft, oder mehr oder weniger zermatschtes, zerkochtes Obst.

Poke Muffins Low Carb

Was ich falsch gemacht habe

Fehler Nr. 1

Den begriff „Stricknadel-Kuchen“ hätte ich ernst nehmen sollen, denn mit einer ordentlichen Stricknadel auf meine Mini-Kuchen einzustechen wäre sonnvoller gewesen, als sie zart mit einem Zahnstocher zu pieksen… deshalb waren die Löcher auch viel zu dünn und so sieht man das Muster nicht richtig und auch nur oben.

Fehler Nr. 2

Ich habe ungesüßte TK-Erdbeeren verwendet. Habe sie mit so wenig Wasser wie möglich ( 1 EL auf 300 g Früchte) aufgekocht, zerdrückt, gesüßt und durch ein Sieb gepresst. Mit dem Vanillemark war das Fruchtmus wunderbar lecker, aber auch zu dickflüssig für die Mini-Löcher in den Küchlein.

Stricknadelkuchen - Poke Mini Cake Low Carb

Was du ändern musst:

Größere Löcher, mehr Wasser in den Früchten (dieses mit Limette oder was auch immer du magst aromatisieren) und nicht versuchen, ALLES durch das Sieb zu quetschen, sondern den Fruchtsirup möglichst fließend halten.

Rezept für Poke Mini Cakes

Da die kleinen Küchlein aber abgesehen davon sehr gut waren (sind), bekommst du das Rezept trotzdem sofort, dann kannst du mir ja während meiner am Mittwoch beginnenden Fastenzeit zeigen, wie deine Minis geworden sind. Natürlich kannst du statt der 12 kleinen Poke Muffins auch einen Kuchen backen, eine gängige 26er oder eine kleine 20er Form, je nachdem, wie hoch du ihn haben willst.

Löcherkuchen - Mini Cake Low Carb mit Erdbeeren

Poke Cake Minis Low Carb

Zutaten

für 12 Muffins oder einen Kuchen wie oben beschrieben

  • 100 g Mandelmehl
  • 140 g gemahlene Mandeln ohne Schale
  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 50 g Xylit
  • 3 Eier
  • 2 TL Vanille-Essenz
  • 1/2 Pck. Weinsteinpulver
  • 1 Spritzer Zitrone oder Limette
  • Mark von 1 Vanille
  • 1 Pck. ungezuckerte TK Erdbeeren (300 g)
  • Süße nach Belieben

Poke Mini Cake Low Carb - zuckerfrei, mehlfrei, glutenfrei

Zubereitung

  • Butter, Eier und Xylit (oder Erythrit, wenn du es lieber verwendest) mit der Vanille-Essenz aufschlagen, bis sich die Süße gelöst hat.
  • Mandelmehl, Mandeln und Weinsteinpulver vermischen, dazugegeben und alles gut verrühren.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 170° Ober-Unter-Hitze 30 Minuten backen. Achte darauf, dass die Küchlein durchgebacken sind (Stäbchenprobe!)
  • Herausnehmen und kurz stehen lassen.
  • Während die Küchlein backen, die Erdbeeren zubereiten.
  • Dazu mit 50 ml Wasser in einem Topf auftauen, das Mark einer Vanilleschote zugeben, süßen und köcheln lassen. Wenn du zeit hast, dann taue die Erdbeeren vorher wschon auf, fange dabei unbedingt den Saft auf! Ist alles aufgetaut und hat etwas 20 Minuten mit der Vanille geköchelt, durch ein Sieb gießen und nur leicht im Sieb umrühren, nicht das ganze Fruchtfleisch durchpressen.
  • In die Küchlein mit einer Strichnadel oder einem Schaschlik-Spieß Löcher stechen.
  • Dann zunächst je einen EL Saft auf die Muffins geben, den Rest dann gerecht verteilen. Mit einem Kuchen hast du es natürlich einfacher mit dem Verteilen, hier einfach alles langsam löffelweise drüber geben, bis sich alles gefüllt hat.
  • Dann 2-3 Stunden ziehen lassen, ich hatte sie im Kühlschrank dabei.

Und dann hast du hoffentlich ein viel schöneres Muster als ich!!!

Viel Vergnügen mit den Poke Minis! Deine Petra  ♥

******************************

Ho(l)a die Kochfee Nr. 3 ist jetzt vorbestellbar!! Für Berufstätige, für Mamas, die die ganze Familie unter einen Hut bringen müssen, für unterwegs und zum Vorbereiten. Kommt im März in den Buchhandel, bestellen kannst du ab sofort, egal ob in deinem Buchladen oder online bei Amazon und Thalia (versandkostenfrei). ISBN: 978-3-89883-783-5

 


Falls du zu den vielen Menschen gehörst, die in den letzten Wochen mein Kochbuch „Low Carb schnell & easy“ gekauft haben: ein ganz großes Dankeschön von mir und viel Spaß beim Brutzeln und Genießen – und willst du mir auch eine Freude machen, dann bewerte es doch auf Amazon, ich weiß, es kostet 2-3 Minuten, aber mein Buch und ich freuen uns sehr 😉


Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2018 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Die sehen aber klasse aus & ich werde sie definitiv mal ausprobieren. Da ich überhaupt kein Schokoladen Fan bon, ist jede Süßspeise ohne Schoki mehr als Willkommem ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.