Frittierter Blumenkohl mit Joghurt-Tahin-Sauce {Fitter Freitag}

Kochfee Beilagen, Fitter Freitag, Low Carb, Veggie Leave a Comment

Frittierter Blumenkohl mit Joghurt-Tahin-Sauce. Eines meiner Lieblingsgerichte!

Frittierter Blumenkohl auf schwarzem Teller

Servus aus Berlin!

Heute nur ganz kurze Grüße von mir aus Berlin, bevor ich an Lars übergebe: ich bin diesmal die komplette Zeit auf der IFA und zeige dem Fachpublikum und der Presse die Cook4me – das „UFO“ wie ich es nenne! Und während ich buchstäblich unter Druck koche, hat Lars von Colors of Food einen vegetarischen Snack mitgebracht, den ich LIEBE und zufällig auch gestern hier in Berlin mit auf dem Tisch hatte: es gibt frittierten Blumenkohl mit Joghurt-Tahin-Sauce ! Einen Blumenkohl-Oriental-Style aus dem Ofen gibt es auch auf dem Blog.Lasst es euch schmecken und bis bald!

Hallo liebe Hol(l)a die Kochfee LeserInnen,

ich freue mich, dass ich heute bei der lieben Petra ein Rezept zum Fitten Freitag beisteuern darf.

Colors of Food

Ich heiße Lars und blogge seit Anfang 2016 auf Colors of Food über die große weite Foodwelt. Bei mir findet ihr einfache, aber auch raffinierte Rezepte. Dabei bin ich nicht auf ein bestimmtes Thema festgelegt. Ich koche das, was mir gefällt und wonach mir ist. Wobei ein kleiner Schwerpunkt auf authentischen chinesischen Speisen liegt. Aber auch Drinks kommen bei mir nicht zu kurz, insbesondere mit Gin. 🙂

Supper Club „Zwei mal Drei“

Meine Kochleidenschaft lebe ich nicht nur an meinem Herd zu Hause aus, sondern auch auf meinem Supper Club „Zwei mal Drei“. Das Konzept dahinter lässt sich wohl am einfachsten so beschreiben: Zwei Köche, sechs Gänge, ein Menü und geiler Wein. 😉 Dieses Jahr wird es übrigens noch mindestens einen Termin in Köln geben.

Das soll’s erstmal zu mir gewesen sein. Mehr Infos findet ihr natürlich auf meinem Blog.

Frittierter Blumenkohl mit Joghurt Soße, Nüssen und Minze

Levante Küche

Ich habe heute ein leckere vegetarische Low Carb Speise aus der Levante Küche für euch im Gepäck. Dafür habe ich mich von einem Rezept aus Ottolenghis Buch Jerusalem inspirieren lassen. Der Frittierte Blumenkohl mit Joghurt-Tahin-Sauce ist schnell gemacht und super aromatisch. Mit jeder Menge frischen Kräutern und Gewürzen. Super geeignet als Vorspeise, aber auch als Hauptmahlzeit bzw. Beilage.

Lasst es euch schmecken!

Frittierter Blumenkohl aus der Levante Küche

Frittierter Blumenkohl mit Joghurt-Tahin-Sauce

Zutaten

  • 1 Blumenkohl (ca. 1kg)
  • 150g griechischer Joghurt mit 10% Fett
  • 150g Tahin (Sesampaste)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15g glatte Petersilie
  • 15g frische Minze
  • 1EL Granatapfelsirup
  • Abrieb und Saft von einer Bio Zitrone
  • 1/2TL Honig
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 50g Haselnusskerne ohne Haut
  • 1/2TL Sumach
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Wasser zum Verdünnen
  • 1L Öl zum Frittieren (z.B. Rapsöl)

Mein Tipp: Auch in der Heißluft-Friteuse gelingt der Blumenkohl perfekt!

Holla die Kochfee

Zubereitung

  • Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und portionsweise in heißem Öl bei 190°C ca. 2-3 Minuten unter mehrmaligem Wenden goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier zum Abtropfen geben und abkühlen lassen.
  • Die Haselnusskerne in einer Pfanne auf mittlerer Hitze ohne Öl langsam rösten. Danach abkühlen lassen.
  • Den Knoblauch reiben oder pressen. Von der Petersilie und Minze die Blätter abzupfen und fein hacken.
  • Den Joghurt in eine Schüssel geben und mit Tahin, Granatapfelsirup, Zitronensaft und -abrieb, Honig, Cayennepfeffer, Knoblauch, Petersilie und Minze gut verrühren. So viel Wasser einrühren bis eine leicht dickflüssige Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den abgekühlten Blumenkohl zu der Sauce in die Schüssel geben und alles vorsichtig gut miteinander vermengen. Auf einen Teller geben und mit Haselnusskernen, Sumach und ein paar kleinen Minzblättchen garnieren.

Und hier die beiden zusätzlichen vegetarischen Lieblingsrezepte von Lars!

Geschmorter Chicoree mit Selleriepueree, karamellisierten Chili-Haselnuessen, Passionsfrucht-Gel und Orangenvinaigrette

Knusprige Avocado Wedges mit Mango-Curry-Dip

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.