Zucchini italienisch

Kochfee Fleisch & Fisch, Low Carb, Rezept Leave a Comment

Ein Rezept aus der Reihe „Nachgemacht“ habe ich heute für Euch!

Zucchini italienisch

Ganz einfach und in etwa 20 Minuten auf dem Tisch. So muss es sein, wenn man in Arbeit versinkt und sich keine langen Aufenthalte in der Küche erlauben kann 🙂

Zutaten

für 2 Personen, dazu am besten einen Salat reichen!

2 Zucchini

300 g Hack, gebraten

40 g Parmesan, grob gerieben

1/2 Dose Tomaten gewürfelt

Chili, Paprikapulver geräuchert, Salz, Pfeffer, 1-2 Zehen Knoblauch gerieben

Zucchini Ilaiano making of

….bevor es in den Ofen ging…

Zubereitung

Fleisch anbraten, mit Tomaten und allen Gewürzen mischen, auch die Hälfte des Parmesans dazugeben.

Es soll ruhig sehr würzig sein, die Langeweile, die so eine Zucchini geschmacklich mitbringt, muss unbedingt vertrieben werden!!

Die Zucchini fächerförmig einschneiden.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech oder einer Form  ineinanderstecken und mit dem gewürzten Hack füllen.

Mit Olivenöl beträufeln.

Da ich schon öfter Auberginen oder Zucchini so gefüllt habe und sie oft auseinandergingen, habe ich mit 2 Holzstäbchen fixiert. So lies sich alles auch super auf die Servierplatte heben!

Bei 160 Grad 15-20 Minuten backen, dann den restlichen Käse draufgeben und kurz grillen.

Ich habe noch ein paar Mozarella-Minis halbiert und vor dem Grillen drauf gelegt!

Geht natürlich auch veggie mit Gemüse & Käse, ich probiere es demnächst mit einem Gemüse-Süßkartoffel-Käse-Stampf mit Kräutern!

Wie Ihr seht – Easy Lowcarbing – und gut sieht es auch noch aus!

Zucchini Ilaiano groß

…fertig! Und Premiere auf meiner neuen Servierplatte….

Zucchini Ilaiano detail

…. oder doch lieber im Black Beauty Style?….egal, es schmeckt!

So Ihr Lieben, viel Spaß und Buon Appetito!

Das war übrigens jetzt mit 10 Minuten der schnellste Blogbeitrag des vergangenen Jahres!!!!!

Eure Petra ♥

Passend zum Wetter habe ich einen tollen Buchtipp für Euch, vielleicht verreist Ihr ja noch und braucht was für den Koffer – ich habe das Buch schon vor Jahren gelesen und gerade wieder begonnen, weil es einen so passenden Titel hat – HITZE!

„Abenteuer eines Amateurs als Küchensklave, Sous-Chef, Pastamacher und Metzgerlehrling“

Aber schaut selbst, hier entlang!

 

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP! Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.