Healthy Monday No. 5 {Kochtopf}

Kochfee Beilagen, Carb, Fleisch & Fisch, Healthy Monday, Rezept 1 Comment

HEALTHY MONDAY

2. Advent ist nun auch schon vorbei – habt ihr auch das Gefühl, der Dezember ist der schnellste Monat des Jahres?

Ich habe das Wochenende genutzt um ein wenig auszuruhen, aber auch um die letzten Beiträge vorzubereiten, die hier diese in Kundenauftrag erscheinen. Vielleicht erinnern sich einige von euch daran, dass ich letztes Jahr um diese Zeit beim Rapsöl-Wettbewerb den – ich glaube – zweiten Platzt gewonnen habe und einen Tag in Hamburg in der Redaktion der Zeitschrift LECKER verbracht habe, wo die ersten 3 Rezepte professionell fotografiert und später auch als UFOP-Beilage in der Zeitschrift waren! Als man vor einigen Tagen auf mich zukam, ob ich Lust hätte, bei der Aktion „7 Blogger – 7 Tage Rapsöl“ mitzumachen, bei der man ein Rezept mit Rapsöl beisteuert, war ich natürlich gerne dabei, denn es ist mir eine leckere kleine LC-Vorspeise für Weihnachten eingefallen!

Mein Rezept dazu gibt es morgen hier für euch, die Gewinner-Schnecken italian style vom letzten Jahr findet ihr HIER.

Wie jeden Monat ist es am Donnerstag Zeit für meine kleine Low Carb Kolumne für Kaufland, es wird süß und saftig und wirklich perfekt für den Genuss an Weihnachten, lasst euch überraschen, am Donnerstag ist es soweit.

Heute aber ist es Zeit für den

HEALTHY MONDAY

und Zorra, eine inzwischen liebe Freundin, eine der ersten Bloggerinnen überhaupt! Ihr Blog heißt übrigens  Kochtopf (www.kochtopf.me)!

Wir sehen uns aufgrund der räumlichen Entfernung zwar wirklich selten, aber dem Internet sei Dank kann sie heute mein Gast sein und ein Gericht beisteuern, das ich sehr sehr mag – nicht nur jede Woche einmal Mittags, sondern ganz fest am 1.Januar eines jeden Jahres, es gibt

Glückslinsen!

Ein MUSS bei uns als erste gemeinsame Mahlzeit des Jahres, sollen sie doch Glück bringen und dafür sorgen, dass das Geld nicht ausgeht 🙂 Die Italiener essen sie vorsichtshalber bereits in der Silvesternacht, aber das erfahren wir im Rezept….

Und jetzt also eine große Portion Glück von Zorra!!

*******

Glückslinsen mit Chorizo

Hola ihr lieben Holladiekochfee-Leser,

ihr kennt mich vielleicht noch vom Sweet Saturday, da durfte ich schon mit einem Rezept mitmachen. Das war auch ganz einfach für mich, denn Süsses ist häufiger Thema in meinem kochtopf. Gesundes eher weniger. So ist mein Rezept zum heutigen Healthy Monday auch nicht ganz so gesund, vor allem wegen der Chorizo. Wer Chorizo nicht kennt, das ist die beliebteste, bekannteste und ziemlich fette Paprikawurst Spaniens. Typisch ist der ausgeprägte Geschmack nach geräuchertem Paprika. Sehr lecker!

Die Chorizo ist wie gesagt weniger gesund – umso gesünder sind die Linsen. Diese bringen auch noch Glück und Wohlstand, so sagen die Italiener. Dementsprechend werden in Italien in der Silvesternacht gerne Linsengerichte serviert. Das kann man ja mal probieren, und wenn’s nichts nützt hat man ein leckeres Gericht gekocht, das glücklich macht. Und glücklich sein ist gesund. Meine Glückslinsen passen also prima zum Healhty Monday! 😉

Glückslinsen mit Chorizo

zorras-gluecklinsen

Rezept für 2 Personen

Zutaten

150 g Linsen
1/2 grosse Zwiebel
1 mittelgrosse Karotte
ca. 200 g Dosentomaten
selbstgemachte Hühnerbrühe
2 Zweiglein Liebstöckel
1/3 TL Chilipulver
1 Chorizo, roh
Salz und Pfeffer nach Bedarf
1 Spritzer Sherryessig

Zubereitung

Zwiebel und Karotte schälen und klein würfeln.
Das Gemüse in ganz wenig Oel andünsten.
Linsen zugeben und ebenfalls etwas braten.
Mit Dosentomaten ablöschen, etwas einköcheln lassen.
Liebstöckel grob hacken.
Linsen mit Hühnerbrühe aufgiessen bis die Linsen 1/2 cm mit Brühe bedeckt sind.
Mit Chili und Pfeffer würzen, Maggikraut dazugeben und zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
Chorizo schälen und in feine Scheiben schneiden. 20 Minuten vor Kochende zu den Linsen geben.
Vor dem Servieren falls nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nach Wunsch mit einen Spritzer Sherryessig abrunden.

*******

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!! Eure Petra ♥

Mit einem Klick kommt ihr direkt zu meinem Facebook & Instagram!

********

Ein langgehegter Wunsch ging in Erfüllung – mein Buch steht in den Regalen und ihr liebt es! Vielen Dank an alle, die mir schon ein tolles Feedback gegeben haben, ich bin gerade sehr sehr glücklich – auch weil wir nach nicht mal einem Monat schon die zweite Auflage drucken mussten durften!!!!!

Ich freue mich übrigens über jeden, der Buch auf Amazon bewertet, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

low-carb-backen-petra-hola-schneider

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.