Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter

Kochfee Carb, Fisch & Schalentiere, Fleisch & Fisch, Rezept Leave a Comment

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter. Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Frankenwein-Frankenland GmbH und enthält Werbung und ein wunderschönes herbstliches Fischgericht, das mit wenig Aufwand und viel Aufsehen auf deinem Tisch glänzen wird!

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen, im Hintergrund Frankenwein

In Franken daheim

Seit vielen Jahren schon ist Franken mein zweites Zuhause. Der fränkische Dialekt gelingt mir zwar immer noch nicht, aber ansonsten bin ich durch und durch integriert! Die fränkische Art nehme ich inzwischen locker und dass ein „basst scho“ das höchste Kompliment bedeuten kann, ist mir inzwischen auch bewusst…ebenso wie man sich minimalistisch ausdrückt. Davon lasse ich mich nicht beeindrucken und spreche dann eben im Durchschnitt für drei Franken am Tag mit, so gleicht sich das alles wieder aus!

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen von oben fotografiert, daneben ein Glas Silvaner

Das Paradies vor der Tür

Ich liebe alles, was dieses wunderbare Fleckchen Erde hergibt: egal ob Bratwürste, Karpfen, Schäuferle, Lebkuchen oder das viele herrliche Obst und Gemüse, das hier im Knoblauchsland direkt vor der Haustür gedeiht oder aus der Region kommt. Ein kleines Paradies in wunderbarer Natur!

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen, kross gebraten mit buntem Gemüse

Kein Paradies ohne Wein

Ein kleines Stückchen muss man fahren und dann ist man mitten drin in den Weinbergen. Über 4.000 Winzer pflegen die Weinberge entlang des Mains und an den Hängen des Steigerwaldes und sorgen dafür, dass uns die köstlichen Frankenweine niemals ausgehen. Heute geht es ganz besonders um den Silvaner – DEN Frankenwein schlechthin! Mit 24,5 % der Gesamtrebfläche hat Franken den weltweit höchsten Silvaner-Anteil, denn er wächst hier besonders gut: Muschelkalk-, Keuper- oder Sandsteinböden sind für den Silvaner optimal! Dazu kommt die Erfahrung der fränkischen Winzer im Umgang mit dieser Rebsorte, die was ihre Ansprüche betrifft eine echte Diva ist.

Silvaner Heimat Franken

Von Österreich gelangten die ersten Silvaner-Pflanzen wahrscheinlich mit den Zisterzienser Mönchen nach Franken. Urkundlich belegt ist, dass die ersten Reben 1659 in Castell gepflanzt wurden, von wo aus sich die Sorte selbstbewusst in der Region ausbreitete. Seit mehr als 360 Jahren ist der elegante Speisenbegleiter in Franken bestens etabliert. Mit 1.558 Hektar ist Franken das zweitgrößte Silvaner-Anbaugebiet in Deutschland, wo insgesamt 4.977 Hektar dieser Rebe kultiviert werden. Weltweit ist die mit Silvaner bestockte Fläche etwa 8.000 Hektar groß.

Frankenwein-Frankenland GmbH
Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen Nahaufnahme Schuppe

Silvaner liebt Herbst – und mein Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter!

Unter dem Motto „Herbst trifft Neugier trifft Silvaner“ präsentieren fränkische Köche, wie wunderbar Silvaner aromatischen Herbstgerichten begleitet. Dass starre Weinregeln heute nicht mehr gelten, zeigt sich an Kombinationen wie Silvaner zum Wild, zu dunklem Fleisch oder kräftigen Pilzgerichten – er passt einfach perfekt!

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen von oben, daneben kupferfarbenes Besteck und ein schwarzes Leinentuch

Rezepte und mehr

Und du kannst es selbst zuhause ausprobieren! Auf www.silvaner-liebt-herbst.de findest du herrliche Rezepte und Wissenswertes über den Anbau und unsere wunderschöne Weinregion. Gerade jetzt im Herbst sind die Weinberge einfach traumhaft, man kann bei Spaziergängen entspannen und anschließend zuhause genießen. Auf dem Instagramprofil „silvanerheimat“ gibt es laufend Neues aus den Weinbergen und von den Winzern. Und jetzt zum Genuss auf dem Teller:

