Bratapfel Cheesecake

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes Leave a Comment

Bratapfel Cheesecake

Bratapfel Cheesecake

Endlich…. denkst du vielleicht. Ich auch! Den Bratapfel Cheesecake gab es schon letzten Sonntag und er ist längs aufgefuttert. So gesehen ist die Qualitätsprüfung erfolgreich abgeschlossen – so kann man das verspätete Posten auch verkaufen, oder?

Unterwegs

Tatsächlich wollte ich alle drei Bratapfel Rezepte auf einmal veröffentlichen, letzte Woche schon. Aber dann haben sich einige Veränderungen in meiner Terminplanung ergeben, es wurde Dinge nach vorne geschoben und auch meine wöchentliche Reise nach Tschechien ging wegen eines neuen Auftrags früher los. Das alles will gut vorbereitet werden. Und da ich wusste, ich bin die ganze Woche weg und möchte am Samstag auch lieber raus als zu kochen oder zu backen, habe ich mir das leckere Rezept für den Bratapfel Cheesecake für heute aufgehoben. Ich saß in den letzten Tagen mehr als 1000 km im Auto und den Rest der Zeit in Besprechungszimmern… dabei bin ich zweimal durch Prag gefahren, ohne anhalten zu können, da es zeitlich immer so knapp war, das ist mir wirklich sehr schwer gefallen!

Von nix kommt nix

Dabei möchte ich mich gar nicht beschweren und jammern, sondern bin extrem zufrieden zurück gekommen. Alles hat funktioniert, der neue Auftrag ist super spannend, der alte läuft extrem gut, alles perfekt und ich habe das Gefühl, ich habe mir die kleine Shoppingtour jetzt gleich und vielleicht Sushi in der Sonne mehr als verdient 🙂 Man muss ich eben auch belohnen, oder??

Aber jetzt mal weiter zum

REZEPT

auf das du vielleicht seit letzter Woche wartest… oder hast du die kleinen Bratapfel Muffins ausprobiert? Die kamen seht gut bei allen an und auch ich hatte sie für unterwegs mit dabei!

Auch heute sind die Bratapfel Würfel Bestandteil des Rezeptes, das einfache Rezept dazu gibt es HIER.

Bratapfel Cheesecake

Zutaten

für eine kleine runde Form von 18 cm – du kannst aber auch verdoppeln für einen großen Kuchen oder Muffins backen!

Die von mir verwendete weiße LC Schokolade süßt den Kuchen, daher habe ich keine andere Süße verwendet. Du kannst sie auch weglassen, falls du nichts im Haus hast und den Kuchen stattdessen mit Xylit oder Erythrit süßen. Was auch wunderbar passt ist eine LC Karamell-Schokolade – weil Karamell und Bratapfel, das ist einfach unschlagbar! Und noch ein Tipp: die Glasur von den Bratapfel-Muffins ist auch hier der Knaller!

  • 250 g Frischkäse – am besten natürlich den selbst gemachten!
  • 100 g Schmand
  • 2 Eier
  • 50 g weißer Low Carb Schokolade
  • 3 EL Sahne
  • 30 g Proteinpulver (neutral oder Vanille), Puddingpulver (auch zuckerfrei erhältlich) oder Stärke
  • 4 EL Bratapfel Würfel 

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen, die Form vorbereiten. Ich spanne immer Backpapier ein.
  • Die Schokolade mit der Sahne schmelzen und abkühlen lassen
  • Frischkäse, Schmand und Eier verrühren. Nicht zu sehr schlagen, manchmal wird der Frischkäse dann wässrig.
  • Das Proteinpulver, Puddingpulver oder die Stärke zugeben.
  • Die geschmolzene Schokolade sanft unterrühren.
  • Den Teig in die Form füllen und 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Ja, OHNE die Bratapfel Würfel! Würdest du sie gleich dazugeben, würden sie nach unten flutschen…
  • Nach 15 Minuten die Bratapfel Würfel auf dem Kuchen verteilen und weitere 15-20 Minuten backen. Wenn du die Form sanft rüttelst, sollte sich der Kuchen noch leicht bewegen, dann ist er fluffig und perfekt!
  • Herausnehmen, abkühlen lassen und genießen!

Hab einen tollen Samstag und morgen gibt es was zu gewinnen, also schau vorbei! Oder abonniere den Blog, so bekommst du jedes Mal eine Mail, wenn es was Neues gibt. Die Anmeldung findest du in der Seitenleiste und die Info kommt immer abends.

Und wenn du Lust hast, dir ein paar Gedanken über das Glück zu machen, dann schau in meine Instastories (holladiekochfee)!

Deine Petra ♥

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.