Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln

Kochfee Bücher, Cupcakes & Muffins, Low Carb, Plätzchen & Saisonales, Rezept, Süßes 1 Comment

Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln. Halloween geht jedes Jahr vollkommen an mir vorbei. Ich backe nichts Gruseliges und dekoriere auch nicht mit Kürbis. Aber ich esse ihn um so lieber! Ein Rezept steht ganz oben auf der Liste. Es sind die

Cover von Low Carb das geniale Backbuch
Bei Amazon findest du einen großen Blick ins Buch!

Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln

aus meinem letzten Buch LOW CARB – das geniale Backbuch*). Ich nenne sie die „Spice Girls“, aber ich denke das durften wir im Buch nicht machen, weißt schon, wegen der Band und so. Übrigens falls du jetzt wieder im Homeoffice bist und Lust hast zuckerfrei zu backen, oder jemandem eine Freude machen willst, das Buch ist eine Art Basis-Werk zu allen Low Carb Teigen! Mit Tipps und Tricks und unendlich vielem Rezepten und saisonalen Specials.

Und noch ein Tipp

Low Carb Weihnachtsbacken

Low Carb Weihnachtsbacken*) ist der „ewige“ Adventskalender mit meinen 24 süßen Lieblingsrezepten für die kalte Jahreszeit!

Cover von Low Carb Weihnachtsbacken

Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln: schnell gemacht und mega lecker

Die Kürbis Cupcakes sind supereinfach, sehr würzig und die Kürbisstreusel mega lecker. Selbst als wir sie mitten im heißesten Sommer fotografiert haben! Meine Würzmischung habe ich selbst gemischt, du kannst aber natürlich auch deinen fertig gemischten gekauften Lieblings Pumpkin Spice Mix verwenden.

Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln auf einem Gitter
Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln. Foto von Ina Speck für mein Buch.

Und hier das

REZEPT

Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln

Im Buch auf Seite 148.

Zutaten

für 12 Cupcakes

Für die Streusel

  • 25 g kalte Butter in Würfeln
  • Je 25 g Xylit, helles teilentöltes Mandelmehl (meines ist von DM) und Kürbiskerne
  • 1 TL Stollengewürz

Für die Cupcakes

  • 100 g Xylit
  • 50 g entöltes Kokosmehl
  • 50 g helles teilentöltes Mandelmehl (meines ist von DM)
  • 5 g Weinsteinbackpulver
  • 5 g Zimtpulver
  • 2 EL Stollengewürz
  • 1/2 TL Macis (gemahlene Muskatblüte)
  • 1/2 TL Meersalz
  • 140 ml neutrales Öl
  • 2 Eier, Freiland, Größe L
  • 250 g Kürbispüree, selbstgemacht oder aus dem Glas (z.B. 100% Kürbispüree als Babygläschen). Ich verwende für das Püree gerne Hokkaidokürbis, weil man die Schale dran lassen kann, oder einen Butternut, der ist vom Geschmack her mein Favorit. Einfach waschen, entkernen, in Spalten schneiden und mit etwas neutralem Öl bepinselt bei 175° Ober-Unter-Hitze backen, bis der Kürbis weich ist. Dann die gewünschte Menge pürieren. Reste sind super als Beilage oder für Suppen. Oder du machst gleich noch den Kürbis-Pie!
Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln auf einem schwarzen Gitter, eines ist aufgebrochen
Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln. Foto von Ina Speck für mein Buch.

Zubereitung

  • Für die Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln zunächst den Backofen auf 190° Ober-Unter-Hitze vorheizen
  • Für die Kürbisstreusel alle Zutaten zügig verkneten, ich verwende dafür den großen Behälter meines Braun Multiquick*) Der Multiquick zerkleinert die Kürbiskerne, machst du die Streusel per Hand, dann die Kerne unbedingt vorher fein hacken!
  • Umfüllen und kalt stellen.
  • Für den Teig die trockenen Zutaten vermischen.
  • Die restlichen Zutaten so lange mixen, bis sie gut vermengt sind.
  • Nun die trockenen Zutaten löffelweise unterrühren.
  • Den Teig auf die Förmchen verteilen. Ich nehme eine Silkonform für Muffins*), für alles was ich als Muffin oder Cupcake backe, egal ob süß oder salzig. Man muss nichts einfetten und das Backwerk geht super raus. Damit alle Cupcakes gleich groß werden, empfehle ich einen Eisportionierer.
  • Die Streusel auf den Cupcakes verteilen und leicht andrücken.
  • Gebacken wird auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten.
  • Das Aroma entfaltet sich noch besser, wenn du sie über Nacht ziehen lässt.
  • Die Kürbis Cupcakes mit Kürbisstreuseln kannst du nach Belieben mit Puderxylit oder Pudererythrit bestäuben und dann bin ich gespannt, wie sie dir schmecken!

Ich dir einen schönen Tag und bleib vor allem gesund! Deine Petra ❤️

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert, unter „WW Monat 1“, „WW Monat 2“, „WW Monat 3“ und jetzt schon „WW Monat 4“!

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine kleine Provision, die zu 100% in meine Arbeit hier bei Holladiekochfee fließt. Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Pingback: Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.