Chiapudding Tuttifrutti

Kochfee Gesundes, Get fit with me!, Low Carb, Rezept 4 Comments

Chiapudding Tuttifrutti

Heute machen wir es uns bunt mit einem Chiapudding Tuttifrutti! Nachdem ich gestern den ganzen Tag meine 3 Schmorgerichte für die DB gekocht habe (warum ich für die Bahn koche erfahrt ihr genau HIER), hatte ich Lust auf was ganz anderes…

Chiapudding Früchte 1

Montag, Regen, keine Termine, sondern nur Bürokram – aber am Wochenende geht es nach Bonn zu einem tollen Event bei Chefkoch und da kann man zwischendurch schon mal am Schreibtisch sitzen und ordentlich arbeiten, wobei ich sagen müsste, ordentlich arbeiten im Rahmen meiner heutigen begrenzten Möglichkeiten, denn am liebsten hätte ich mich Mittags wieder ins Bett verkrümelt.

Jede Zelle wollte zurück ins Bett, vor allem die Gehirnzellen 🙂 die machten auch so unangebrachte Pausen zwischendurch…kennt ihr das, wenn ihr jemanden am Telefon habt, und mittendrin merkt, ihr habt keine Ahnung, was derjenige gerade gesagt hat? Selbst literweise Kaffee oder Matcha halfen heute genau nix…

Jedenfalls war ich war super dankbar für meine TO DO Liste, die ich einfach stoisch abgearbeitet habe, so ist es mit der Selbständigkeit, da sitzt man dann an so einem verpennten Tag um kurz vor 20:00 Uhr immer noch am Schreibtisch, von wegen Dolce Vita….

Statt also es mir gemütlich zu machen, habe ich zum Beispiel mit meinem Lieferanten Sma-Li Pakete für euch vorbereitet: alle Zutaten, die ich im Buch verwende könnt ihr bald zu einem Sonderpreis bestellen – es gibt auch eine neue Seite hier extra zum Buch, nächste Woche ist es soweit.

Das Buch wird gerade gedruckt und ist dann auch bald in den Regalen und bei euch, wir haben was die Auflage betrifft nochmal nachgelegt, damit auch jeder eins bekommt, denn es wird richtig gut bestellt! Und ich will es auch ENDLICH in den Händen halten, bin richtig aufgeregt!!!!!!

Gegessen habe ich heute den ganzen Tag Kürbissuppe, ich glaube, wenn es so weiter geht, wache ich eines Tages als Kürbis auf – ich weiß nicht, wieviele Liter ich inzwischen daheim und auswärts davon vertilgt habe, ich liiiiiiebe diese Suppe so sehr 🙂

Das Rezept, das aus gebackenem marinierten Kürbis-Mix besteht gibt es morgen, es ist einfach schon zappenduster hier zum fotografieren, das ging schneller als ich dachte.

Chiapudding Früchte 2

Heute aber mein Frühstück für morgen, gab es schon länger nicht mehr, Zeit wird’s für den

Chiapudding Tuttifrutti

So einfach mache ich ihn:

Zutaten für 1 Portion

  • 200 ml Milch, Sojamilch, Mandelmilch, Nussmilch, Hafermilch, Milch-Sahne-Mix, was euch schmeckt
  • 20 g Chiasamen
  • Vanillemark oder 1 TL Vanillepaste (man kann auch Kakao nehmen, Zimt, etwas Xucker, je nach Geschmack)
  • 2 EL gefrorene Beeren ohne Zucker

Chiapudding Früchte 4

Zubereitung

  • Milch aufkochen und vom Herd nehmen
  • Vanille dazugeben
  • Chias einrühren, ein wenig stehen lassen
  • Abwechselnd mit den gefrorenen Beeren in ein verschließbares Glas füllen
  • Über Nacht im Kühlschrank aufbewahren

Das war’s! Die Beeren tauen auf und der Saft vermischt sich mit dem Vanille-Chia-Pudding, leckeeeer! Wer mag, süßt es, ich mag es so, wie es ist!

Chiapudding Früchte 3

Sieht hübsch aus, schmeckt und macht satt!!

Einen guten Start in die Woche! Eure Petra ♥

Nur noch wenige Tage, dann ist es endlich soweit!!!!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen aus dem ZS Verlag!!!! Vorbestellen könnt ihr es jetzt schon HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

  1. Hallo Petra,

    warum muss die Milch aufgekocht werden?
    Ich habe das Buch auch schon vorbestellt und freue mich sehr darauf!

    LG Sabrina

    1. Post
      Author

      Liebe Sabrina, man könnte sie auch nur stark erhitzen, damit sich das Vanillearoma gut darin entfalten kann. Ich koche es eben mal kurz auf, das ist mehr so Gewohnheit 🙂 Ich wünsche dir jetzt schon viel Freude mit meinem Buch!! Liebe Grüße, Petra

  2. Hallo Petra,

    das Rezept ist seeehr lecker, aber leider hat es bei mir nur etwa zwei Stunden gesättigt 😉

    Würde es aber immer wieder in verschiedenen Varianten machen, weil man es super am Vortag vorbereiten kann 🙂

    LG
    Lena

    1. Post
      Author

      Liebe Lena,
      ich würde dann einfach noch Haferflocken zufügen und mehr Milch, oder Nüsse, das hier ist ja quasi die Basis für viele Ideen…
      LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.