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter

Warum habe ich mich ausgerechnet für Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter entschieden? Dieses Rezept vereint für mich gleich zwei fränkische Klassiker, den Silvaner und den fränkischen Karpfen aus dem Aischgrund. Beides gehört hier in der Region gerade jetzt im November und Dezember einfach dazu! Ich zeige dir heute, wie du den traditionell frittierten oder in der Pfanne ausgebackenen Karpfen kalorienmäßig etwas entschärfst. Und weil Schuppen bekanntlich Glück bringen, habe ich meinen Filets kleine Kartoffelschuppen gebastelt. Das geht ganz einfach und macht auf den Tellern ordentlich was her – du weißt ja, „entspannt glänzen“ ist mein Motto in der Küche! Der Silvaner kommt natürlich ins Glas dazu, aber auch als reduziertes Buttersößchen zum Dippen des gedämpften Gemüses.

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter in einem Dippschälchen

REZEPT

Zutaten

Für 2 Personen

  • 2 Karpfenfilets – entweder ohne Haut, oder mit. Falls du welche mit Haut kaufst, dann kommen die Schuppen auf die hautfreie Seite. Die Filets solltest du je nach Größe auf jeden Fall quer halbieren oder dritteln, so passieren beim Umdrehen der Schuppenseite keine Unfälle.
  • 4-6 kleine Kartoffeln (z.B. Bamberger Hörnchen)
  • 1 EL Wasser & 1 TL Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl zum Braten
  • 25 g eiskalte Butter
  • 50 ml Silvaner

Als Beilage empfehle ich gedämpftes buntes Gemüse deiner Wahl. Ich hatte Blumenkohl, Brokkoli, gelbe, orange und lila Karotten, kleine lila Kartoffeln und kleine junge Pastinakenwurzeln. Während das Gemüse dämpft, ist alles andere fertig – in weniger als 30 Minuten ist alles auf dem Tisch!

Holla die Kochfee

Zubereitung

  • Für die Karpfenfilets mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter zunächst die Karpfenfilets trocken tupfen.
  • Die kleinen Kartoffeln schälen und fein hobeln.
  • Das Wasser mit der Stärke anrühren.
  • Den Fisch salzen und pfeffern, dann die „Schuppenseite“ dünn mit dem Stärkewasser einpinseln – es geht auch ohne, aber ich bilde mir ein, so halten die Schuppen besser!
  • Die Kartoffelscheiben mit Küchenkrepp abtupfen und schuppenartig auf die Filets legen. Sehr gut andrücken.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Karpfenfilets mit der Kartoffelschuppen-Seite nach unten reinlegen. Am besten nicht zu lange nachdenken und mit leichtem Schwung umdrehen, dann bleiben die Kartoffeln an Ort und Stelle.
  • Auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten, bis die Schuppen golden sind.
  • Umdrehen und nochmal 2-3 Minuten braten, je nach Stärke.
  • Die Karpfenfilets aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Silvaner ablöschen und einkochen lassen.
  • Vom Herd nehmen und die eiskalte Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Fischfilets auf Tellern anrichten und mit frischem Pfeffer aus der Mühle und Fleur de sel oder Meersalz abschmecken.
  • Mit dem Gemüse und der Silvanerbutter servieren. Für mich ist die Butter säuerlich genug, mein Mann braucht auf jeden Fall noch Zitronensaft….

Ich bin sicher, selbst Kinder werden den schuppigen Karpfen vielleicht noch mehr lieben als Fischstäbchen – für sie gibt es ihn natürlich ohne die Silvanerbutter!

Ich hoffe, du probierst meinen fränkischen Herbstklassiker aus – vielleicht sogar mit einem schönen Silvaner dazu! Lass es dir gutgehen und bleib gesund, deine Petra ❤️

Hast du meine letztes zwei Beträge schon gesehen? Es gab herbstliche Kürbismuffins und einen schnellen und köstlichen Hotpot mit Meeresfrüchten!

Karpfenfilet mit Kartoffelschuppen und Silvanerbutter, auf einer Leinentischdecke mit einem Glas Silvaner

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert, unter „WW Monat 1“ und jetzt schon „WW Monat 2“

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine kleine Provision, die zu 100% in meine Arbeit hier bei Holladiekochfee fließt. Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.