Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren mit einem goldenen Löffel

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren. Lust auf eine fruchtige, cremige Nachspeise, die du in wenigen Minuten fertig hast? Das feine Schichtdessert ist schnell gemacht und mit saisonalen Beeren so lecker!

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren

Es muss nicht immer Kuchen sein!

Du liebst Kuchen? Ich auch! Aber was ich fast noch mehr mag, sind cremige, frische Desserts, mit süßem Obst und ein bisschen Crunch. Einer meiner Favoriten ist das schlanke Haferflocken-Tiramisu, hast du es schon gesehen? Und Eis! Eis ist meine größte Leidenschaft, ich glaube für Eis würde ich alles andere auf dem Dessert-Buffet stehen lassen…Heute habe ich – noch – kein neues Eisrezept für dich, davon gibt es hier aber schon jede Menge, KLICK einfach hier in die Übersicht, falls du auf der Suche nach schlanken und zuckerfreien Ideen bist!

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren in einer Schale

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren: schichten & genießen...

Wenn es bei mir schnell gehen muss, dann sind Schichtdesserts meine erste Wahl. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Minimaler Aufwand
  • Große Abwechslung
  • Fettgehalt ganz einfach regulierbar
  • Keine oder sehr kurze Kühlzeit
  • Saisonales Obst kommt zum Einsatz
  • Mit NULL Anstrengung hübsch anzusehen

Und da ich heute unheimlich viel zu tun habe, geht es ohne weitere Geschichten gleich zum

REZEPT

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren

Zutaten

Die Basis meines Quardesserts sind Magertopfen, Magerjoghurt, Sahne und ein Löffel Mascarpone. Hier hast du vollkommen freie Hand bei der Wahl des Produktes und des Fettgehalts. Ich nehme meistens das, was ich sowieso im Kühlschrank habe, was angefangen ist oder mir von Shootings übrig bleibt – wie der Mascarpone heute, den habe ich sonst eher selten im Haus, er macht das Dessert aber herrlich cremig! Halte dich einfach ungefähr an die Gesamtmenge, alles andere ist Freestyle.

Aus diesem Grund gibt es heute auch keine Nährwertangaben, die richten sich ganz nach deinen verwendeten Produkten!

Die Zutaten sind für 2 Personen. Die Masse kannst du mit einem Löffel auftragen, ich habe dafür einen großen Spritzbeutel genommen, ohne Tülle, einfach abgeschnitten.

  • 150 g Magerquark (Andechser)
  • 150 g Bio-Joghurt griechische Art 0,2% Fett (Andechser)
  • 1 großer EL Mascarpone
  • 2 TL Honig oder eine Süße deiner Wahl
  • 75 ml Schlagsahne, geschlagen
  • Optional: 1 TL Vanille-Essenz oder gemahlene Vanille 
  • 400 g Erdbeeren
  • Optional: 25 g zuckerfreie Kekse oder Vollkornkekse, fein gemixt oder zerstoßen
Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren mit einem goldenen Löffel

Blitzschnelles Quarkdessert mit Erdbeeren

Zubereitung

  • Für das blitzschnelle Quarkdessert mit Erdbeeren zuerst die Erdbeeren MIT dem Strunk waschen, abtrocknen, 4 Stück beiseite legen, vom Rest den Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden. 
  • Die Sahne schlagen.
  • Quark, Joghurt, Mascarpone und Honig oder der Süße deiner Wahl mit einem Schneebesen fluffig aufschlagen.
  • Optional Vanille zugeben.
  • Die Kekse fein mixen oder zerstoßen, 1 TL aufheben.
  • Die Sahne vorsichtig unter die Quark-Joghurt-Masse heben.
  • In eine kleine Auflaufform oder zwei Schalen/Gläsern zunächst die Keksbrösel füllen, dann eine Schicht Creme, eine Schicht Erdbeeren und nochmal Creme und Erdbeeren schichten.
  • Dann mit dem Spritzbeutel kleine Tupfen auf die Erdbeeren setzen.
  • Die restlichen Erdbeeren vierteln und zwischen die Tupfen setzen.
  • Mit 1 TL Keks-Brösel bestreuen. Du kannst natürlich auch mit Minze garnieren, oder ein paar Schokoraspeln, wie du magst!

Wenn du Zeit hast, dann 10 Minuten kühlen, ansonsten auch sofort genießen! Viel Spaß dabei, deine Petra 💚

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker!

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch, seit es das Internet gibt!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.