Heidelbeerkuchen wie bei Oma {Backkurs für zwei Personen zu gewinnen}

Kochfee Carb, Gesundes, Kuchen & Torten, Rezept, Süßes 1 Comment

Heidelbeerkuchen wie bei Oma

Heidelbeerkuchen wie bei Oma, köstlich, saftig und duftend!

Erinnerungen

Heidelbeerkuchen wie bei Oma, köstlich, saftig und duftend!

Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen: die ganze Familie im Wald, die Männer suchen Pilze, ich und meine Oma sammeln Heidelbeeren. Daheim geht schon der Hefeteig und so gibt es ganz kurz nach unserer Rückkehr einen warmen, duftenden Heidelbeerkuchen für alle, bevor es an’s Pilzeputzen und Schnibbeln geht und sich das ganze Haus in eine Art Trocknungsstation verwandelt!

Vorräte

Überall Pilze auf Zeitungspapier, die dafür sorgen, dass es das ganze Jahr welche gibt – für die köstliche böhmische Kartoffelsuppe vor allem, oder das Steinpilz-Gulasch, das ich auch für die Bahnaktion ausgesucht habe! Damals gab es so viele davon, vor allem Steinpilze, dass mein Vater tatsächlich mal in der Boxershort zurückkam, die Jeans an den Beinen zusammengeknotet und voller Pilze, da der Korb schon voll war und er sie nicht stehen lassen wollte! Den Anblick vergesse ich auch nie… 🙂

Heidelbeerkuchen wie bei Oma, köstlich, saftig und duftend mit Hefeteig

Nochmal Kind sein…

Meine Oma kann ich leider nicht mehr herholen, auch das unbeschwerte Gefühl von damals nicht – aber den Duft des Kuchens, den ich für immer in der Nase habe, den kann ich mir mit wenig Aufwand in die Küche zaubern und in Erinnerungen schwelgen, während ich es mir damit gutgehen lasse.

Mein Rezept – die gesündere Variante

Anders als meine Oma mache ich ihn heute gesünder – was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut!

Statt Weizenmehl gibt es die Hälfte dunkles und die Hälfte helles Dinkelmehl, die Süße kommt aus einem Mix aus Xylit und Kokosblütenzucker. Man kann auch nur Kokosblütenzucker nehmen, oder ganz konventionell süßen, jeder nach seiner persönlichen Ernährungsform!

Unter die Blaubeeren kommt Konfitüre, die süßt zusätzlich und macht den Kuchen noch saftiger. Wollt ihr es auch hier zuckerfrei, macht euch doch meine einfache gebackene Marmelade! Obendrauf kommt statt Streuseln (die man natürlich auch nehmen kann) einfach eine Handvoll Mandelblättchen.

Und jetzt starten wir!

Heidelbeerkuchen wie bei Oma

Zutaten

für 1 Blech oder 2 runde Kuchen (28er Formen)

  • 500 g Mehl (ich mische helles und dunkles Dinkelmehl 50:50), Mehl zum Ausrollen
  • 250 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe, dazu 1 EL Zucker, den braucht die Hefe!
  • 30 g Xylit und 50 g Kokosblütenzucker oder 80-100 g Zucker nach Wunsch
  • 80 g Butter
  • ca. 500 g Heidelbeeren
  • 4-5 EL Konfitüre, am besten Heidelbeere oder Waldfrucht. Meine war ein Mix von beidem von Maintal Konfitüren.
  • 2 Handvoll Mandelblättchen oder -stifte

 

Heidelbeerkuchen mit Kokosblütenzucker

Zubereitung

  • Milch erwärmen, Hefe reinbröckeln, Zucker zugeben, verrühren und 10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe Blasen wirft
  • Mehl in die Küchenmaschine geben, die Hefemilch zugeben und verrühren
  • Butter und Süße dazu und so lange kneten, bis ein geschmeidiger Hefeteig entsteht, der sich von selbst vom Rand löst. Kann sein, dass man mehr Mehl braucht, einfach löffelweise zugeben, bis der Teig die richtige Konsistenz hat: samtig weich soll er sein!
  • Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, dann nochmal durchkneten
  • Ofen auf 175° Umluft vorheizen
  • Ausrollen und entweder auf ein Blech geben oder in die Formen füllen, in den Formen den Rand etwas hochziehen.
  • Den Boden mit der Konfitüre bestreichen und mit den Heidelbeeren füllen. Die Mandelblättchen darauf verteilen
  • Etwa 45 Minuten backen, sollte der Rand zu dunkel werden, einfach mit Backpapier abdecken
  • Am besten noch warm genießen!!

Heidelbeerkuchen wie bei Oma!

Lasst es auch schmecken ihr Lieben! Und wer Lust hat, in Nürnberg mit mir zu backen, der sollte beim großen Maintal-Gewinnspiel mitmachen – dann könnt ihr dabei sein, wenn es einen Nachmittag lang mit mir an den Herd geht, sogar zu zweit, denn jeder Gewinner darf jemanden mitbringen!

Hier ist der Link zum Gewinnspiel mit Maintal Konfitüren, viel Glück, ich freue mich auf euch! Eure Petra ♥

* der Backkurs wird von Maintal Konfitüren GmbH durchgeführt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

  1. Pingback: Brioche-Kranz mit Schokolade - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.