Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 6 Comments

Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos

Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos

Heute gibt es einen herrlich saftigen Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos. Den ersten LC Zucchinikuchen, der es auf den Blog geschafft hat. Fast schon wie ein Brownie, diesmal auch mit Kokosmehl gebacken statt Mandelmehl. Sollte ich öfter machen, irgendwie kommt das Kokosmehl hier viel zu kurz, obwohl ich es so gerne mag.

Den Kuchen haben wir uns jetzt auch verdient, denn Pavlina und ich sind den ganzen Tag im Altmühltal gewesen, genauer gesagt in Treuchtlingen und Sollnhofen. Dort haben wir uns zusammen mit Frau Dr. Bauch das „Blühflächen-Projekt“ angesehen – mehr dazu sehr bald hier!

Jetzt aber ganz schnell zum Kuchen, ich habe euch auf Facebook versprochen, ihn um 18:00 Uhr fertig zu haben…. Da ich aber Pavlina heute für die Fotos da habe, hat sie ihn gerade noch schnell für euch in Szene gesetzt – wunderschön, wie ich finde! Das fehlende Stück hat sich mein Mann geschnappt, als wir weg waren 😉

Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos ohne Zucker

Damit ich jetzt wenigstens halbwegs um 18 Uhr rum fertig werde, geht es jetzt nahtlos zum

REZEPT

Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos

Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos zuckerfrei

Zutaten

für eine Springform

  • 150 g Zucchini, gewaschen und grob geraspelt
  • 100 g braunen Xucker (Xucker bronxe oder Sukrin Gold)
  • 3 Eier
  • 100 g Kokosöl
  • 30 g Backkakao
  • 100 g Kokosmehl
  • 2 TL Weinsteinpulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • 100 g LC-Schokolade und eine Handvoll Kokosraspel zum Garnieren

Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos ohne Mehl

Zubereitung

  • Ofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen
  • Zucchini waschen und reiben
  • Eier mit dem braunen Xucker cremig aufschlagen
  • Kokosfett mit dem Kakao schmelzen, etwas abkühlen lassen und in die Eiermasse laufen lassen, dabei weiter rühren
  • Kokosmehl, Weinsteinpulver, Zucchini und Kokosmilch einrühren
  • Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen
  • Ca. 30 Minuten backen
  • Auskühlen lassen
  • Schokolade schmelzen und auf dem Kuchen verteilen
  • Mit Kokosraspeln bestreuen

Zucchini-Schokoladenkuchen mit Kokos Holladiekochfee zuckerfrei

Lasst es euch schmecken! Eure Petra ♥

*********

Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

Diesmal wird gekocht – und zwar zackig! Egal ob Suppe, Salat, Fleisch, Fisch oder Desserts: alles im Handumdrehen fertig, absolut nach meinem Motto „Stressfrei genießen“! Viele Extras wie ein „TO GO Special“ erwarten euch und ich freue mich so sehr, es mit euch zu teilen!

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen 🙂

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 6

  1. Sieht super lecker aus , ich hätte da mal eine Frage : die Kokosmilch ist das die gewöhnliche Kokosmilch aus der Dose ?? Oder es gibt auch von Alpro Soja “ Kokosmilch “
    Lg sylvia

    1. Post
      Author
  2. Hallo liebe Kochfee.

    Welche Grösse von Backform nimmst Du den dafür. Ich hatte nur mal an einem anderen Ort gelesen, dass Du kleinere Backformen verwendest.
    Kann man diese grosse Menge (100ml) Kokosöl noch durch etwas ersetzen, denn ich (und auch meine Familie) sind auf Diät. Ansonsten finde ich toll das sich auch mal einen traut mit Kokosmehl etwas zu machen.

    LG aus der Schweiz, Ines

    1. Post
      Author

      Hallo Ines, das war jetzt eine ganz normale Form von etwa 28 cm Durchmesser. Ich kann dir nicht sagen, mit was außer Butter du das Kokosöl ersetzen könntest, du kannst die Menge reduzieren, aber das habe ich nicht probiert. Liebe Grüße, Petra

  3. Ein leckeres Rezept aber bin nicht sicher ob ich ihn nicht noch länger backen hätte müssen, denn obwohl ich den Kuchen eh 10 Minuten länger im Ofen hatte ist die Konsistenz mehr als saftig. Fast als ob der Teig noch roh ist. Jedoch geschmacklich schon sehr gut. Ist mein erster Lowcarb Kuchen und weiß daher nicht ob vielleicht generell die Kuchen so derart saftig sind. Durch die Kokosmilch und das Öl könnte es natürlich schon sein das es sich so gehört.

    1. Post
      Author

      Liebe Daniela, der Teig muss zwar saftig, aber gar sein! Bei sowas immer abdecken und etwas länger backen. Kann daran liegen, dass die Zucchini zu viel Wasser hatten. LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.