Joghurt-Kokos-Blechkuchen mit Erdbeeren low carb

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 12 Comments

Joghurt-Kokos-Blechkuchen mit Erdbeeren

Joghurt-Kokos-Blechkuchen mit Erdbeeren - low carb

Mitten in einem Kochprojekt (ich mache mit bei einem Kochbuch für die Prep & Cook) war mir nach Kuchen. Und nach dem Duft von Erdbeeren….Also habe ich schnell einen Rührteig zusammengerührt und bin ziemlich glücklich mit dem Ergebnis!

Und weil vielen das Mandelmehl so stark überhand nimmt, gibt es den Teig heute mit doppelt Kokos:

mit Kokosmehl und statt Butter Kokosöl. Dazu noch eine Portion Joghurt und fertig ist der

Joghurt-Kokos-Blechkuchen mit Erdbeeren

 

Zutaten

für 1/2 Blech

  • 5 Eier
  • 50 g Süße (ich hatte Xylit Premium)
  • 100 g Kokosöl (Tropicai)
  • 100 g Kokosmehl (Tropicai)
  • 1 Pck. Weinstein-Backpulver
  • 200 g Joghurt (ich hatte griechisches, 10% Fett)
  • Abrieb von 1 Zitrone

Joghurt-Kokos-Kuchen mit Erdbeeren Low Carb

Zubereitung

  • Das Kokosöl schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  • Die Eier mit dem Xylit so lange schaumig aufschlagen, bis alles glatt, hell und fluffig ist.
  • Das Kokosöl zufügen und alles gut vermengen.
  • Dann das Kokosmehl und das Weinstein-Backpulver einrühren und zum Schluss das Joghurt und den Zitronenabrieb.
  • In eine Form füllen (oder ein kleines Backblech) und mit Erdbeeren oder Früchten deiner Wahl belegen.
  • Im vorgeheiztem Ofen bei 160° Ober-Unter-Hitze 45 Minuten backen, bis der Kuchen leicht bräunt.
  • Herausnehmen und abkühlen lassen. Oder lauwarm mit einem Eis essen! Statt der Früchte kannst du ihn auch pur backen und mit einem Zitronenguss dekorieren.

Joghurt-Kokos-Blechkuchen low carb

Viel Spaß beim Nachbacken und falls du noch nicht beim großen Gewinnspiel mitgemacht hast, morgen Nachts ist Schluss, also nicht wie hin! Hier entlang! Deine Petra ♥

Ho(l)a die Kochfee Nr. 3 ist JETZT in den Regalen!!

Für Berufstätige, für Mamas, die die ganze Familie unter einen Hut bringen müssen, für unterwegs und zum Vorbereiten. Kaufen kannst du es überall, wo es gute Bücher gibt, egal ob in deinem Buchladen oder online bei Amazon und Thalia (versandkostenfrei). ISBN: 978-3-89883-783-5

 


Falls du zu den vielen Menschen gehörst, die in den letzten Wochen mein Kochbuch „Low Carb schnell & easy“ gekauft haben: ein ganz großes Dankeschön von mir und viel Spaß beim Brutzeln und Genießen – und willst du mir auch eine Freude machen, dann bewerte es doch auf Amazon, ich weiß, es kostet 2-3 Minuten, aber mein Buch und ich freuen uns sehr 😉


Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 12

    1. Post
      Author
  1. Kann mir auch sehr gut vorstellen, ihn ohne Erdbeeren zu backen und dann mit frischen Erdbeeren zu belegen! Wird getestet, das Kokosmehl kriegt noch ne Chance 😊

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  2. Liebe Petra Hola Schneider, deine Rezepte sind einfach total klasse. Hab heute den „Joghurt Kokos Blechkuchen mit frischen Himbeeren“ gebacken. Er schmeckt so fantastisch. Werde ich definitiv öfter backen. Ich finde deine Low-Carb Rezept-Ideen so toll und werde noch vieles aus deinem Blog nachmachen. Mach bitte weiter so. Ich finde es richtig toll, was Du machst. Ich nehme sehr gerne am Gewinnspiel teil und drücke mir dafür die Daumen und würde mich sehr über einen deiner tollen Gewinne freuen. ☘️👊🏻❤️👍🏻😍👌🏻☺️🙏🏻😘☘️

    1. Post
      Author
  3. Danke für diese Rezept!!!! Danke für all deine Bemühungen!!!!

    Bitte nicht aufschreien: Könnte man das Kokosöl ersetzen um den Kuchen weniger „fett“ zu machen? Mehr Eier, mehr Joghurt? Möchte ihn gern für „Normalesser“ machen.
    lg Andrea

    1. Post
      Author

      Liebe Andrea, das Originalrezept hatte eine ganze Butter drin…daher ist es hier schon sehr entfettet und der Kuchen ist wirklich eher locker leicht. LG, Petra

  4. Hallo liebe Petra,
    habe den Joghurt Kokos Kuchen mit Erdbeeren nachgebacken. Den Kokosgeschmack finde ich sehr gut, doch hat der ganze Kuchen irgenwie fett geschmeckt. Habe mich genau an die Zutaten gehalten – was könnte ich dennoch falsch gemacht haben ?
    Lg Monika

    1. Post
      Author

      Kann es sein, dass dein Kokosmehl nicht entölt ist? Der Kuchen ist nämlich eher fluffig leicht statt fettig 🙂 LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.